27. April (2013) Adonis Libelle
© Andreas Wronna
27. April (2013) Adonis Libelle
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/168/844688/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/168/844688/image.jpg
Liebes Forum,

ich habe vor drei Tagen erstmals in diesem Jahr mit voller Ausrüstung nach Adonislibellen Ausschau gehalten - kein Lebenszeichen. Auch Vorgestern bin ich das Ufer abgeschritten - nichts. Gestern, direkt nach der Arbeit habe ich dann kurz vor dem erwartetem schlechten Wetter noch mal kurz ohne Fotoausrüstung nachgesehen. Da flogen natürlich drei Adonislibellen auf. Also ab nach Hause, Ausrüstung holen und zurück. Selbstverständlich war die Mühe umsonst. Ich suchte nach drei rötlichen Stecknadeln im Heuhaufen. Das angekündigte schlechte Wetter blieb bei uns aus. Also bin ich heute Vormittag mit Ausrüstung nochmal los. Diesmal nicht umsonst. Einen Schlupf konnte ich (wenn auch nur als Doku im Dickicht) beobachten und fotografieren. Als ich fertig war flog an anderer Stelle noch eine zweite Adonis auf. Das war noch nicht der große Synchronschlupf, aber immerhin ein Anfang. Ich wünsche euch einen guten Start in die Saison!

Viele Grüße: Andreas
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-04-27
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 391.8 kB, 667 x 1000 Pixel.
Technik:
Kamera: Canon 5D Mark II / Objektiv: Canon 180mm/3,5 / Konverter: Kenko 1,4MC4DGX
Stativ: Gitzo G2220 mit extrem verkürzter Mittelsäule
Kugelkopf: Novoflex Classic Ball / Makroschlitten: Newport M-423
Belichtungszeit 1/250 Sek. / Blende f8 / ISO 400
Originalsitzwarte / ohne Fixierung
EBV: Etwas abgedunkelt, geschärft, 75% vom Vollformat
Einflusnahme: Ein paar Halme entfernt
Ansichten: 2 durch Benutzer, 71 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Libellenkalender-April:
←→