Verschiedenes

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
test
test
test
Dokumentation des Forums: Bedienung, Funktionen, etc.
Mehr hier
Teaser im Testartikel

Überschrift


Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet
Mehr hier
Teaser im Testartikel

Überschrift


Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet
Mehr hier
Das ist zum Testen der neuen Suchindexfunktion, falls jemand darüber stolpern sollte. Zusatz. Hund, Hunde, Katze, Katz, Katzen, Kätzchen, Cat. Maus, Mäuse, Mäuschen. Hausmaus, Haushund, Hauskatze. Fortführung: Leben, Über, Überleben. Vogel, Vögel, den Vögeln, Vögelchen. Wolf, Wölfe. Löwe, Löwen, Löwinn, Löwinnen. Bridge run? Bridge? Brücke? => event Platzhalter für: Ein Video Zur Darstellung dieses Inhalts ist notwendig, Programmcode eines fremden Anbieters - Youtube (Google) - laufen zu lass
Mehr hier
test
[object_core=tt]135655[/object_core] Rollover zeigen beim Überfahren mit der Maus ein anderes Bild. Das kann man zum Beispiel verwenden, um den Zustand vor und nach einem Bearbeitungsschritt zu zeigen. Dazu gibt man zwei Objektnummern an - zuerst, hinter dem Gleichheitszeichen, die des Bildes, das während des Herüberfahrens gezeigt werden soll, und zwischen der öffnenden und schließenden Markierung das 'Normale'. Im Beispiel ist 140788 das (flaue) Rollover, und 138059 ist das kräftige Bild, das
Mehr hier
Das Bild entstand an einem nebeligem und bedecktem Morgen, und ist entsprechend kontrastarm. Dies ist die gänzlich unbearbeitete Variante von Felswatt. Aufgenommen auf Helgoland am 10.6.2006.
Mehr hier
[object_core=dummy]135655[/object_core] BBCode BBCode ist eine verbreitete Textauszeichnungssprache. Hier wird eine stark erweiterte Version verwendet. BBCode ist HTML ähnlich, verwendet aber [] statt <>. So erzeugt [b]Fettschrift[/b]. Ein wesentlicher Unterschied betrifft aber die Verwendung von Zeilenenden: Während HTML sie komplett ignoriert, behalten sie bei BBCode zum Teil ihre Bedeutung, was das Schreiben von einfachen Texten und Kommentaren einfacher macht. In der hier verwendeten V
Mehr hier
Aufgenommen im Oktober 2001 in Ägypten bei Hurghada.
Übersicht über die gesamte BBCode-DokumentationBBCode: EinführungBBCode: Textvariationen BBCode: Überschriften und Listen BBCode: Verweise und Zitate BBCode: Blöcke BBCode: Thumbnails BBCode: Bilder BBCode: Rollover
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core] ThumbnailsEingabe: [thumb]78127[/thumb] [right][thumb=9089]Herbst[/thumb][/right] [clear] Ausgabe: [thumb=9089]Herbst [/thumb] Thumbnails sind immer "floats", das heißt sie werden von nachfolgenden Blöcken umflossen. Deshalb ist oben der "clear" eingefügt. Das kann man sich leicht zunutze machen: Eingabe: [left][thumb=26319]Winter[/thumb][/left] [left][thumb=78127]Frühling[/thumb][/left] [left][thumb=101777]Hochformat[/thumb][/left] [right
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core] Einfache URLsEingabe: [url]http://naturefotografers.net[/url] Ausgabe: http://naturefotografers.net URLs mit TitelEingabe: [url=www.naturefotografers.net]NPN[/url] Ausgabe: NPN Falsche URLsEingabe: [url]naturefotografers.net[/url] Ausgabe: naturefotografers.net Das sieht auf den ersten Blick so aus, als könnte es funktionieren - tut es aber nicht. URL müssen mit www., http://, https:// oder ftp:// beginnen.Verweise auf ForumsobjekteEingabe: [url=713]zum Profi
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core][h1] Überschriften:[/h1]Und das hier ist h2bzw. h4und h4sowie h5oder h6Inhaltsverzeichnisse erzeugenEingabe: [h1] Überschriften:[/h1]  Und das hier ist h2   bzw. h4    und h4     sowie h5      oder h6  Inhaltsverzeichnisse erzeugen  ungeordnete Listen  geordnete Listen  Definitionslisten Ausgabe: [h1] Überschriften:[/h1]  Und das hier ist h2   bzw. h4
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core] Einfache TextauszeichnungenEingabe: [b]Fettschrift[/b], [i]Schrägschrift[/i], [s]durchgestrichen[/s], [u]unterstrichen[/u]. [b][i][s][u]Alles zusammen[/u][/s][/i][/b]. Ausgabe: Fettschrift, Schrägschrift, durchgestrichen, unterstrichen. Alles zusammen. SpoilerEingabe: Das dort soll nicht so einfach lesbar sein: [spoiler]obwohl es überhaupt nichts interessantes enthält[/spoiler] (zum Lesen den Text mit der Maus auswählen). Ausgabe: Das dort soll nicht so einfa
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core] Blöcke Blöcke bezeichnen hier Bereiche. Im einfachsten Fall würde ein Block wie ein normaler Absatz wirken, aber Blöcke bieten noch verschiedene Formatierungsmöglichkeiten. Das einfachste Blockkommando ist "block" selbst: Eingabe: [block]Ein Block[/block] Ausgabe: Ein Block Absatz Das ist halt einfach ein Absatz, ohne Ränder und irgendwelche Abstände. Eine Variation davon ist "p", das Abstand nach oben und unten erzeugt: Eingabe: [block] E
Mehr hier
[object_core=tt]135655[/object_core] Eines vorweg: ich zeige hier mehrfach dasselbe Bild, um die Ladezeiten der Seite kurz zu halten. BilderEingabe: [img=Graureiher in 10 Sekunden] http://alpha.naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/1/IMGP1703-nbf.jpg [/img] Ausgabe: Die "img"-Markierung dient dazu, an der aktuellen Stelle ein Bild einzublenden. Hier habe ich ein Thumbnail verwendet, um die Datenmengen klein zu halten. Der Beschreibungstext wird für "alt"- und "title&q
Mehr hier
Demobild für Achromaten. Aufgenommen am 10.9.2004.
Mehr hier
Der folgende Text wurde von Dieter Lefeling in de.rec.fotografie geschrieben. Zitat: „> leider bin ich noch kein Experte auf dem Gebiet, suche aber selbst nach > Zwischenringen. Die Gründe: > > -Zwischenringe sind nur mechanisch, keine zusätzlichen Glasflächen. Jaja, "ist ja keine Linse drin, tut also auch nix Boeses", oder wie? Ich krieg schon wieder zuviel (sorry, ist halt eines meiner Lieblingsthemen). Ich brauche langsam wirklich mal einen Textbaustein. 8-) Aaaals
Mehr hier
Achromaten nach ungefährer Dioptrinzahl und objektivseitigem Gewindedurchmesser. Legende: 250D Canon 250D 500D Canon 500D B.I.G. Brenners Achromatische Nahlinse +8 CU15 Minolta Achromat zum 100-500/8-Zoom. CUP840 Tokina Closeup CUP840 DCR5320 Raynox DCR5320 DHG3, DHG5 Soligor/Marumi DHG3 bzw. 5. Elpro1 bis Elpro 4 Leica Elpro 1 bis 4. Hoya-MC Hoya Macro Closeup Macroscope1 Zörk Macroscrope 1 MCON40 Olympus MCON40 Mino0, Mino1, Mino2 Minolta No.0 bis No.2 Oly-A Olympus A-Macor Oly A-Lifesize Olym
Mehr hier
 Liste  Erhältlichkeit  Kaufberatung  Achromaten gegen Zwischenringe  Telekonverter  Quellen Der folgende Text soll einen Überblick über Achromaten geben. Achromat wird hier als Kurzform für achromatische Nahlinse verwendet. In anderen Zusammenhängen kann das Wort etwas Anderes bedeuten. Achromatische Nahlinsen unterscheiden sich von normalen Nahlinsen dadurch, daß sie 2 oder mehr meist zusammengekittete Linsen verwenden und so gerechnet sind, daß der Farblängsfehl
Mehr hier
Erhältliche Achromaten, Stand 2010-11. #1 Quelle: Brenner-Katalog online, 2010-11. Doppelanschluß: 58 und 67mm. #2 www.mir.com.my Andere Quellen sprechen von 1.5 und 2.9 Dioptrin. Die Nikon-Nahlinsen 0 bis 2 sind keine Achromaten. Die letzte Erwähnung der Achromaten auf den Seiten Nikons war m.W. in der Broschüre zur F6. #3 Die technischen Daten können völlig falsch sein. Leica liefert keine irgendwie brauchbaren Informationen. Preise laut Foto Koch #4 Angaben laut Heliopan-Preisliste. D
Mehr hier
Nachbearbeitete Version von über den Wolken. Ganz bewußt ziemlich extrem bearbeitet, weil ich wissen wollte, was geht.
Mehr hier
Lebenslauf, soweit es die Fotografie betrifft. Ich fotografiere seit 2001 mehr oder weniger ernsthaft. Damals war ich mal zum Tauchen auf den Philippinen, habe mir ein paar mal eine analoge Unterwasserkamera zum Schnorcheln geliehen, und war von den Bildern im Nachhinein gar nicht begeistert. Zugegeben, von den über Wasser gemachten Aufnahmen war ich noch weniger begeistert. Unterwasserbilder leben halt schon von den Faktoren "fremd" und "bunt", und die Bilder über Wasser waren
Mehr hier
bla fasel laber lall
Mehr hier
{ufunc image_selector title="Unscharf Maskieren" } 81185 81265 {/ufunc image_selector} Bitte mit der Maus über den Dateinamen fahren! {ufunc_object_81185} einmal im Original und einmal in Gimp nachgeschärft, wobei die sowieso unscharfen Bereiche ausgespart (ausmaskiert) wurden. Beim Schärfen wurde als Radius 0.2 und als Wert 0.5 (50%) verwendet - das würde man im Zweifelsfall nach Geschmack variieren. Vom Original und nicht von einem bereits für das Web verkleinertem und bereits
Mehr hier