Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Abendmahl
© Valentin Heimer
Abendmahl
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/159/796024/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/159/796024/image.jpg
Eingestellt:
VH ©
Letztes Wochenende hatte ich eine schöne Begegnung mit einem Turmfalkenweibchen:

Erst habe ich sie in einem Baum sitzen sehen und gegen den grauen Himmel ein paar wirklich schlechte Bilder gemacht. Sie ließ sich gar nicht stören und ich konnte mich beliebig dem Baum nähern. Als ich den selben Weg später zurückkam, saß sie immer noch dort, also hab ich (eigentlich mein Vater Bild: Lächelndes/zwinkerndes Gesicht) das Stativ aus dem Kofferraum geholt und noch ein paar Bilder gemacht. Als ich schon wieder gehen wollte, flog sie auf einmal ab, hielt auf den Acker zu und landete. In der Hoffnung ein paar bessere Bilder machen zu können bin ich ihr parallel auf dem Weg gefolgt und habe sie in ca. 6m Entfernung sitzen gesehen.
Sie hatte tatsächlich eine Maus erbeutet und sprang von Maisstoppel zu Maisstoppel.
Als sie sich nach einigen Minuten immer noch nicht stören ließ, habe ich mich gaaanz langsam die Böschung runter in den Acker gerollt um eine bessere Perspektive zu haben. So lag ich bestimmt eine halbe Stunde dort und war schließlich nur noch einen guten Meter von ihr Entfernt während sie in aller Ruhe die Maus verspeiste.
Am Ende, als sie fertig gefressen hatte, sprang sie wieder auf die Stoppel, putzte sich und flog schließlich ab.
Leider sind keine besonderen Bilder dabei herausgekommen, aber in solchen Momenten steht das Fototgrafieren sowieseo im Hintergrund. Allein das Erlebnis, einen Turmfalken so nah, lange und vollkommen unbeeidruckt von der eigenen Gegenwart, beim Beutemachen und Fressen zu beobachten, ist einmalig.

Währenddessen sind auf dem Weg in wenigen Metern Entfernung jede Menge Menschen vorbeigelaufen, aber viele haben den Falken nicht gesehen, manche noch nicht mal mich.
Die Übrigen werden sich wohl gefragt haben, was der Spinner dort im Schlamm macht. Dementsprechend sahen meine Klamotten und die Kamera danach auch aus.

Wie auch immer, es war ein unvergessliches Erlebnis!

Viele Grüße und noch ein schönes Restweihnachten sowie ein erfolgreiches Jahr 2013!
Valentin

Technik:
7D, 400mm, 1/15, f/8, ISO 800, AWB, Stativ, SVA, Kabelauslöser (es war schon ziemlich dunkel)
Bearbeitung Gestempelt
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Natur: Naturdokument ?
Größe 766.0 kB 1200 x 800 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 34 Zeigen
Ansichten: 5 durch Benutzer154 durch Gäste553 im alten Zähler
Rubrik
Vögel: