Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Sumpf-Heidelibelle
© Andreas Wronna
Sumpf-Heidelibelle
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/148/742507/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/148/742507/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-08-15
AW ©
Am heutigen Morgen war es mit 15°C eigentlich schon fast zu warm. In diesem Jahr muss ich die Libellen in meinem Zielgebiet auch richtig suchen. Ich fand eine Schwarze und zwei Sumpf-Heidelibellen. Diese hier saß gut und war beim Entfernen einiger Halme tolerant genug. Ich wähle wenn es irgend geht die 8er Blende bei meinem 180er Canon, weil unzählige Reihenaufnahmen gezeigt haben, dass damit das Optimum an Schärfe zu erzielen ist. Diese Blende erlaubt bei meiner Konstellation nicht so sehr viel an Tiefenschärfe. Es ist so wenig, dass ich mich entscheiden muss, ob ich den äußeren Radius des Auges mit den anhaftenden Tropfen oder die Häärchen zwischen den Augen exakt in der Schärfeebene haben möchte. Da ich gerade diese Libelle schon oft mit der Schärfe auf dem Radius des Auges fotografiert habe, zeige ich heute mal die andere Variante. Auch weil das Licht und der Hintergrund die Häärchen so schon betonen. Verzeiht also das leicht "matschige" Auge...

Viele Grüße: Andreas

Technik:
Kamera: Canon 7D / Objektiv: Canon 180mm/3,5 / Konverter: Kenko 1,4MC4DGX
Stativ: Gitzo G2220 mit extrem verkürzter Mittelsäule
Kugelkopf: Novoflex Classic Ball / Makroschlitten: Newport M-423
Belichtungszeit 1/5 Sek. / Blende f8 / ISO 100
Originalsitzwarte / ohne Fixierung
EBV: Etwas abgedunkelt, geschärft, 95% vom Vollformat
Einflusnahme: Ein paar Halme entfernt.
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Natur: Beeinflußte Natur ?
Größe 368.6 kB 667 x 1000 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 27 Zeigen
Ansichten: 5 durch Benutzer67 durch Gäste339 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose: