Der zweitletzte Sonnenaufgang 2016 über dem Creux du Van (Neuenburger Jura). Vergnügliche Fototour mit Oli, Erich, und unseren besseren Hälften.
Mehr hier
Ein weiteres Bild von meinem Ausflug zum Creux du Van im Schweizer Jura. Es war eine eisig kalte, sternenklare Nacht. Eine Taschenlampe sollte man dabei haben, wenn man nachts dort oben unterwegs ist, damit man weiss, wohin man tritt. Hinter dem Baum geht es 160 Meter in die Tiefe... VG Georg
Mehr hier
Ich durfte gestern einen wunderschönen Morgen am Creux du Van geniessen. Die Wand ist wirklich sehr eindrücklich und es lohnt sich diesen Ort zu besuchen, wenn man in der Nähe ist. Freundliche Grüsse Matthias
Mehr hier
Hier mal ein Versuch, die Dimension der Berge in der Mont-Blanc-Gruppe im Bild zu erfassen
frisst sich dieses Schwalbenschwanzraupe in Richtung Puppendasein. Die Wanderungen entlang der bretonischen Küstenabschnitte (hier in Richtung Pointe du Raz) mit erfrischenden Badepausen waren einfach klasse. Die Kamera habe ich im Urlaub über und unter Wasser mehr für Familienfotos eingesetzt. Ein paar Naturaufnahmen sind aber auch entstanden. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Mitte Mai habe ich einen Kurzausflug in den Schweizer Jura gemacht. Am Creux du Van wollte ich vorallem die Steingeissen fotografieren. Weil die Tiere so zutraulich waren, hab ich mich entscheiden, Weitwinkelaufnahme von den Tieren mit dem Creux du Van zu machen. Hier legte sich die Mutter mit ihrem Jungen wenige Meter vor mir in Pose. Ich hoffe, das Bild gefällt. Gruss Andi
Mehr hier
Ich wage es jetzt mal ein Moosstengelchen mit Tropfen, diesmal vor dunklerem Hintergrund hier zu präsentieren. Auch schwierig, da es hinter einem moosbewachsenen Baumstamm ansässig war. Freier Raum dahinter, aber eben gleichmäßiger Waldboden. Aber kaum Halt auf oder über dem Moos. Ich finde, das es schon etwas peppiger wirkt, als mein gestriges "Tropfenfängerbild", das farbtonmäßig doch recht gleichmäßig daherkommt. Da bin ich ja mal gespannt, wie die Reaktionen ausfallen... LG Michael
Mehr hier
angeregt durch das Foto von Klaus möchte ich euch auch noch ein Foto dieser Wasserfälle zeigen, das während meines Urlaubes im Mai entstanden ist
Liebe Fotografen und Freunde, In letzter Zeit habe ich mich oft gefragt, was meine Motivation ist um im Forum zu sein. Frank Woelke warf die Frage bei mir neu auf als er unter meinem Artikel im Textforum etwas von Buddys schrieb (was ich zurecht fand). Meistens find ich das Miteinander hier sehr schön und harmonisch aber grade das wirft in mir einige Fragen auf, die ich auch bei anderen beobachte und die sich andere vlt auch mal stellen müssen. 1. Warum bin ich im Forum? a) Der schönen Gemein
Mehr hier
Auf unserer Heimfahrt durch Frankreich machten wir am Gorges du Tarn halt, einem der schönsten Flußtäler, die ich kenne. Hier fand ich dieses seltene Affenknabenkraut ( Orchis simia ).
hier nun, wie bereits angekündigt, noch eine Aufnahme im Abendlicht, so gegen 20.00 Uhr leider wirft die Brücke, von der ich fotografiert habe durch den tiefen Stand der Sonne einen Schatten
Mehr hier
an dieser Stelle enden die Gorges du Verdon und der Verdon fliesst in den Lac de Ste Croix, ich bin immer wieder von diesem türkisfarbenen Wasser faszieniert das Foto entstand auf einer Brücke EBV mehr, da ich 2 Tretboote weggestempelt habe
Mehr hier
wir waren 2 Tage am Lac de St Croix und sind von dort in die Gorges du Verdon gefahren
Scan vom Dia Kodack Elite Chrome Extra color Canon EOS 1V mit EF 100-400 IS USM Ich weiß, Scans haben hier keine Chance!Ich habe das Bild trotzdem eingestellt, weil ich die Farbstimmung toll fand.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter