Uwe Ohse
Registriert seit 2003-11-17

Aktivität

Hallo Wolf, was passiert, wenn Du über diesen Link den Upload versuchst: V..gel?action=object_post&type=img ? Gruß, Uwe
Mehr hier
An dieser Stelle hatten wir (also ich und die anderen Mitglieder des Tauchvereins) früher im späten Frühjahr immer Welse gesehen, aber seit ein paar Jahren keinen mehr. Am Vortag war es an der Stelle, an der ich sonst viele Motive fand, langweilig. Die Schildkröte war ins Wasser gesprungen, kaum dass ich 30 Meter "nah" war, und blieb unauffindbar. Es waren nur wenige Karpfen da, und auch sonst nichts. Den anderen Baum in der Nähe kann ich nicht aufsuchen, da brüten Blässrallen. Also bi
Mehr hier
Hallo Stefanie, das Zelt ist vom Ufer oder von der Wasseroberfläche aus nicht mehr zu sehen. Gruß, Uwe
Mehr hier
Kannst Du mal den Upload unter https://beta.naturfotografen-forum.de/ versuchen, und da auf "alte Uploadroutine" klicken? Gruß, Uwe (heute O2-geschädigt)
Mehr hier
Sie suchen einen exklusiven Tauchurlaub? Versuchen Sie es doch im Üttelsheimer See. Die Luxusunterkunft liegt an der Ostseite der Insel, und ist ein optimaler Ausgangspunkt für ausgiebige Erkundungstouren. Nur wenige Tauchminuten östlich liegt die Glasscherbenküste, an der an heißen Sommertagen abends der Bär tobt. Direkt nördlich gelegene Sandbänke sind ein Jungfischparadies. Die Südseite der Insel teilen Sie sich mit Schildkröten und Karpfen, sowie den gelegentlich auftretenden Schleien, Zande
Mehr hier
Hallo Wolf, nein, das muss nicht so bleiben, es sollte auch nicht. Gibt es Fehlermeldungen? Oder hakt es irgendwo ohne Fehlermeldungen? Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, gute Idee, gut gemacht. In diesem Zusammenhang passt das ganz gut: Mini-Drohnen zur Blütenbestäubung (englisch). Mir fehlen die Worte dafür. Gruß, Uwe
Mehr hier
Bild des Tages [2018-05-17]
Zuletzt hatte ich im August 2003 einen Zander im Üttelsheimer See gesehen, damals lag er auf einer Sandbank in 5 oder 6 Meter Tiefe. Ich habe danach selbst keinen mehr gesehen, und auch nicht gehört, dass Andere einen Zander gesehen hätten. Gestern, als mir nach einem etwas zu ausgedehnten Aufenthalt bei den Karpfen bereits unangenehm kalt war, wollte ich nur noch eine schnelle Runde um die Insel machen, und schwamm nur an diesem umgestürzten Baum nur noch vorbei, weil ich da vor 2 Jahren mal ta
Mehr hier
Thomas, die Art von Argumentation habe ich vor ein paar Jahren zuletzt gehört, und sie war damals so falsch wie heute. Man riskiert mit einem Bild-Kommentar, der unter die Gürtellinie ginge, wenn er statt auf das Bild auf den Autor gezielt wäre, immer, dass man den Autor trifft - denn einige von uns sind nicht so "cool" und abklärt, dass sie zwischen sich und den Bildern trennen, und für einige von uns ist eine Veröffentlichung auch eine persönliche Sache, mit der sie etwas von sich Pr
Mehr hier
Hallo, meinst Du, das brächte etwas? Übrigens: Gutes Bild. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Thomas, Zitat: „Ich hätte das Blatt vor dem Foto entfernt!” und eine Gelegenheit verpasst zu zeigen, wie es im Leben einer Kröte manchmal zu geht. Nebenbei bemerkt (oder vielleicht ist das auch die Hauptaussage?) hast Du auch eine Gelegenheit zur Höflichkeit verpasst. Was schade ist. Gruß, Uwe
Mehr hier
Dies ist der derzeitig vermutlich am meisten fotografierte Eisvogel Nordrheinwestfalens. Er ist in Mülheim ansässig, und bestreitet dort noch Revierkämpfe. Das Brutgeschäft hat noch nicht begonnen. Mich interessiert, was ihr von der Bearbeitung haltet. Ich flüchtete vor kurzem von einem Rawkonverter, dessen Demosaicing aus Eisvogelgefieder gerne Matsche macht, über einen Anderen zu einem Dritten, und leide wohl unter Betriebsblindheit. Das Wetter war bedeckt. Das Bild soll das auch wiedergeben.
Mehr hier
Thomas, das ganz tief unter Dir ist der Boden der Sachlichkeit. Kehre doch bitte wieder dahin zurück. Gruß und Danke, Uwe P.S.: Höflichkeit und Respekt sind offenbar gerade ausgegangen?
Mehr hier
Hallo Simone, ich würde da beide Augen zudrücken und noch ein Lob aussprechen… Aber Massentierhaltung findet hinter verschlossenen Türen auf Privatgelände statt, und die Zustimmung der Eigentümer einer Massentierhaltung zum Anfertigen oder gar zur Veröffentlichung von kritischen Bildern dürfte unwahrscheinlich sein. Wenn ich solche Bilder hätte und veröffentlichen wollte, würde ich mich an eine Tierschutzorganisation wenden, die sowohl eine größeres Budget für Rechtsstreitigkeiten als auch eine
Mehr hier
Hallo, der danebengegangene Weißabgleich fällt wirklich übel ins Auge. Gruß, Uwe
Mehr hier
Meine Reaktion war eine Andere: Ich hab' das Thumb angeklickt, und war gleich enttäuscht. Da hatte ich mir etwas Anderes erhofft.
Hallo, ich denke, Dirk wollte ausdrücken, dass der Vordergrund einen Blaustich hat. Den würde ich zu korrigieren versuchen. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, die Antwort ist wohl "das hängt davon ab". Und zwar vom Kopf (wie stabil ist der), wie Du ihn gerade einsetzt (der schwingt garantiert anders wenn alle Schrauben fest sind), wie fest der Untergrund ist, und wie der Stabi des Objektivs arbeitet - und unter welchen Umständen er sich ausschaltet. Ganz allgemein kann man die Frage daher nicht beantworten. Der oft gelesene Tipp, auf dem Stativ den Stabilisator abzuschalten, ist gerade auf instabileren Stativen/Köpfen nicht unbedingt
Mehr hier
Zitat: „Nur: wer formuliert die Abgrenzung klar und griffig?” Im Grunde dreht sich die Hälfte meiner Beiträge im Forum um die Frage, wo abzugrenzen ist. Und trotz jahrelanger Versuche habe ich keine Abgrenzung gefunden - geschweige denn formulieren können. Zitat: „Vielleicht hilft da doch nur eine großzügige Handhabung?” Im Moment denke ich eher in die Richtung: a) zuviele zivilisationsartefakte -> RUND (keine Wettbewerbe, kein Bild des Tages). b) Offensichtliche Ausna
Mehr hier
Schärfe setzt klare Kanten voraus. Ins Wasser gefallene, aufgequollene Pollen (und andere Arten Schwebeteilchen) haben solche nicht. Von daher ist Schärfe hier eher nicht zu erwarten. Stinknormal? Na ja, richtig ungewöhnlich ist die Situation nicht, die stellt sich jedes Jahr ein, zwei, drei Mal für Tage oder Wochen ein, aber ich wette, 99% von euch haben sie so noch nicht gesehen gehabt. Weshalb das Bild kein Naturfoto sein sollte, erschließt sich mir gar nicht, ebenso wie die Wichtigkeit der F
Mehr hier
Entschuldige, Dirk, aber kann es sein, dass Du nicht begreifen _willst_? Das ist ein stinknormales Allerweltsfoto von domestizierten Tiere auf der Weide, mit ein bisschen Beifang, bei dem ich weder dem Text noch dem Bild entnehmen kann, in wie weit es sich mit Mensch und Natur befasst. Außergewöhnlich sind höchstens Deine Kommentare an die Leute, die Dein Bild kommentiert haben - aber keineswegs im positiven Sinne außergewöhnlich. Abgesehen davon ist das Bild auch noch schlecht.
Mehr hier
Siehe Re: Fehlermeldungen beim Forumsaufruf. Danke für die Meldung.
Mehr hier
Hallo, das ist seit heute vorbei. Was da passiert ist: Ich hab' das Forum nachsehen lassen, welche Features die Browser so unterstützen (sprich: wieviele Prozent der Browser unterstützen RGBA, Websockets oder SQL). Die dafür verwendete Bibliothek ändert sich immer wieder mal, deshalb muß ich meinen Code anpassen, und diesmal sind mir drei Änderungen durchgerutscht, was sich in Fehlermeldungen niedergeschlagen hat. Gruß, Uwe
Mehr hier
Eine aktuelle Zahl: 23,8% der Bildschirme der Besucher sind klein genug, um Smartphones und Tablets zu sein. Gemessen seit gestern. Gerechnet pro Besuch, nicht etwa pro Besucher oder pro Bildbetrachtung. Ob da andere Zahlen bei heraus kämen (ob also Smartphone/Tablet-Besucher mehr oder weniger Bilder pro Besuch sehen), weiß ich nicht.
Mehr hier
Hallo, wenn ich meinen Daten glauben kann (vermutlich) und das Analyseverfahren stimmt (vermutlich nicht - die Auswertung der User-Agent-Angabe ist notorisch fehleranfällig), dann haben wir im Moment eine eher höhere Quote von Betrachtern auf "echten" Computern (also Desktops oder Laptops) als sonst im letzten Quartal. Aber darauf würde ich mich selbst nicht verlassen wollen. Zitat: „Mir fällt bei meinen Bildern auf, dass der Anteil der Gaststerne immer mehr zunimmt und zum Teil
Mehr hier
Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum der Specht das Haus so attraktiv fand (mittlerweile ist er zumindest an der Stelle nicht mehr zu sehen - vielleicht haben ihn die drei bis vier Meter entfernten Katzen gestört, die den Specht für ganz großes Kino hielten). Was die Nebelbilder betrifft: 4 bis 5 sind genug für einen Text.
Mehr hier
Dieser Buntspecht zerlöchert die Dämmung eines Hauses. Dieser Text ist länglich, und befasst sich nicht mit Spechten! Menschliche Artefakte in diesem Forum Wir haben hier schon lange eine etwas unlogische Situation: Während wir bei den Landschaften Bilder mit Gebäuden oder manchmal auch Booten oder Schiffen darauf oft ablehnen, akzeptieren wir Bilder, auf denen ein Greifvogel auf einem Pfahl sitzt, auch wenn der Pfahl oft eine größere Fläche einnimmt als das Gebäude es getan hätte. Ich denke, wi
Mehr hier
Nein, kannst Du nicht, aber schick' mir das Bild ohne Rahmen, und ich mache es.
Hallo, a) kannst Du mir das Bild mal per Mail schicken? (uwe at ohse punkt de) b) welchen Browser / welches Betriebssystem verwendest Du? c) wie genau gehst Du beim Upload vor? Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, es müßte seit soeben wieder richtig funktionieren. Kannst Du das mal ausprobieren? Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Brigitt, Zitat: „Das hab ich ihm vorhin geschickt, weil ich nicht weiss, ob das schon jemand getan hatte.” Nein, das hatte noch niemand. Du hast da wohl ein anderes Problem als sonst aufgetreten ist. Irgendetwas soll bei der Übertragung schief gegangen sein, aber die Fehlermeldung gibt leider nicht her, was genau passiert ist. Ich werd' mal suchen. Gruß und Danke, Uwe
Mehr hier
Meine Verwirrung ist jetzt eher noch größer Kannst Du mal mit dem Smartphone auf https://naturfotografen-forum.de/index.php?page=debuginfo gehen, unter Beschreibung "Peter Schmidt 2, Smartphone" eingeben und dann speichern? Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, was soll ich sagen? "funktioniert für mich, ich habe es gerade ausprobiert" - stimmt zwar, ist aber unbefriedigend. welches Smartphone, welcher Hersteller, welche Android-Version? die anderen Buttons unter dem Bild tun, was sie sollen? Gruß, Uwe
Mehr hier
Bestätigt. Eine Nebenwirkung des Workarounds für die iPhones/iPads.
Hallo Peter, Zitat: „Der Ausschnitt liegt viel weiter links.” so als wäre der bei 100%-Ansicht oder 1:1 nicht mehr auf den Bildschirm passende rechte Teil des Bildes abgeschnitten? hast Du noch die Versionsnummer des Internet-Explorers? Zitat: „unermüdlich” oh, ich bin ich es _so_ leid, Inkompatibilitäten in fünf Jahre alten Web-Standards hinterher zu flicken Unermüdlich - leider längst nicht mehr. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Peter, kannst Du mir den Ausschnitt beschreiben? Und welchen Browser benutzt Du auf welchem Betriebssystem und welchem Gerät? Gruß, Uwe
Mehr hier
test
Kobold.
Was sich geändert hat ist, dass wir Admins aufgegeben haben, und die Rubrik im Moment unmoderiert laufen lassen. Mit dem Ergebnis, dass zumindest ich noch unzufriedener bin.
Mehr hier
Hallo, Zitat: „Würde mich über eine Info bezüglich den Stand der Dinge freuen” Der Stand der Dinge ist, dass ich gerade über Safari (11) und Firefox (52) unter OS X 10.11.6 (El Capitan) Bilder hochgeladen habe. Das war zwar etwas langsam (der MacBook ist von 2009), hat aber problemlos funktioniert. Wenn es für jemanden immer noch nicht funktioniert, und das halte ich, weil ich nichts nennenswertes geändert habe, für durchaus möglich, bitte ich darum, dass mir jemand den Inhalt der C
Mehr hier
Hallo, für meinen Geschmack ist das Bild hier im Forum eher grenzwertig, und nicht wirklich gut aufgehoben. Katzen, die in direkter Nähe von Menschen leben, sind für mich zu nah an Hauskatzen, als dass ich hier noch mehr Bilder davon sehen möchte. Ich möchte tunlichst _nicht_, dass sich die Liebhaber von Hauskatzenbildern hier tummeln Davon abgesehen: Mach' mal was am Weißabgleich, der Rotstich ist doch sehr auffällig. Gruß, Uwe
Mehr hier
Zitat: „Wenn ich Uwes Andeutung weiter unten richtig deute, wird momentan überlegt, die Kategorien gänzlich aufzuheben?!? Habe ich das richtig verstanden?” Ja und nein. Technisch gesehen waren die Rubriken nur so eine Art Ordner, in den man die Bilder gesteckt hat - und das ist so geschehen, weil es damals bei der Umstellung leichter war und weniger Arbeit machte, und weil es seinerzeit auch mit Sicherheit performanter war. Aber damals hatten wir auch kaum oder vielleicht keine Funkt
Mehr hier
Hallo Thomas, gut gemacht - darüber kann sicherlich der Eine oder die Andere schmunzeln, und das kommt hier tatsächlich oft genug zu kurz. Aber ich bitte darum, in Zukunft derartige Arbeiten entsprechend zu deklarieren. Die paar zusätzlichen Fingerbewegungen tun bestimmt nicht weh. Diesmal nehme ich Dir das ab. Gruß, Uwe (und ja, es ist unwürdigglaublich)
Mehr hier
Hm… Gunnar, für Farben und Formen ist die neue Rubrik ein Gewinn. Ich bin mir aber nicht so sicher, dass sie es insgesamt ist. Und es gefällt mir nicht, dass man eine Rubrikbeschreibung studieren muss, um die richtige Rubrik zu finden - das ist einfach nicht richtig. Davon mal abgesehen: Schlußendlich dienen die Rubriken im Forum im Grunde nur einem Zweck - thematisch ähnliche Bilder zu sammeln. Das tun sie ohnehin nur beschränkt gut, weil es keine feine Untergliederung gibt (in der Anfangszeit
Mehr hier
Und wenn derjenige, der mir vor ein paar Wochen genau das Gegenteil gemeldet hat (Safari geht nicht, Firefox geht) sich bitte noch mal melden würde, wäre das sehr nett...
Weiß zufällig jemand, welche Fehlermeldungen Firefox bei einem Uploadversuch auf der Console ausgibt?
Dass man die Sternchen nicht anklicken kann, liegt an einer lange bekannte Eigenschaft von IOS, das aus irgendeinem Grund noch eine Extra-Markierung für Elemente haben will, die keine Links sind und anklickbar sein sollen. Diese Eigenschaft ist nach meiner Lesart der Standards zwar ein Fehler, und irgendwie verstehe ich nicht, wie Apple einerseits mit der Leistungsfähigkeit der Geräte wirbt, aber andererseits dann ein paar Taktzyklen einspart bei einer Sache, die Andere (und Apple an den großen
Mehr hier
Ich meine, dass die Darstellungsprobleme vermutlich ein Apple-Problem sind, dass die Nichtanklickbarkeit der Sternchen eine IOS-Eigenschaft ist, dass der übliche Workaround hier nicht funktioniert ein Apple-Problem ist (und der Workaround dafür macht mir etwas Anderes kaputt), und dass die im privaten Modus aufpoppenden Fehlermeldungen definitiv ein Apple-Problem sind (im privaten Modus behauptet IOS, localstorage zu unterstützen, wirft aber nicht nur Fehlermeldungen bei der Benutzung, sondern n
Mehr hier