Saebelpipra
© Kay Tetzlaff
Saebelpipra
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/96/481845/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/96/481845/image.jpg
Eigentlich traue ich mich kaum dieses Bild hier einzustellen denn ich weiss nicht inwieweit das Bild verrauscht zur Darstellung kommt bei der hohen ISO. Bei mir auf dem Screen sieht es jedenfalls gut aus und daher wage ich es mal.

Wer erwartet schon einen schwarz-weissen Vogel mit roten Fuessen im Dschungel, der noch dazu mit knallenden Fluegelschlaegen auf sich aufmerksam macht und pausenlos von Ast zu Boden zu Ast huepft ... Die Manakins oder Schnurrvoegen zeigen ein spektakulaeres Balzverhalten; das Saebelpira raeumt sogar einen Tischtuch-grossen Platz frei von Aesten und Laub um darauf zu huepfen! Wie gesagt regnete es im Regenwald (welche Ueberraschung) und daher ist die Bildqualitaet maessig, aber diese Pipras verlassen den Wald nicht. Blitz war unerwuenscht.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 360.5 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
420mm
1/200
f4
ISO 10000
Einbeinstativ
Ansichten: 1 durch Benutzer, 90 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Birds of Trinidad:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.