Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Klaus Ludewigs
Beigetreten 2006-10-24

Aktivität

Mir gefällt vor allem, dass es Dir gelungen ist, sowohl die stehenden als auch die noch fliegenden Gänse in der Schärfenebene einzufangen. Ein sehr gut komponiertes Bild. Grüsse Klaus
Mehr hier
Ein stimmungsvolles Porträt ohne störende Zooatmosphäre! Gruss Klaus
Mehr hier
Nach dem Liebesspiel im nassen Gras ist Fellpflege angesagt
Aufnahme nach schwerem Regen, Elbtalaue. Hier sind viele Wiesen wegen der Nässe noch nicht gemäht.
"Tier in der Landschaft". Gefällt mir sehr gut. Herzliche Grüsse Klaus
Mehr hier
aufgenommen in Westerhever, Nordsee, im Oktober.Auch im Vorland gibt es Süsswasser. Diese Tiere kommen wahrscheinlich aus der Arktis, sie sind recht scheu.
diese Bilder werden m.E. hier im Forum zu selten gezeigt. Ein schönes Beispiel! Herzliche Grüsse Klaus
Mehr hier
kommt gut zur Darstellung und kontrastiert mit der hervorragenden Schärfe des Kopfes. Schön! Gruss Klaus
Mehr hier
auch der Hintergrund passt. LG Klaus
Mehr hier
in der Elbtalaue. Im Februar und März rasten viele Gänse auf dem Heimflug hier.
auf qualitativ hohem gleichbleibendem Niveau. Gruss Klaus
Mehr hier
ausgewogen auch das Verhältnis "Beute" zu Schnabel. Gefällt mir, auch wenn die Durchzeichnung des dunklen Gefieders nicht perfekt ist. Gruss Klaus
Mehr hier
Kgalagadi Transfrontier NP, Südafrika. Die Art ist durch Vermischung mit Hauskatzen gefährdet. Die Verwaltung versucht zu regulieren.Diese Aufnahme entstand etwa 30 km von der nächsten Siedlung entfernt.
auf gleich hohem Niveau. Gratulation! Gruss Klaus
Mehr hier
eine sehr schöne Aufnahme, die weit über das Dokumentarische hinausgeht. Gruss Klaus
Mehr hier
gefiel mir besser! Da sah man wieviel von der Rinde schon geschält ist und konnte sich besser einfühlen. Schönes Tierparkmotiv. Gruss Klaus
Mehr hier
gefällt mir die Komposition mit der zweiten Nilgans im Hintergrnd. Die Schulter-Schwanz Partie des Hauptmotivs könnte besser durchzeichnet sein. Trotzdem schönes Bild! Gruss Klaus
Mehr hier
im Kgalagadi Transfrontier NP in Südafrika.Die Tränken liegen im Tal des trockenen Nossob Flusses. Hierher müssen alle Tiere kommen, egal wie gross die Gefahr ist.
heisst es in der Jägersprache. Versuch mal aus dem Bild ein Hochformat- Kopfporträt zu machen.
Mehr hier
Haltung der Meise, Farben, Hintergrund, alles stimmt!
Thorsten und Markus, Ihr habt Recht, der Hals der oberen Schwäne ist kürzer, der Rumpf kleiner. Mit dem unterschiedlich ausgeprägten Gelb/Schwarz Verhältnis der Zwergschwäne ist die Unterscheidung manchmal schwierig aber auch hier wohl eindeutig. Vielen Dank!
Mehr hier
auf ihrem abendlichen Flug vom Äsungsplatz zum Schlafplatz in der Elbtalaue. Schneelage, dadurch kommt die Beleuchtung der Unterseite der Flügel zustande.
in den Elbtalauen in ihrer Winterheimat
und das bei bestem Licht! Darf man die Entstehungsgeschichte erfahren? Vielleicht Luderplatznähe in Schweden?
die EBV ist für mich nicht sichtbar.
aufgenommen im Hluhluwe/Imfolozi Park in Südafrika bei der Morgenpürsch. Diese Kämpfe bei jüngeren Böcken sind nur Übungen für später.
zu Gehegeaufnahen sieht man sehr gut am Bewuchs, dadurch entsteht eine ganz andere Stimmung. Die Aufnahme gefällt mir sehr gut.
Im letzten Fotolicht war nur ein Wischer möglich.
kommt gut rüber besonders auch die Sandfärbung, die abends ganz anders ist als morgens
nach Regennacht. Ricke mit Kitz auf dem Wechsel in den Tageseinstand, augenommen Ende Juli.
lebt der Turmfalke, deshalb stört mich der Maschendraht nicht. Leider kommt der graue Himmel zu hell. Trotzdem gute Natururkunde des "Vogel des Jahres"
Mehr hier
Flink und abrupt bewegen sich die M., dazu kommen noch die Abwehrbewegungen der "Wirtstiere". Krüger NP, Südafrika, Dez 04
Mehr hier
Technisch und gestalterisch gelungenes Bild, gut die Wahl des Hochformats. Mir gefällt die Ruhe, die das Bild ausstrahlt.
Aufnahme des anfliegenden Vogels am Brutfelsen