Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Abendessen
© Helmut Bernhardt
Abendessen
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/75/375706/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/75/375706/image.jpg
Diese Krabbenspinne (Xysticus cristatus) hat sich eine kleine Raupe geschnappt und verspeist sie im letzten Abendlicht. Der dunkle HG war bei der tiefstehenden Sonne nicht mehr zu umgehen, der Wald dahinter lag in tiefster Finsternis. Gestern Abend gab es beinah ideale Bedingungen ohne Wind. Einzig die Gelsen werden nach Rückgang des mehrtägigen Hochwassers der Donau schon ziemlich lästig. Mit dem angekündigten sehr heißen Wetter der nächsten Tage werden sie uns noch viel Spaß bereiten. In den letzten Tagen fand ich insgesamt auffallend viele Krabbenspinnen, die sich Bienen geschnappt hatten. Offenbar sind die Bienen nach den vielen kalten und verregneten Tagen entweder sehr unvorsichtig oder wehrlos.

Eine schöne restliche Woche
Helmut

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 347.5 kB, 1000 x 664 Pixel.
Technik:
EOS5d Mk2; Sigma 180/3.5; ISO 200; f 8; 1/8; SVA; Stativ
Ansichten: 2 durch Benutzer, 67 durch Gäste, 283 im alten Zähler
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Spinnentiere:
←→