Wolfgang Hock
Registriert seit 2010-05-15

Aktivität

Hallo Horst, eine tolle Aufnahme dieser Rarität, die Dynamik kommt wunderbar rüber, eine unglaubliche Pose die du hier eingefangen hast. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Ike, Glückwunsch zum BdT, eine tolle Idee und perfekte Umsetzung. Den Sonnentau einmal in einer anderen Stimmung, klasse. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Albert, die Serie ist einfach grandios, wie auch dieses Bild wieder. Da kann man einfach nicht genug von bekommen, Klasse. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Holger, danke für deinen konstruktiven Vorschlag. Wenn ich das Bild als Print Ausbelichten würde bin ich auf deiner Seite. So finde ich die weichen, natürlichen Farben angenehm. Muss aber auch feststellen, dass die etwas vergrößerte Darstellung hier zu einer weicheren Darstellung führt, das Original direkt daneben auf meinem Monitor sieht kräftiger und etwas kontrastreicher aus. Von daher liegst du mit dem Kontrast schon richtig. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Holger, danke für deinen konstruktiven Vorschlag. Wenn ich das Bild als Print Ausbelichten würde bin ich auf deiner Seite. So finde ich die weichen, natürlichen Farben angenehm. Muss aber auch feststellen, dass die etwas vergrößerte Darstellung hier zu einer weicheren Darstellung führt, das Original direkt daneben auf meinem Monitor sieht kräftiger und etwas kontrastreicher aus. Von daher liegst du mit dem Kontrast schon richtig. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Lieben Dank für eure zahlreichen Kommentare und Sternchen. Freut mich wenn das Bild so gut ankommt, vielleicht präsentiere ich zu einem späteren Zeitpunkt noch mehr Beweisfotos . Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Thomas, das sind schon imposante Eisberge die sich da aufgetürmt haben. Die Dynamik hast du sehr gut festgehalten. Auch wenn das Licht nicht auf deiner Seite war, die Tiefe im Bild mit den Wolkenstaffeln hat auch was. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Tolle Perspektive Heinz, aber auch der Bildaufbau gefällt mir ausgezeichnet. Der Aufwand hat sich ausgezahlt, wenn man Ideen hat und hartnäckig ist gelingt es auch, dir zumindest. Vielleicht kannst du ja das nächste Bild von oben nach unten machen . Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Peter, ich bin auch manchmal etwas unstet hier unterwegs, aber am Thumb konnte ich gleich deine Handschrift erkennen. Wunderbarer Bildaufbau, herrliches Licht und harmonische Farben. Deine Umsetzung gefällt mir. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
... Hirschkäfer können fliegen. Mich fasziniert diese typische Flughaltung der Hirschkäfer, fast senkrecht stehend in der Luft geht es voran. Vielleicht ist Flughaltung schon übertrieben. Ein Physiker hat mal nachgewiesen, dass ein Hirschkäfer - physikalisch gesehen - nicht fliegen kann. Hier also der Beweis, er kann fliegen . Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Sebastian, schaue jetzt erst hier rein und freue mich über dein tolles Ergebnis. Wieder ein ganz besonderes Erlebnis welches wir teilen durften, dazu diese perfekte Umsetzung. Glückwunsch!. Viele Grüße von nebenan Wolfgang
Mehr hier
Hallo Heinz, wirklich spannende Lichtführung und Bildgestaltung, gefällt mir ausgezeichnet. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Folkert, diesen Katzenbuckel kenne ich von den Jungdachsen wenn sie gegenseitig imponieren sollen, dann sträuben sie auch noch das Fell um größer zu erscheinen. einen wunderbaren Moment den du hier perfekt festgehalten hast. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Andreas, freut mich dass dir das Bild gefällt. Die Größe der Jungdachse ist auf einem Foto unglaublich schwer einzuschätzen. Wenn man die Tiere über viele Wochen fotografiert sieht man natürlich die Entwicklung, aber jedes Bild wirkt irgendwie anders. Meine Jungdachse hatte ich ab Mitte April auf der Wildkamera, vielleicht waren die schon früher drau0en. Ich empfand es auch als sehr zeitig, vor allem haben sie den Bau in einem Entwicklungsstadium verlassen wo ich es nicht vermutet hatte. D
Mehr hier
Freut mich Erwin dass dir der Nasendachs so gut gefällt. Hoffe ich hab noch ein paar weitere lustige Dachse für dich . Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Heinz, du siehst das mit dem Tageslicht schon richtig. Auch bei uns kommen die meisten Dachse erst nach Dämmerung aus dem Bau. Sind aber Jungdachse im Bau ist es für die Fähe schwierig die wilde, verspielte Horde zu bändigen, die Neugier drängt sie einfach nach draußen. Bei mir hat es Jahre gedauert einmal einen solchen Bau zu finden, auch wenn er fotografisch äußerst schlecht gelegen ist. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Die Nase des Dachses ist sicherlich eines der faszinierendsten Sinnesorgane im Tierreich. Mit ihr kann er seine Umwelt förmlich erriechen. Wenn man die Nase hier beim Jungdachs in voller Auflösung betrachtet sieht man erst wie komplex sie aufgebaut ist. Hier habe ich einmal den Fokus genau auf die wichtigste Stelle gehalten.
Hallo Thomas, wirklich faszinierend, Glückwunsch zum B.d.W. LG Wolfgang
Mehr hier
Fantatisch Thomas, wenn man bedenkt wie klein die Vögel sind, bringst du die Wachtel hier ganz groß raus, Kompliment! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Salvatore, eine wunderbare gruppe dieser schönen Art, toll wie du sie in diesem Licht freigestellt hast. Auch das Umfeld sieht fantastisch aus, hier hätte ich mehr Raum um die Orchidee gewünscht, also ein anderer ABM. Es ist mir etwas zu knapp. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Wolfgang, ein wunderbares Portrait der Zauneidechse, Schärfeverlauf und Umfeld sind fantastisch. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Heinz, starke Aufnahme, die Perspektive ist einfach der Hammer, aber auch der Hintergrund ist hier einfach perfekt, Klasse! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Fanstatisch Albert, diese tiefe Position bringt noch einmal Spannung ins Bild, herrliches Bild, tolle Action, was will man mehr. Glückwunsch zu dieser wunderbaren Aufnahme, der Wecker war sein Geld wert . Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Thomas, ganz herrliche Aufnahme in einem natürlichen Umfeld, das Licht ist fantastisch, die Bildgestaltung lässt keine Wünsche offen, Glückwunsch. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Matt, herrlich in diesem Licht und Umfeld, wundershön. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
... rennen ständig durch das Motiv, man weiß noch nicht einmal in welche Rubrik man die Bilder hier hochladen soll. Habt ihr auch die Probleme ? Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Daniel, einfach der Hammer, bin von deinen Landschaftsfotos einfach begeistert, mit deinen Worten gefüllt sind sie noch spannender. Wenn ich etwas ändern würde ist es das Format, unten weniger, mehr als Panorama. du siehst, da gehen die Geschmäcker auseinander. Ich selber schneide selten ein 3:2 Bild, aber hier könnte ich mir unten weniger auch gut vorstellen. Außerdem hättest du ruhig die Milchstraße als Spiegelung aufnehmen können . Alleine schon der Vulkan, ich bin begeistert. Wie hoch
Mehr hier
Hallo Folkert, es ist wirklich ein spannendes Erlebnis diesen Tieren bei diesem Licht noch zu begegnen, anscheinend hattest du auch weitgehend freies Umfeld. Weiter viel Erfolg bei den Dachsen. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Peter, geniale Umsetzung, die Perspektive, das Licht, der Hammer!! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Jan, sehr schöne Szene in einem besonderen Umfeld, perfekt umgesetzt. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Uwe, Glückwunsch zu dieser Szene und vor allem Umsetzung. Erstaunlich welche Schärfe du noch bei der Belichtungszeit hinbekommen hast. Finde es Klasse, vor allem aus dieser tiefen Position! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Thomas, über eine konstruktive Bildkritik hätte ich mich sehr gefreut, dein Kommentar möchte aber wohl eine andere Diskussion hier anzünden. Ich versuche kurz zu antworten. 1. ich sitze nicht vor dem Bau, ich stehe. Sitzen geht da am Steilhang nicht, ein Schritt zurück und ich bin 4-5m tiefer. 2. der Röhrenausgang hat eine Höhe von 23cm, nur einmal als Orientierung, dann kann man einschätzen wie klein die Dachse hier noch sind. Über diese Röhre - die mal ein Fuchsbau darstellte - gäbe es v
Mehr hier
Hallo Burkhard, faszinierende Farben die du hier präsentierst, so schön habe ich die Hohltaube noch nicht ins Licht eingebettet gesehen. Glückwunsch zu dieser Aufnahme. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Ike, eine wundervolle Aufnahme dieser kleinen Veilchen. Die zarten Farben im Hintergrund bringen eine Tiefe in das Bild. Sehr schöne Komposition und danke für den Anhang, sehr informativ. Eine tolle Stelle. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
... passen nicht immer durch eine Röhre. Seid mehreren Monaten kontrolliere ich bei mir Fuchs- und Dachsbaue, meist natürlich erfolglos. Bei den Füchsen sind oft die Jäger schneller . Ab März hatte ich an diesem Dachsbau eine Wildkamera stehen, auch wenn er fotografisch äußerst schlecht am Steilhang im Gebüsch liegt. Als ich dann im April 4 Jungdachse auf der Kamera ausfindig machen konnte, startete ich das Dachsprojekt. Hier die ersten Aufnahmen der Jungdachse von Anfang Mai als sie durch eine
Mehr hier
Hallo Pascale, ein tolles Pfingstfeuer, wunderbare Gestaltung, die Farben und Formen sind der Hammer! Viele Grüße Wolfang
Mehr hier
Wunderbar Erich, habe sie schon länger nicht mehr gesehen, aber die letzten Jahre auch nicht gezielt danach gesucht. Eine wirkliche Rarität, es tut gut zu wissen dass sie noch da sind. Glückwunsch zu Fund und Aufnahme. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Reinhold, auch hier schaue ich mir diese fantastische Aufnahme noch einmal sehr gerne an. Genau im richtigen Moment wo er Wind aufnimmt hast du abgerückt. Da schnellt der Puls in die Höhe und die lange Ansitzzeit ist vergessen. Der Bildaufbau gefällt mir hier ganz besonders. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Oli, was für eine starke Aufnahme wieder von dir. Diese Art sieht man selten in so guter Quali und dann noch hier an der Spechthöhle. Aber auch die technische Umsetzung der leichten Blitzunterstützung und der geniale Hintergrund faszinieren hier. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Heinz, der Regen ist der Hammer, bei uns hat es 4 Wochen nicht geregnet, die Orchideen vertrocknen, um den Frauenschuh sieht es gerade schlecht aus. Deshalb begeistern mich die Tropfen genauso wie das Licht . Sehr schöner Bildaufbau. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Wunderbar Erich, dazu noch ein Pärchen, große Klasse diese Seltenheit hier zu sehen. Wollen wir hoffen dass es wieder ein gutes Flugjahr wird. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Simone, Hammer, ganz großes Kino. So eine Szene muss man erst mal festhalten, egal ob Anglergewässer oder nicht. Großartig! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Stefan, gefällt mir von der Bildkomposition ausgesprochen gut. Der Schärfeverlauf verbunden mit dem Bildaufbau finde ich genial. viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Manfred, ein ganz feiner Osterhase, tolle Aufnahme. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Stefan, danke für die Info, vor der Haustüre würde ich da sofort auch wieder hinfahren. Wusste nicht dass ihr Holunderknabenkraut bei euch habt, bei uns in Thüringen fast ausgestorben, nur noch wenige Exemplare. Dafür habe ich heute O. araneola undandere Arten vor der Haustüre gefunden . Aber leider hat der Frost und jetzt die Trockenheit fast für totalausfälle bei manchen Arten gesorgt. Jedes Jahr halt anders, nur bei uns das 3. Jahr mit großer Trockenheit in Folge. Freue mich über weiter
Mehr hier
Hallo Torsten, ganz starke Aufnahme, da steckt unglaubliche Dynamik drin, tolles Formen und Licht-Schatteneffekte, gefällt mir sehr. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Stefan, bei uns gehen gerade die ersten Blüten der O.pallens auf. Die Aufnahme ist aber noch nicht aus diesem Jahr?, es geht einfach alles viel zu schnell. Sehr schön wie du diese Kostbarkeit Vielleicht hätte ich hier sogar einen kleinen Tick enger geschnitten, oben und rechts, aber das ist Geschmackssache, mir gefällt dein Holunderknabenkraut so wie es ist. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
Hallo Angela, es ist wirklich eines der am Schwierigsten zu entdeckenden Falter, obwohl ja recht häufig. Selbst im Flug verliert man ihn durch die grün-braune Farbe schnell aus den Augen. Wenn sie sich dann einmal niederlassen und sie im Blick behält, dann geht es. Oder wie hier, wenn sie zur Nahrungssuche auf Schlehengebüsch unterwegs sind. In diesem Jahr allerdings ungewöhnlich, normalerweise fliegt der Brombeerzipfelfalter nach der Schlehenblüte. In diesem Jahr ist mal wieder alles ganz ander
Mehr hier
Hallo Sebastian, da hätte ich doch fast das Prachtexemplar verpasst, ein gigantisches Exemplar der punctulata, sehr imposant auch in der Darstellung. Wieder excellent festgehalten, wobei mir deine anderen punctulata die ich schon sehen konnte von der Farbe besser gefielen. Viele Grüße von nebenan Wolfgang
Mehr hier
Hallo Jürgen, ein schöner Farbkontrast hier im Rapsfeld. So weit ist der Raps bei uns noch nicht, fast vollständig runtergefroren, dazu finde ich die Blaukehlchen nur im Röhrricht. Deine Aufnahme ist daher mal ein ganz anderes und sehr gutes Blaukehlchenbild. Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier