Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Gunnar Welleen
Beigetreten 2010-03-12

Aktivität

Hallo Heidi, das ist ja krass! Das Bild ist großartig, vor allem zeigt es einem mal wieder auf, wie verquert die menschliche Wahrnehmung ist. Mir geht es ja genaus. Mit diesem wunderschönen, bunten Geschöpf habe ich Mitleid, aber dass der nicht minder faszinierende Falke verhungert, möchte ich ja auch nicht. Und was wäre, wenn der Falke keinen Eisvogel geschlagen hätte, sondern einen Spatzen, oder eine Libelle? :ratlos: In jedem Fall ist es ein tolles und einzigartiges Bild. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Markus, dein Bild gefällt mir sehr! Lars hat es gut beschrieben. Lars, deinem wohlbegründeten Eindruck schließe ich mich der Einfachheit halber doch gerne an. Ich sehe das genauso, wobei für mich das Bild insgesamt sehr ausgwogen wirkt, auch mit mittigem Baum. Das empfinde ich vielleicht deshalb so, weil das Bild für mich sternförmig aufgebaut ist und sich die übrigen Elemente in einem Viertelkreis darum herumgruppieren. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Jürgen, oha, da ist aber ordentlich was los im Bild. Deine Doku ist großartig! Da hätte es jedes einzelne Bild verdient, groß herausgebracht zu werden. Ich habe die Aufnamen alle staunend betrachtet, aber dein ausgesuchtes Bild ist natürlich top! Witzig, wie die füng, sechs Kormorane, von denen teilweise nur die Hälse aus dem Wasser herausschauen, als Zuschauer die Szene gierig mitverfolgen, während der Hauptdarsteller von zwei Dieben gejagt wird. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Jürgen, in der Voransicht bin ich echt drauf hereingefallen. Die Großansicht hat mich daraufhin zunächst verblüfft und dann zum Lachen gebracht. Schöne Umsetzung. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Markus, farblich sowie von den Kontrasten und den Strukturen her empfinde ich die Aufnahme als Genuss. Ich mag diese freundlich helle Lichtstimmung im kahlen Frühlingswald (Farben und Licht wirken auf mich irgendwie frühlingshaft). Und der alte Baumstamm mit dem knorrigen Wulst ist dabei ein Highlight. Der "Höhlenbewohner" ist ebenfalls nicht zu verachten. Sehr, sehr schön! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Wilfried, eine nicht nur ansprechende, sondern angesichts der festgehaltenen Situation auch überaus bemerkenswerte und -- aus meiner Sicht -- sogar mal eine dolumentarisch wertvolle Aufnahme! Einen schwimmenden Maulwurf habe ich selber noch nie gesehen, ich wusste noch nicht einmal, dass diese Höhlenbwohner schwimmen können. Und selbst "nur" einen lebenden Maulwurf ist mir leider noch nicht vergönnt gewesen zu beobachten. Daher: Glückwunsch zu dieser Aufnahme und gut, dass sie de
Mehr hier
Hallo Lutz, ah, die Weihnachtsbeleuchtung funkelt also im Hintergrund. Anhand der warmen Lichtstimmung hätte ich auf Abendsonne getippt, die durch Blätterwerk hindurchstrahlt. In jedem Fall finde ich die Aufnahme überaus gelungen und ich freue mich, dass wir diesen doch eher selten zu beobachtenden Gartengenossen hier im Forum so traumhaft schön präsentiert bekommen. Das Motiv ist für mich klasse und Gestaltung und Ausarbeitung einwandfrei. Da passt für mich aber wirklich auch alles. Viele Grüße
Mehr hier
Hallo Dominik, Hier hat aber auch alles gepasst! Ein schöner, alter Eichenstamm; ein paar dekorative vertrocknete Blätter samt Aststrukturen, die als nettes Details das Bild abwechslungsreicher machen, und der Lichtspot. Und als wäre das noch nicht genug, schaut aus der Baumhöhle ein Waschbär heraus. Ich hätte das Bild auch ohne Waschbär gemacht. Klasse Aufnahme Gunnar
Mehr hier
Hallo Marion, ist nicht vergessen. Freundliche Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Holger, Katjas Assoziaton von einem Pandabär passt vortrefflich. Das war es, was in meinem Hinterkopf nagte. Ich finde das Bild total cool und aus meiner Sicht ein überaus gelungenes Beispiel für unsere Themensammlung Schwarz-Weiß. Für mich hat das Vorbildcharakter. Top! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Walter, freut mich für dich, dass du zu diesem Bild der Woche gekommen bist. Auch von mir einen Glückwunsch! Zuweilen sehe ich Fotos von Amphibien auf Schnee, trotzdem empfinde ich das immer noch als kurios und bemerkenswert. Ich hoffe, der Knirps hat die Kälte überlebt. Eine gelungene und gut gemachte Aufnahme mit Seltenheitswert, die mich Staunen lässt. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Wolfgang, eine erstaunliche Aufnahme ist dir da gelungen. Hätte ich echt nicht gedacht, dass diese Tiere auf Schnee unterwegs sein können, aber dank deiner Erklärung bin ich nun wieder etwas wissender. Die Aufnahme ist dir richtig gut gelungen. Schön, wie sich dieser Lurch gerade einen Lichtspot für den Fotografen ausgesucht hat. Faszinierend, wie der bei seiner Fortbewegung dabei die winzigen Eiskristalle aufwirft. Mit Neugier und Interesse habe ich Bild und Text beachtet. Viele Grüße Gu
Mehr hier
Hallo Kai, klären wir doch zunächst einmal die Rubrikenfrage. Bei den Pflanzen und Pilzen akzeptieren wir Bäume nur dann, a) wenn ein Ausschnitt vom Baum gezeigt wird, die Wuchsform im Vordergrund steht und das Umfeld nicht an ein Landschaftsbild erinnert. b) Oder wenn es sich um ein Minibäumchen mit einem entsprechd kleinen Bildausschnitt handelt. c) Oder ggf. auch Blattwerk, wenn der Bildausschnitt entsprechend klein und das Umfeld nicht an ein Landschaftsfoto erinnert. Das überschneidet si
Mehr hier
Hallo Joachim, netter Titel! Das funkelt und glitzert richtig toll und in Zusammenhang mit der Bildüberschrift denke wohl nicht nur ich an Diamanten. Der Libellste steht es jedenfalls echt gut. Zudem ist das Bild aus meiner Sicht richtig gut gemacht. Die harten Kontraste passen tendenziell sowieso gut zu einer Schwarz-Weiß-Ausarbeitung; und hier kommt noch die techische Anmutung des Motivs hinzu, die durch die Umwandlung verstärkt wird. Das wirkt auf mich spannend und faszinierend. Die Schwarz-
Mehr hier
Hallo Peter, sehr schön erklärt und schönes Beispiel. Vielen Dank. @Uwe: Wenn du beim Anlegen Hilfe brauchst, gibt einfach hier Bescheid oder schreib mich persönlich per PM an. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Irmtraud, oha, da hat sich bei der letzten Überarbeitung ein Fehler eingeschlichten. Dein Hinweis war wichtig! Vielen Dank. Hier ist die richtige IBAN-Nr.: DE04350500000200166759 oder zum Mitschreiben: DE04 3505 0000 0200 1667 59 Ich korrigiere das gleich in der Anleitung. Freundliche Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Dirk, eine höchst interessantes, spannendes und durchaus auch gut gemachtes Bild. Das Farbrauschen im Hintergrund sehe ich (wenn Erwin es nicht angemerkt hätte, hätte ich es in jedem Fall erwähnt), aber für den Bildeindruck sind andere Dinge für mich wichtiger: Die spannende Szene mit der angeknabberten Libelle; die Spine, die du zudem in einer schönen Pose erwischt hast; eine harmonische Bildgestaltung ohne störendes oder ablenkende Beiwerk; die Helligkeitsverteilung im Hintergrund; und a
Mehr hier
Hallo Ina, dieses Pflänzlein ist mir bisher noch nie im Wald aufgefallen, und das, obwohl ich doch häufig in der Natur unterwegs bin und von mir denke, dass ich doch eigentlich mit offenen Augen und viel Interesse meine Umgebung betrachte. Mag sein, dass das Moschuskraut eher unscheinbar daherkommt, ein schönes und interessantes Pflänzchen ist es trotzdem und ich finde, hier zudem sehr würdig umgesetzt. Das Bild fängt die Waldatmosphäre ein und ebenso finde ich die Gestaltung absolut gelungen un
Mehr hier
Hallo Christian, ein tolles Motiv, und vor allem hast du es zu einem optimalen Zeitpunkt abgelichtet, denn der Wolkenhimmel über der Landschaft und das wolkenfreie Band direkt über dem Horizont sind klasse. Da macht sich der Sonnenuntergang besonders gut, der wunderschön mit Sonnenstern direkt an der Felskante platziert ist. Ich merke, die Bildgestaltung ist durchdacht. Das Bild wirkt auf mich ausbalanciert: In der Mitte der Fels; rechts davon die Sonne und links davon der Blick auf die weite L
Mehr hier
Hallo Klaus, die Zeilen "Der Wald steht schwarz und schweiget" kommt mir dabei in den Sinn. Ich mag dieses stille, ruhige und atmosphäreisch verdichtete Bild unheimlich gerne. Es wirkt so einfach, so klar und ich liebe den graphischen Charakter. Die eine Birke ergibt durch ihre von den Fichtenzweigen abweichende Struktur einen schönen Blickfang. Für mich wäre das ein würdiges Bild für den Wettbewerb. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Dirk, oha, das Bild gefällt mir aber! Das Motiv mit der Schilfinsel, der Baumreihe und natürlich den dick mit Misteln und Efeu überwucherten zwei, drei Bäumen ist klasse. Auch die schönen Stämme der Birken fallen mir im Hintergrund auf; und der Lichtfleck auf den leicht mit Schnee bepuderte Kiefern gibt dem Bild einen besodneren Reiz. Das Warten hat sich gelohnt da gelohnt. Der kleine Silberreiher ist für mich der Clou. Und das Bild macht Spaß und Freude, weil es gut ausgearbeitet ist! Vie
Mehr hier
Hallo Dirk, schön gemacht! Ein interessantes Motiv in einer Umsetzung, die mich rundum überzeugt. Der Warm-Kalt-Kontrast gefällt mir sehr, ebenso die vergleichsweise knappe Schärfentiefe, mit der du die Eiswelt herausstellst. Sehr schön! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Heinz, es kommt in Kürze eine ausführliche Ankündigung. Bitte noch etwas Geduld haben. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Hans, ich finde es ja bemerkenswert, dass nach einem halben Monat dem ersten auffällt, dass wir die Rubrik (für weitere Bilder) geschlossen haben. Was ja schon vieles erklärt. Trotzdem wird es in den kommenden Tagen dazu einen eigenen Artikel in den News geben. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Martina, sieht es denn schon so auf dem Original aus? Dann würde ich darauf tippen, dass sich auf der Linse Raureif gebildet hat. (Aus Versehen gegen die Linse geatmet.) Wenn nicht: Hast du bei der Nachbearbeitung die Gradationskurve an einer Stelle sehr flach verlaufen lassen? Was anderes fällt mir leider auch nicht ein. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
@Jürgen und @Hans-Werner Hallo, ihr beiden, auch euch einen herzlichen Dank für euer Lob und die Unterstützung! Beste Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Christian, ein spannendes Bild! Auch wenn sich das Spezielle an der Aufnahme erst auf den zweiten Blick erschließt. Ich war verblüfft, als mir die Größenverhältnisse bewusst wurden. Das Bild ist schön gemacht mit der feinen Struktur der Bäume und dem einen Strauch, der noch rote Früchte trägt. Kein Bild, das einen anspringt, aber dafür bemerkenswert und in meinen Augen auch kreativ. Danke für die Bereicherung! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo André, mir gefallen Motiv und Bildgestaltung. So wie sich der Nebel von oben und das Land von unten ineinander verhaken, gleicht das einem in die Länge gezognen Ying-und-Yang-Symbol. Eine Bildebuchlandschaft, die auf mich noch besser wirken würde, wenn das Bild auch farblich stimmig wäre. Der Nebel und der Schnee gehen schon sehr ins Rötlich-Magenta-Farbene. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Horst, da schaut man sich seit längerer Zeit mal wieder Bilder im Forum an und was finde ich durch Zufall? Eine schöne Erinnerung an eine gemeinsame Fototour. Hat echt Spaß gemacht, und die Location ist ja echt super. Im Winter hat sie doch noch mal einen ganz anderen Charakter und einen eigenen Reiz. Schön, das im Bild miterleben zu dürfen. Dein Bild trasnportiert es bereits, aber direkt vor Ort muss es einfach gewaltig gewesen sein (und sehr kalt). Die tief hinabfallenden, senkrechten Fe
Mehr hier
Hallo Walter, das dachte ich mir schon in der Vorschau, dass das Bild von dir stammt. Du hast einen ganz eigenen Stil. Der Einschätzung von Reinhold schließe ich mich gerne an. Der Totholzstamm, die Spiegelung der Berge im warmen Licht, der Seegrund, die filiganen Gräser, rechts der eine markantere Baum und der Warm-Kalt-Kontrast: Die viele Details finde ich sehr reizvoll und sie machen das Bild spannend. Gut geordnet über die Bildfläche wirkt das zudem ausbalanciert und rund. Sehr schön! Viele
Mehr hier
Hallo Klaus, hey, das Motiv ist ja klasse. Die beiden schön gewachsenen Bäume auf dem Hügel sind spitze; der Blick zwischen den Ästen hindurch und über das Tal hinweg gefällt mir sehr; und der leuchtend orangefarbene Himmel macht sich richtig gut über der winterlich kühlen Landschaschft. Ich habe mir überlegt, das Bild noch etwas zuzuschneiden. Ein schmalerer Streifen Himmel reicht doch vollkommen und zugleich rückt der Beschnitt die Bäume aus der Bildmitte. Ich bin mir unsicher. Den kleineren A
Mehr hier
Hallo Martina, das Panoramformat kommt gut und transportiert mich direkt vorm Bildschirm in die eisige Kälte. Den symmetrischen Bildausschnitt finde ich dabei gut gewählt und das winterliche Motiv mit den tief beraureiften Ästen lädt zum Betrachten ein. Ein wenig rätsel ich, was die flauen (verwischten?) Stellen überall im Bild erzeugt hat. Auf dem Eis ist es augenfällig, aber auch viele Stellen in den Gräsern, Ästen und selbst hoch in den Bäumen sind davon betroffen. Freundliche Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Rainer, ich mag den strukturellen Charakter der Aufnahme. Zusammen mit der kühl-grauen Farbgebung entsteht ein fast schon eleganter Eindruck. Der Schwung des Bergrückens trägt dazu bei. Mir gefällt diese ruhige, unspektakuläre und durchaus auch stimmungsvolle Aufnahme. Die kleine Burg dort auf dem Fels passt gut ins Bild, zumal sie die Größenverhältnisse verdeutlicht und dabei die Natur gewaltiger und noch einsamer erscheinen lässt. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Hans-Hermann, ich nehme das Bild mal zu den Landschaften. Für die Rubrik Mensch & Natur wünschen wir uns Bilder, die einen besonderen oder bemerkenswerten Zusammenhang zwischen diesen beiden Protagonisten herausgreifen. Einfach nur ein zivilisatorisches Element in der Landschaft, sei es z.B. ein Haus, eine Brücke oder ein Schiff, reicht uns nicht aus. Solange derartige Elemente noch vergleichsweise dezent im Bild erscheinen und nicht Hauptmotiv sind, nehmen wir das Bild zu den Landsch
Mehr hier
Hallo Axel, vielen Dank für deine Unterstützung! Wenn ich richtig informiert bin, dann wird dir die Funktion für den Eintrag des Spenderstatus erst dann angezeigt, wenn bis zum Ablauf des aktuellen Spenderstatus noch maximal ein Monat liegt. Da dein Spenderstatus erst am 29.4.2021 abläuft habe ich soeben für dich den Spendenstatus eingetragen. Deinen Spenderstatus siehst du auf deiner Profilseite unter [Private Informationen]. Der eingetragene Betrag von 0,00 braucht dich nicht zu irritieren. Da
Mehr hier
Hallo Heinz, auch dir ein gutes und gesundes neues Jahr 2021! Und hoffentlich wird es für dich wieder ein kreatives Jahr, auf das du uns weiterhin mit deinen Bildern unterhalten, überraschen und staunen lassen kannst. Der kleine Kobold scheint mir aber mehr an der Nase des Schneemanns als an seinem Vorhandensein interessiert zu sein -- so wie er auf die Mohrrübe schielt. Klasse! Ein Bild zum Schmunzeln. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Steffen, ich finde die Kombination cool: In der rechten unteren Diagonale der weiße Schnee und in der gegenüberliegenden Bildhälfte der dunkle, schön strukturierte Fels; dazu die Gams, die mit ihrem weißen Kopf einen guten Kontrast zum Fels und einen Gegenpol zum Schnee bildet. Klasse! Trifft genau meinen Geschmack. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Jonas, willkommen im Forum auch von mir! Mir gefällt deine bunte Pilzmischung. Sie wirkt auf mich geheimnisvoll und märchenhaft. Eine faszinierende Miniwelt, die du mit einem eher ungwöhnlichen Bild schön und spannend in Szene gesetzt hast. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Martin, ich meine, an der Stelle hatte ich schon mal meine Füße im Wasser; nur waren die Temperaturen zu dem Zeitpunkt wohl etwas wärmer, zumindest die Lufttemperatur. Das ist eine traumhafte Kulisse, ganz besonders mit dem Raureif, der sich über diese ursprüngliche Landschaft gelegt hat, sowie mit dem Abendlicht im Hintergrund. Perspektive und Bildausschnitt finde ich gut gewählt: Der Vordergrund fängt meinen Blick ein; Fluss, Licht und die dunklen Berghänge leiten ihn in den Hintergrund
Mehr hier
Hallo Dietmar, eine richtig schöne, liebliche Bilderbuchlandschaft, wie sie sich wohl jeder von uns wünscht -- die ist nicht nur für Fotomotive gut. Mir gefällt die schräge Ebene im Vordergrund mit den Schatten der Baumstämme, die ins Bild hineinführen. Die nimmt einen einfach mit. Und auch die übrige Bildgestaltung macht auf mich einen ausbalancierten runden Eindruck. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Ups, zum Jahresanfang direkt eine schöne Überraschung. Das fängt gut an. Einen lieben Dank euch allen für Lob, Unterstützung und die Glückwünsche! Da war ich überrascht und habe mich sehr gefreut. Ich wünsche euch allen einen guten und gesunden Start in das neue Jahr Gunnar
Mehr hier
Hallo Thorsten, was für eine parachtvolle Allee! Diese wunderschönen alten Linden muss man doch sofort in sein Herz schließen. Der Blick die lange Allee entlang ist gut gewählt, ebenso die mittige Darstellung und die niedrige Perspektive. Dadurch den bodennahen Kamerastandpunkt erscheinen die Blätter im Vordergrund groß und unterscheiden sich so vom Laub der Bäume; zugleich verdichten sich die Blätter auf dem Weg und der Weg selber verkürzt sich im Bild, während der Horizont weiter nach unten rü
Mehr hier
ps: Durch die deutlich sichtbare Verfremdung habe ich das Bild mal zu den Farben & Formen verschoben.
Mehr hier
Hallo Ingrid, ein Bild, das die Waldatmosphäre einfängt, ohne eine reale Szene zu zeigen. Die Abstraktion reicht dafür völlig aus. Die rostbraunen Buchenblätter braucht das Bild unbedingt; der Vordergrund ist gut gewählt; und das Wirrwarr aus Buchenstämmen, Baumkronen und Fichtenzweigen fasziniert. Spannend und gut gemacht! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Ingrid! Oh, was für ein wunderschönes Winterbild! Da ist wohl ein Traum Realität geworden. Anders, ja -- aber besser und schöner kann ich mir Winter kaum vorstellen als diese verschneiten jungen Fichten inmitten ihrer hochgewachsenen Artgenossen. Das Streiflicht, das in diesen dunklen Wald hineinfällt, macht die Szene spannend und geheimnisvoll. Ein klasse Motiv mit einer tollen Ausarbeitung. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo Günter, das Licht, die Weite der Landschaft, das eher minimale Motiv und die schöne Spiegelung lassen mich an ein Gemälde denken. Mir gefällt dieses ruhige Bild mit dem schmalen Landstreifen und der winzigen Weide, die den Blick auf sich zieht, ausgezeichnet. Sehr schön! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hallo, liebe Forumskolleginnen und Kollegen, vielen Dank, dass ihr auch dieses Jahr wieder unseren Adventskalender mit vielen tollen und abwechslungsreichen Bildern geschmückt habt. Wie jedes Jahr fängt die Adventszeit viel zu früh an, erweist sich dann aber als ungemein kurz, und wenn man nicht aufpasst, schafft man all die vielen Dinge nicht, die man sich doch vorgenommen hatte. Wir hoffen, ihr konntet in dieser Zeit der Einschränkungen und Erschwernisse, vielleicht auch der schweren Prüfungen
Mehr hier
Hi zusammen! Ich habe mich sehr über eure Aufmerksamkeit gefreut und vor allem auch, dass es mir gelungen ist, die wahrgenommene Stimmung einzufangen und in einem Bild zu vermitteln. Einen lieben Dank für eure Rückmeldungen. Ich habe sie mir eben noch mal ein zweites, drittes Mal durchgelesen. Bleibt mir alle gesund! Gunnar
Mehr hier
Hallo Hans, ich möchte mir zum ersten mal ein Bild in Groß (100 x 75) ausdrucken lassen Und das bei *deinen* Bildern. Eine Schande ist das! Sie hätten so eine Aufmerksamkeit schon viel früher verdient. Bei großen Ausdrucken habe ich keine Erfahrung. Bei kleineren Bildern (bis 45x30cm) habe ich schon seit längerem das Nachschärfen für den Druck aufgegeben. Die Bilder sind auf Armlänge Abstand so scharf, dass ich einfach nichts vermisse. Wenn das Bild nicht im Flur, sondern über der Couch oder üb
Mehr hier
Hallo Ina, konnten da einige Personen auf dem Weg zum stillen Örtchen nicht mehr an sich halten? Besteht deswegen Rutschgefahr? Gibt es im Winter dann noch ein Schild: "Bitte nicht auf die Wege p......!"? Fragen über Fragen. :grübel: Herrlich. Viele Grüße und danke fürs Zeigen Gunnar
Mehr hier