Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Gunnar Welleen ist 2021-03-27 verstorben. Informationen und Kondolenz

Gunnar Welleen
Beigetreten 2010-03-12

Aktivität

Themenwettbewerb Blende 8 -- Bild lacht Direkt zum Bildupload Jedermann-Mitmach-Wettbewerb Vor einem Jahr hatten wir unseren ersten Themenwettbewerb veranstaltet. Da dieser auf eine rege Beteiligung traf und da aktuell Einschränkungen wieder verstärkt greifen (oder immer noch greifen) und da die Osterfeiertage vor der Tür stehen, möchten wir mit einem weiteren Themenwettbewerb anknüpfen. Wir hören oder lesen immer wieder das Argument, dass eine unzulängliche Ausrüstung dafür verantwortlich gema
Mehr hier
Purpurreiher (Ardea purpurea)
ps: In diesem Fall ist die Unachtsamkeit natürlich besonders amüsant. Glückwünsche die knapp 12 Jahre zu späte kommen kriegt aber dafür auch nicht jeder.
Mehr hier
Purpurreiher (Ardea purpurea)
Hallo Wolfram, ich denke, der Kleine geht jetzt schon seit einigen Jahren in die Schule, will sagen das Bild ist schon über 10 Jahre alt Ups. Da bin ich dann tatsächlich selber mal drauf reingefallen. Klar, du hast recht. Das Bild ist schon ein wenig älter. Danke für den Hinweis. Gruß zurück Gunnar
Mehr hier
Purpurreiher (Ardea purpurea)
Hallo Thomas, am Samstag bin ich zum zweiten mal Vater geworden, na dann: Besten Glückwunsch zur neuen Vaterschaft! Bleibt alle gesund und munter. Die eigentliche Herausforderung war es, mit Hintern wieder nach Deutschland zurück zukommen - Insider wissen was ich meine. Hat euch der Reiher ein wenig gezwackt? Ein schönes Bild, das mir vor allem wegen der einheitlichen Grün-Braun-Töne und der Pose des Reihers gefällt. Sauber erwischt. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Der schon wieder!
Hallo Siegfried, mir gefallen deine Winterbilder von den Damhirschen. Da hast du viele schöne, spannende und interessante Augenblicke oft bei schönem Licht und einem ansprechenden Umfeld festgehalten. Dieses Bild sticht dabei heraus. Das schöne, sanfte Licht, harmonische Farben, eine ausgwogene Bildgestaltung und dazu noch ein Albino als Besonderheit. Klasse! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
"Völlig unscheinbar"
Hallo Erich, oh, wie wunderschön! Und was für eine Pracht in dieser Menge! Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Winzlinge leicht übersehen werden. Deine Aufnahme -- die gefällt mir sehr gut -- hat ihnen gebührend Aufmerksamkeit verschafft. Sehr wuselig, aber die eine Blüte im rechten überen Bereich reicht mir als "zaghafte Blickfang", der meinem Blick einen Halt gibt. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Waldpfannekuchen
Hallo Torsten, ich sehe hier ein sehr gelungenes Pflanzenportrait mit Lebensraum. Das gefällt mir sehr. Die Perspektive und die natürliche Ausarbeitung überzeugen mich. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
gelbe Schönheit
Hallo Wolfgang, grundsätzlich finde ich die Aufnahme stark. Mit gefällt die Perspektive, bei der die Blüte riesig groß und der Stängel winzig klein und ellenlang und wie aus dem Nichts kommend dargestellt wird. Auch der "Stern" im Hintergrund passt für mein Empfinden als Gegenpol und interessantes Detail ausgezeichnet. Den würde ich unbedingt lassen; vermutlich hätte ich noch versucht, ihn nicht ganz so in der horizontalen Mitte zu platzieren. Insgesamt ergibt sich eine kreative und un
Mehr hier
Das Wasser fast bis zum Hals.....
Hallo Ute, freut mich, dein Bild auf unserer Startseite bewundern zu dürfen. Eine interessante Situation hast du auch gestalerisch wunderschön eingefangen. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Startschwierigkeiten ...
Hallo Wiltrud, ein witziger Titl ist dir zu dieser komischen Situation eingefallen. Ich bin mir sicher, dass das Pflänzlein es schafft sich durchzukämpfen. Auch die Umsetzung finde ich gelungen: Mit den Farben und Kontrasten wirkt das Bild wirkt auf mich ausgesprochen natürlich. Ich mag das. Und auch so ganz in Braun, Grün und Weiß überzeugt mich die Aufnahme. Evlt. hätte ich noch versucht, die Blüte ein wenig weiter oben im Bild zu platzieren. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Letztes Eis im letzten Licht
Hallo Mike, deine Beschreibung trifft es gut. Auch mein Gedanke ging beim Anblick des Bildes gleich an ein Schmuckstück. Ich find's toll und mir gefällt es sehr, wie dieses Kleinod in der Dunkelheit glitzert und funkelt. Diamonds are forever -- das quadratische Format unterstreicht den zeitlosen Charakter; persönlich empfinde ich ein 3:2 Querformat oder noch besser ein Hochformat als spannender und plakativer. Ich sehe gerade, du hast dich erst vor Kurzem hier im Forum angemeldet. Herzlich Willk
Mehr hier
Kugelspringer: Ein Tropfen für die Fortpflanzung
Hallo Joachim, eine kuriose Übergabe. Ich dachte bei deiner Beschreibung zunächst, dass der Kugelspringer den Tropfen auf einem Haar mit sich herumträgt, aber das Haar wird samt Tropfen irgendwo platziert, dort hinterlassen und mit etwas Glück, von der Kugelspringerin abgeholt? Kling ein wenig wie "geheime Botschaft". Was es nicht alles gibt. Schöne, gut gemachte und interessante Doku. Danke für den Beitrag. Gunnar
Mehr hier
Farbenfänger
Hallo Christian, der Verlauf von Farben und Formen macht auf mich einen sehr ausgewogenen Eindruck und mit der hellen Kombination aus dezentem Weiß, Lila und Grün wirkt das Bild frühlingshaft und elegant. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Der verzauberte Wald
Hallo Ingrid, hey, das Bild ist toll! Ich hatte diesen Winter ebenfalls versucht, verkrüppelte junge Buchen im Fichtenwald auf den Chip zu bannen. An deinem Bild gefällt mir die Freistellung und das Einbeziehen des Wurzelansatzes, wobei dir die Bildaufteilung mal wieder richtig gut gelungen ist. Auch die großen Bäume im Hintergrund finde ich reizvoll, und zusammen mit der düsteren Ausarbeitung erzeugt das alles eine eine geheimnisvolle Stimmung. Das gefällt mir (immer noch) ausgezeichnet. Viele
Mehr hier
Hallo Heike, besten Dank für deine Unterstützung. Wie ich sehe, hast du dir den Spenderstatus schon selber eingetragen. Viel Freude am und im Forum Gunnar
Mehr hier
Ein trauriges Bild....
ps: Ähnliches gilt für dieses Bild: Ein Habitatsbild
Mehr hier
Ein trauriges Bild....
Hallo Stefan, ich hoffe, du hast diesen interessatnen Beitrag irgendwo unter einem deiner Bilder deutlich sichtbar verlinkt, denn ansonsten findet man ihn nur über deine Profilseite. Ansonsten kann ich das Bild auch gerne zu Rund um die Natur verschieben. Du befasst dich hier ja mit dem Habitat von deinen Schützlingen. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Hi zusammen, wenn Bedarf besteht, dann richte ich in unserer Link-Ecke zusätzlich einen Block mit Webcams ein. Wäre vielleicht keine so schlechte Idee? Aber unsere Link-Übersicht kennt vermutlich keiner. Siehe hier: https://naturfotografen-forum.de/links.php Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Fähnchenträger – Lestica alata
Jetzt fangen sogar Wespen schon an zu rauchen. Kippen sollte man wirklich nicht in der Natur herumliegen lassen. (Auch nicht an Bushaltestellen.) wenn die fliegenden Weibchen der Grabwespe Lestica alata mit den erbeuteten Schmetterlingen Ah, jetzt lese ich die Erklärung. Hallo Horst, gerade taucht dein Bild am oberen Monitorrand unter der Auswahl an älteren Bildern auf. Ich finde es immer noch beeindruckend, und den ersten Platz im Wettbewerb 2016 hatte es sich damals redlich verdient. Das Bild
Mehr hier
Im Polenztal
Hallo Enno, auch von mir kommt ein Wilkommen im Forum! Wir freuen uns, dass du uns mit deinen Bildern unterstützt. Als jemand, der vorwiegend selber Landschaft fotografiert, zieht mich dein Bild besonders an. Ich finde es vom Schnitt her rundum gelungen, sehr harmonisch und abwechslungsreich. Selbst der Waldsauerklee links am Bachufer ist mir nicht entgangen. So sehe ich eine lebendige Situation, bei der mir das Betrachten Spaß macht. Das Bild empfinde ich als recht warm entwickelt und ich mein
Mehr hier
Im Feenwald
Hallo Katja, dein Bild punktet bei mir mit einem interessanten und gut gewählten Bildausschnitt. Die Äste, vor allem der vorne rechts im Bild, gleichen Armen, die ins Bild hineingreifen; deren Form ist wunderbar verwinkelt und die beiden Fichten sorgen für einen Blickfang und Abwechslung. Solche trist-trüb-graue Stimmung mag ich auch. Jedenfalls zuweilen. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Der Stolz des Eisturmbau-Künstlers ...
Hallo Karl-Heinz, bei einem Blick auf deine Profilseite entdecke ich doch immer wieder Spannendes! Ich finde diese dunklere Ausarbeitung in Schwarz-Weiß sehr gelungen. Das wirkt düster, dramatisch und geheimnisvoll und lässt die Eistürmchen als kleine Kunstwerke schön zur Geltung kommen. Die sehen zugleich recht witzig aus. Klasse! Dass einzelne Kunstwerke vergänglich sind, ist doch gut. Der eine wird froh sein, gewisse Kunst nicht mehr sehen (ertragen) zu müssen -- Zitat: Ist das Kunst oder kan
Mehr hier
Meerschweinchen …
Hallo Wolfgang, Die Schweine sind schon verwildert, ob sie deshalb wieder zu den Wildtieren gehören, und damit in dieses Forum, das kann ich nicht beurteilen. Wenn nicht, dann werfen es die Administratoren einfach wieder raus. Bei den typischen Haus- und Zuchttieren sind wir recht skeptisch, was deren Platz hier im Forum anbelangt. Aber wir sehen halt auch, dass die Welt einem steten Wandel unterworfen ist und damit auch unsere Einschätzung, wo die Grenze zwischen "domestiziert" und &q
Mehr hier
Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter
Hallo Holger, die Wolken sind eindrucksvoll herausgearbeitet, ohne dass ich dies übertrieben finde. Ein schönes, unaufgeregtes Bild, das die Gewitterstimmung einfängt und zudem mit der Spiegelung zusätzlich punkten kann. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
In freier Wildbahn (!) im Kanha NP / Indien
Hallo Heike, ein tolles Bild und ein kurzweiliger Bericht. Auch das zweite Bild macht sich in dieser "Kurzreportage" ausgesprochen gut. Zusammengenommen ergeben sie eine schöne Einheit. Dass das eine sehr intensive Situation war, hast du eindrucksvoll geschildert. Das glaube ich gerne. Das Bild selber gefällt mir wegen des engen Schnitts; auch die Pose des Tigers mit der "doppelten" Seitenansicht ist klasse (linke Schulterpartie, rechte Hinterpartie); und hinzu kommen die sch
Mehr hier
noch eine Version
Hallo Uwe, bereits das Vorgängerbild lässt mich angesichts der unüberschaubar großen Menge an Bergfinken staunen. Das trifft in gleichem Maße auch auf dieses Bild hier zu, das mir wegen der klareren Farben aber noch einen Tick besser und wegen der Umsetzung gleich eine ganze Klasse besser gefällt: Den Schnitt und die eingefangene Situaion finde ich einfach großartig. Die kreative Kombination aus Action im Vordergrund, statischer Ruhe im Hintergrund sowie einem insgesamt stark strukturellen Chara
Mehr hier
Der Orion Nebel
Hallo Peter, so wie das Bild ist, gefällt es mir ausgezeichnet. Ich schließe mich da Albert an: Das Bild beeindruckt durch seine Klarheit, die Farben und die "Sauberkeit"; und jedes Mal wenn ich lese, wie so ein Bild entsteht, zolle den Bildern allein schon wegen des Aufwandes Respekt. Sieht man vom künstlerischen Aspekt ab, so kommen mir im Hinblick auf die Natürlichkeit die Übergänge der Farbflächen etwas sehr abrupt vor. Das grenzt von der Wahrnehmung her an Tonwertabrisse. Keine Ah
Mehr hier
@Heike und @Robert, einen großen Dank euch beiden für eure Unterstützung. Ich selber habe keinen Einblick in die Kontobewegungen, aber Uwe meldet sich bestimmt, wenn Unklarheiten auftauchen. Wir halten das mit dem Eintrag des Spendenstatus so, dass Spender diesen selber eintragen könnt. Siehe hier: Ich habe eine Spende überwiesen. Wie erhalte ich nun den Spenderstatus? Robert, da ich schon mal dabei war, habe ich das jetzt selber schnell für dich erledigt. Ich bin von einer Jahresspende ausgegan
Mehr hier
Streber
Ich hatte es mit GIMP ausprobiert und es funktioniert. VG, Gunnar
Mehr hier
Tintlinge SW
Nein, kriege ich nicht, jedenfalls wenn du in der oberen rechten Ecke den grün-gelb unterlegten Hinweis meinst. Ich glaube das mit dem @Joachim funktioniert nur im Chat. Aber ich sehe deine Antwort (vielen Dank) in meiner Diskussionsverfolgung. [Zugang] - [Diskussionsverfolgung] Das ist eine meiner ersten Anlaufstellen, wenn ich ins Forum schaue. Dort werden auch Antworten auf Persönliche Nachrichten (aber keine ganz neuen PMs) angezeigt. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Tintlinge SW
Hallo Joachim. - Das Schwarz-Weiß-Bild wirkt auf mich abstrakter; bei der Farbversion erkennt man sofort das Motiv. - Schwarz-Weiß macht auf mich den etwas eleganteren und interessanteren Eindruck; bei der Farbversion punktet die harmonische Farbgebung. -Schwarz-Weiß ist sicherlich die etwas ungewöhnlichere Aufnahme. Gefallen tun mir beide Bilder ohne größere Unterschiede gleichermaßen. Vermutlich hätte ich noch geguckt, wie eine Aufnahme wirkt, bei der der Schnittpunkt der beiden Schattenlinien
Mehr hier
Streber
Hallo Wolfgang, für mich eine großartige Aufnahme, die mit einer völlig ungewohnten (Ein)Sicht Bekanntes neu entdeckt. Die spiralförmige Struktur des Zweigleins, and dem sich Blüten und Sprosse abwechseln, und auch das Format tragen dazu bei, dass ich die Aufnahme als sehr kreativ empfinde. Viele Grüße Gunnar Ein Gedanke: Das Bild um 45 Grad im Uhrzeigersinn drehen, als Ebene über das Origianl legen und das Originalformat mit dem Originalbildausschnitt beibehalten. Als Collage sicher eher nichts
Mehr hier
Auf geht´s....
Hallo Stefan, das Bild ist für mich schon wieder so plakativ und stilisiert, dass es mir richtig gut gefällt. Hinzu kommen die pastellartigen Farben, die abwechslungsreich von einigen kräftigeren Farbtupfern durchbrochen werden, und besonders fallen mir auch im Bereich der Blüten die geometrischen Farbflächen auf. Eine feine Aufnahme. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
sorry
Hallo Angela, die Überarbeitung hat sich gelohnt. Diese Version gefällt mir von den Farben her klar besser. Eine schöne Freistellung, wobei mir auch der bunt gefleckte Hintergrund sehr gefällt. Die leicht zurückgenommene Sättigung spricht mich ebenfalls an. Das verleiht dem Bild einen unaufdringlichen, zarten Charakter. Ich mag das. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
ACHTUNG: Bissiges Schneeglöckchen
Hallo Christine, ein witziger Titel. Ich hätte Schneeglöckchen ja mit allem Möglichen in Verbndung gebracht, aber als ein angreifendes und bissiges Wesen habe ich diese kleinen Blümchen bisher noch nicht gesehen. Schön gemacht. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
„Berg-Sandglöckchen“
Hallo Erich, mir gefällt der Eindruck einer Wiesenlandschaft, den diese Aufnahme einfängt. Auch das "Herauswachsen" dieses Blümchens vom kalten Vordergrund in den wärmeren Hintergrund finde ich sehr reizvoll, ebenso wie die sanften Farben. In meinen Augen eine gelungene Aufnahme mit Charakter. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Wie ein Geist ...
Hallo Wolfram, wie krass ist das denn, ein Stein mit zwei Augen?! Ansonsten wie Richard: Der Blick ist klasse! Farblich finde ich das Bild mit den Rosttönen sehr attraktiv; der Uhu passt sich da perfekt seinem Umfeld an; der Blick und das nasse Gefieder lassen den jungen Uhu ein wenig erbärmlich bedröppelt dreinschauen. Klasse Aufnahme. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Endlich Winter
Hallo Thorsten, hey, das gefällt mir aber richtig gut! Das Schwesternbild ist ebenfalls gut gemacht; mein persönlicher Favorit ist aber dieses Foto hier. Die Stimmung (eisig, hart, unfreundlich, einsam) halten beide Bilder schön fest. "Schneesturm" punktet mit den beiden Details Bank (klasse!) und Misteln; "Endlich Winter" gefällt mir wegen des graphischen Charakters und dem sich in der Weite verlierenden Weg besser. Gut staltet sind sie beide. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Im Industriewald
Hallo Guido, ich habe ja schon viele Blick-in-die Baumwipfel-Aufnahmen gesehen. Der Reiz dieser Aufnahmen besteht häufig im strukturellen Charakter dieser Bilder. Selten aber ist dieser so ausgeprägt wie auf diesem Foto. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Baumstämme selber eine schöne Struktur aufweisen; zudem hast du einen ausgesprochen harmonischen Bildausschnitt gefunden, bei dem sich die Stämme ausgewogen über die Bildfläche verteilen. Klassse! Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Cool....
Ich glaube, für mich wäre die Anordnung der Enten ebenfalls wichter als der Platz oben. Wenn dir danach ist, kannst du mit ein bisschen Bastelarbeit ja immer noch ein "Panorama" aus zwei Aufnahmen machen. Gruß zurück Gunnar
Mehr hier
Island...
Hallo Günter, ich wollte gerade schreiben, was tut man nicht alles für ein gutes Bild, aber ich hätte das auch nur für das Erlebnis getan. Und einen Muskelfaserriss kann man sich auch ganz locker auf ebener, gut befestigten Strecke zuziehen, indem man über einen kleinen hervorstehenden Stein stolpert. Gruß zurück Gunnar
Mehr hier
+Grüne Hölle+
Hallo Dietmar, hey, die Aufnahme ist stark! Coole Ausarbeitung mit dem leuchtenden Grün. Da passt dann auch das milchig weiche Wasser ausgezeichnet dazu. Zusammen ergbit sich ein verträumtes, märchenhaftes Bild. Für mich top. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Baum im Abendlicht
Hallo Susanne, wie ich sehe, bist du erst seit knapp einem Monat im Forum angemeldet. Daher erst einmal: Herzlich willkommen in unserem kleinen "Verein". Mir gefällt dieses ruhige, friedliche, aber durch den Lichteinfall doch recht lebendige und vor allem sehr natürliche Landschaftsbild. Die beiden großen Buchen im Sonnenlicht wirken beruhigend, und die Hügel, Äcker, Hecken und Waldstücke dahinter scheinen abwechslungsreich durch das Geäst hindurch. So entsteht der Eindruck einer freun
Mehr hier
Island...
Hallo Günter, oha, diese Landschaft ist einfach so gewaltig und unwirklich, dass der Blick in die Tiefe einem fast den Atem raubt. Vor Ort tut sie das dann ganz bestimmt. Die tief hängenden Wolken passen perfekt zu dieser zerklüfteten Mittelerde (Ich klau mir diesen treffenden Vergleich mal von Gottlieb ). Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Cool....
Hallo Martin, die zwei Enten sind klasse! Davon abgesehen gefallen mir aber auch Motiv und Umsetzung. Der Bildschnitt ist schön gewählt und betont die runden Formen der Schneehügel. Ein Tick mehr Platz nach oben hin -- sofern dabei keine Störenden Elemente ins Bild hineingeraten -- wäre noch mein Vorschlag. Zudem könnten die dunklen Fichten für meinen Geschmack etwas Aufhellung vertragen. Zum einen geht die Struktur der Zweige in der Dunkelheit fast komplett verloren; zum anderen wirkt der Kont
Mehr hier
irgendwie weihnachtlich
Hallo Wolfgang, das wäre auch ein festliches Bild für den nächsten Adventskalnder gewesen. Aber ich kann verstehen, dass du nicht so lange warten wolltest. Du könntest das Bild noch um 180 Grad drehen, damit die Illusion eines Adventskranzes mit Kerzen perfekt wird. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Man muss nehmen was man kriegen kann
Hallo Heidi, das ist ja krass! Das Bild ist großartig, vor allem zeigt es einem mal wieder auf, wie verquert die menschliche Wahrnehmung ist. Mir geht es ja genaus. Mit diesem wunderschönen, bunten Geschöpf habe ich Mitleid, aber dass der nicht minder faszinierende Falke verhungert, möchte ich ja auch nicht. Und was wäre, wenn der Falke keinen Eisvogel geschlagen hätte, sondern einen Spatzen, oder eine Libelle? :ratlos: In jedem Fall ist es ein tolles und einzigartiges Bild. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Wasseradern im Hohen Venn
Hallo Markus, dein Bild gefällt mir sehr! Lars hat es gut beschrieben. Lars, deinem wohlbegründeten Eindruck schließe ich mich der Einfachheit halber doch gerne an. Ich sehe das genauso, wobei für mich das Bild insgesamt sehr ausgwogen wirkt, auch mit mittigem Baum. Das empfinde ich vielleicht deshalb so, weil das Bild für mich sternförmig aufgebaut ist und sich die übrigen Elemente in einem Viertelkreis darum herumgruppieren. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Beute machen ...
Hallo Jürgen, oha, da ist aber ordentlich was los im Bild. Deine Doku ist großartig! Da hätte es jedes einzelne Bild verdient, groß herausgebracht zu werden. Ich habe die Aufnamen alle staunend betrachtet, aber dein ausgesuchtes Bild ist natürlich top! Witzig, wie die füng, sechs Kormorane, von denen teilweise nur die Hälse aus dem Wasser herausschauen, als Zuschauer die Szene gierig mitverfolgen, während der Hauptdarsteller von zwei Dieben gejagt wird. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier
Nordfriesischer Polarfuchs ... oder ...
Hallo Jürgen, in der Voransicht bin ich echt drauf hereingefallen. Die Großansicht hat mich daraufhin zunächst verblüfft und dann zum Lachen gebracht. Schöne Umsetzung. Viele Grüße Gunnar
Mehr hier