Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Gürtelskolopender (Scolopendra cingulata) - KD
© Thorsten Stegmann
Gürtelskolopender (Scolopendra cingulata) - KD
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/6/33016/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/6/33016/image.jpg
Eingestellt:
TS ©
Vermutlich ein Tierchen, dass nicht jedermanns/-fraus Geschmack 100%ig trifft... als "Auflockerung" zwischen den zahlreichen schönen Vögeln und Blüten der letzten Tage vielleicht aber mal was anderes...

Skolopender gehören zu den Hundertfüßern (Chilopoda). Hundertfüßer sind in Mitteleuropa durch kleinere Arten im Boden und unter Steinen/Totholz usw. vertreten (z.B. der bis zu 3 cm lange rote Steinläufer (Lithobius forficatus)).

Skolopender sind im Mittelmeergebiet sehr häufig und werden locker über 10 cm lang und dann ca. 1 cm breit. Sie besitzen 21 Laufbeinpaare und sehr kräftige Mundwerkzeuge (die großen "Dinger" unterhalb des Kopfes mit den "dolchartigen" schwarzen Spitzen). Sie sind nächtliche Räuber, die tagsüber unter besonnten Steinen verborgen bleiben (das abgebildete Ex. befand sich unter einem Stein, den ich nach getaner Arbeit vorsichtig an dieselbe Position zurück gelegt habe). Beute wird mit einem Giftbiss getötet, der auch für Menschen ausgesprochen schmerzhaft sein soll... ich habs nicht selbst ausprobiert!

Schlimm, dass er angeschnitten ist??

Technik:
Nikon E5700, Makro-Modus, Zeitautomatik, 21mm (umgerechnet ~83mm KB), f7,8, 1/279stel., ISO 100, -1,3LW

Fullframe, Standardbearbeitung

Größe 178.1 kB 900 x 610 Pixel.
Platzierungen: 4. Platz Makro des Monats April 2006
Ansichten: 35 durch Benutzer2763 durch Gäste3679 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose: