Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Ein Brüllerbild...
© Stefan Schlegl
Ein Brüllerbild...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/373/1865921/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/373/1865921/image.jpg
... ist das hier aus fotografischer Sicht sicher nicht. Unruhig, wenig freigestellt, hartes Licht...
Aus ornithologischer Sicht könnte man entgegnen, hey, ne Haubenlerche findet man leider auch nicht mehr an jeder Ecke, seltene Art, tolle Sichtung...

Diese Lerchen sind für mich sowas wie ein Langzeitprojekt, ich beobachte sie schon seit ca. 10 Jahren und bin sehr froh drum, dass sich das Revier über all die Zeit gehalten hat.
Ich habe schon einige Beobachtungen machen können, angefangen von Revierkämpfen, Futtersuche, Jungenaufzucht, sogar der Blick ins Nest war mir einmal möglich, als sie dieses unmittelbar neben dem Radweg gebaut haben.

Was ich aber in all den Jahren noch NIE bebachten konnte, was sowas wie eine Zweisamkeit des Paares. Es ist mir noch nie gelungen, beide Altvögel brauchbar zu fotografieren und sie in einer Schärfenebene auf´s Bild zu bekommen.
Diese Lücke konnte ich heute schließen, als mich beide Vögel (das Weibchen ist sonst deutlich misstrauischer und erlaubt keine derartige Annäherung wie es mir das Männchen ermöglicht) bei der gemeinsamen Gefiederpflege in ca. 5m Nähe duldeten und sich völlig entspannt dem Putzen hingaben. Die Szene dauerte gut 10min und ich durfte einfach daneben sitzen und dabei sein.
Manchmal fangen Tage auch gut an, trotz Corona, trotz Bahnstreik, trotz sonstigen Mists... es war schön, heute bin ich dankbar!

Gruß
Stefan

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-09-01
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 471.1 kB, 1198 x 674 Pixel.
Technik:
NIKON Z 7_2, 400mm
Manuelle Belichtung
Ansichten: 81 durch Benutzer, 220 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel: