Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Barbara Haag
Beigetreten 2008-10-28

Hallo zusammen,
nun habe ich mich nach langer Zeit als "Stiller Betrachter" auch getraut mich hier anzumelden.

Ich muß gestehen: ich fotografiere analog.
Seit meiner Kindheit hatte ich immer einen Fotoapparat. Der Osterhase brachte vor Jahren eine Minolta 16 P; viele Jahre später eine Olympus, mit der eine staubige Renovierung protokolliert wurde und danach ein paar Jahre später Belichtungsprobleme bekam - und ich eine neue Olympus, diesmal die erste selbst gekaufte mit Zoom - 2004!
2005 flog sie beinahe durchs Flugzeugfenster, weil sie auf die australienförmige Wolke unter dem Flieger über - na wo wohl? - partout nicht auslösen wollte.
Wenig später waren meine "Dampfloks im Regen"-Bilder so schlecht im Vergleich zu den "spiegelreflexten" meines Freundes, dass ich nicht mehr fotografieren (eher: "knipsen") wollte.
Voller Mitleid drückte er mir seine seine alte, ehrwürdige halbautomatische Pentax in die Hand und ich erhielt gleich noch einen Crashkurs zur Bedienung und ein paar Basics über Belichtung, Blenden und Tiefenschärfe. Seither wurde aus "Knipsen" doch eher "Fotografieren" und seit gut 2 Jahren ist eine F75 mein treuer Begleiter - ebenso wie mein inzwischen fast 7 kg wiegender Rucksack mit Fotoausrüstung. Meine Lieblingsbilder hänge ich in 60x40 zuhause auf.

Ich würde mich über den einen oder anderen Tipp zur Bildgestaltung, Perspektive, Bildaufbau, Belichtung... freuen.
Wichtig ist mir die Aufnahme, nicht die Nachbereitung am PC - schließlich sitze ich den ganzen Tag vorm PC und möchte in meiner Freizeit lieber durch die Natur streifen und Motive jagen statt stundenlang Bilder am PC nachzubearbeiten ;-).

Inhalte

Bilder: 5
Kommentare: 32

Die neuesten Bilder