Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Die Waldstörche....
© Wolf Spillner
Die Waldstörche....
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/359/1799859/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/359/1799859/image.jpg
mit ihren vermeintlichen roten Brillen wirkten vor 34 Jahren wie Märchenvögel auf mich. Ein schon lang gehegter Traum wurde real, als ich die Genehmiugung bekam, Schwarzstörche am Horst zunächst zu beobachten und im zweiten Früphjahr auch zu fotografieren. Aus einem Versteck in ca. 18 Meter Höhe. Entfernung zum Horst ca.15 Meter. Mit Hilfe eines Spiegelobjektivs und der Pentacon.Six. Die Technik hatte den unbestreitbaren Nachteil, dass sie ohne Stativ schon 16 kg auf die W aage, resp, auf den Rücken brachte, wenn man ins Versteck muste. Das war ein Tarnzelt 1,3m Höhe, Querschnitt 60x80. Für en 10 - 12 Stunden-Ansitz nicht eben bequem. Aber zauber hoft dort oben unter dem Eichenwipfel. Solange die Bäume noch nicht belaubt war en, konnten mit dem geringempfindlichen ( 50 ASA Orwp) Film halbwegs brauchbare Bilder entstehen. Das OBjektivfast von der Größe eines W assereimers besaß so wenig einen STabilisator wie die Kamera. Dass ich jetzt ein Dia aus dieser Zeit fand, ist ein Zufall
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 812.1 kB, 917 x 1000 Pixel.
Technik:
Zeiss 5,6/1000 / Spiegel / Die Optik besaß keine BLendenfuntionen / Pentacon-Six 6x6 / Tarnzelt
Ansichten: 104 durch Benutzer, 159 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.