Frühe Heidelibelle (Porto Santo)
© Andreas Wronna
Frühe Heidelibelle (Porto Santo)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/304/1521433/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/304/1521433/image.jpg
In der letzten Woche war ich mit der Familie auf der schönen Insel Porto Santo. Sie liegt etwa 40km nordöstlich von Madeira. Ein herrliches Eiland für den Strandurlaub und zum relaxen. Die Insel ist jedoch wesentlich trockener, als Madeira oder die kanarischen Inseln. Was aber einen eingefleischten Libellenbegeisterten nicht davon abhält, trotzdem nach Libellen zu suchen. Ich fand die große Königslibelle und die Frühe Heidelibelle. Letztere auch in größerer Zahl, so dass diese Aufnahme mit dem "immerdrauf Familienobjektiv" möglich wurde. Die kleine Insel Porto Santo hat übrigens mehrere noch kleinere, benachbarte, unbewohnte Felsinseln in ihrer unmittelbaren Nähe, die alle Teil des "Natura-2000-Netzes" sind. Eine davon "Ilhèu de Cima" haben wir im Rahmen einer geführten Tour besucht. Auf dieser Insel gibt es eine endemische Spinnenart mit dem schönen Namen "Hogna Schmitzi". Eine wunderschöne Tarantel. Leider konnte ich keine entdecken, sonst hätte ich sie hier gerne gezeigt. Sie leben tagsüber unter Steinen versteckt und für mich war es selbstverständlich in diesem Schutzgebiet keine Steine umzudrehen, nur um sie aufzuscheuchen. Verblüfft war ich jedoch, das sowohl die Reiseleitung als auch Einheimische gut darüber informiert sind!

Viele Grüße: Andreas
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-08-29
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 788.2 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Aus der Hand - EOS80D - Tamron SP AF 28-75 1:2,8 bei 75mm - ISO 100 - f=4,0 - 1/400 Sek
Ansichten: 49 durch Benutzer, 75 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→