Kurzfassung

- Wir werden die Rubrik Mensch & Natur strenger moderieren.
- Für die Rubrik Mensch & Natur gibt es einen Wettbewerb.
- Für die Landschafts-, Tier- und Pflanzenrubriken ändert sich wenig bis nichts.





1. Mensch & Natur

Wir wünschen uns bemerkenswerte, außergewöhnliche und aussagekräftige Aufnahmen zum Thema Mensch und Natur.

Es gibt ab sofort einen Wettbewerb für die Rubrik Mensch & Natur.

Wir werden zukünftig stärker darauf achten, dass die in dieser Rubrik eingestellten Bilder aussagekräftig sind und ohne Texterläuterung auskommen. Falls eine Erklärung zum Verständnis des Bildes notwendig sein sollte, werden wir darauf schauen, ob das, was im Text beschrieben wird, auch aus dem Bild herauszulesen ist.

Es gibt keine Rubrikenbeschreibung für M&N. Wir haben etliche Konzepte verworfen, weil sie uns als zu kompliziert oder als zu einschränkend erscheinen. Die Entscheidung, ob wir ein Bild akzeptieren oder nicht, wird daher vergleichsweise subjektiv sein und in Zweifelsfällen auf einer gemeinsamen Entscheidung unseres Admin-Moderatoren-Team beruhen.

In der nächsten Zeit werden wir Bilder der jüngeren Vergangenheit und ggf. auch ältere Bilder, die für uns (definitiv) keine M&N-Bilder / M&N-Themen sind, aus der Rubrik Mensch & Natur verschieben. Bitte seht uns nach, dass wir keine individuellen Begründungen für Verschiebungen geben werden.



2. Rund um die Natur

Diese neue Rubrik ist zum einen für Naturaufnahmen gedacht, auf denen zivilisatorische Elemente mehr als nur nebensächliches, unbedeutendes oder eher unauffälliges Beiwerk sind. Die Natur und das gefühlte Naturerlebnis sollen jedoch auch in dieser Rubrik einen hohen Stellenwert einnehmen.

Darüber hinaus steht diese Rubrik für Bilder offen, die sich mit der Natur und der Naturfotografie beschäftigen (Beschreibung siehe Rubrik).

Es gibt keinen Wettbewerb in der Rubrik "Rund um die Natur". Bilder in dieser Rubrik werden jedoch beim Bild des Tages, bei den Tophits und den "beliebten Bildern" berücksichtigt.

Falls die Anzahl der Bilder in dieser Rubrik ausufert, behalten wir uns vor, regulierend einzugreifen.



3. Zivilisatorische Details auf Landschafts-, Tier- und Pflanzenaufnahmen

Es gibt keine grundsätzliche Änderung für die "Naturrubriken". Wir akzeptieren wie bisher zivilisatorische Elemente bei den Landschafts-, Tier- und Pflanzenaufnahmen, solange diese Details für die Bildaussage nebensächlich sind, sie eher unauffällig bleiben oder sie zum typischen Umfeld von Tieren gehören.



Anmerkungen

  • Wir finden das Thema Mensch und Natur und vor allem das, was man daraus machen könnte, spannend. Daher haben wir beschlossen, dieser Rubrik noch eine Chance zu geben und über einen Wettbewerb sowie eine strengere Moderation die Attraktivität zu erhöhen. Wir hoffen auf mehr Leben in dieser Rubrik und vor allem auf mehr bemerkenswerte und gute Bilder.

  • Beim Verschieben von Bildern aus oder in die Rubrik Mensch & Natur werden wir im Zweifel auch ein wenig darauf schauen, was in den Kommentaren und der Diskussion zum Thema Mensch und Natur geschrieben wird.

  • Wie häufig der Wettbewerb Mensch & Natur stattfinden wird, hängt davon ab, wie viele Bilder eingestellt werden. Im Extremfall müssen wir über einen Jahreswettbewerb nachdenken.

  • Wir haben uns im Wesentlichen aus drei Gründen für die Rubrik Rund um die Natur entschieden.

    (1) Da wir Mensch & Natur zukünftig strenger handhaben werden, gäbe es für einige Aufnahmen keinen Platz mehr im Forum. Der Bau eines Insektenhotels für den Naturschutz müsste ebenso in einer Textrubrik verschwinden, wie andere dokumentarische Aufnahmen, hinter denen eine zum Teil bemerkenswerte Geschichte steht, die man aber nicht aus dem Bild herauslesen kann.

    (2) Es gibt sehr gute Bilder mit markanten zivilisatorischen Elementen, die aber trotzdem noch sehr viel Natur zeigen und naturnah wirken, die wir gerne im Forum behalten würden.

    (3) Es fällt uns leichter, eher unpassende Bilder aus den "Naturrubriken" oder Mensch & Natur zu verschieben, wenn es neben dem "bösen" administrativ unerwünscht eine Alternative gibt.