Pfeiferpel
© Wolf Spillner
Pfeiferpel
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/2/Neuer Ordner 795.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/2/Neuer Ordner 795.jpg
Der Ansitz Ende April an der Ostsee galt balzenden Brandgänsen.Die Sturmmöwen legten gerade die ersten Eier. Große Panik in der Kolonie! Der Seeadler der Halbinsel Wustrow war auf Beutesuche. Er stieß am Uferrand hinab.Ich riss die Kamera um 1oo Grad im Versteckzelt nach links und erwischte ihn unscharf beim Stoß.Als er wieder aufstieg,hassten die Möwen auf ihn und verdeckten ihn. Das dritte Foto zeigte ihn mit einem Pfeiferpel in den Fängen. Starker Ausschnitt. Ähnlich wie bei den angreifenden immaturen Seeadlern in der Lewitz ( erinnert Ihr Euch ?)technisch leider wenig überzeugend! Aber ein "echter" Beutegreifer, der n i c h t nach geworfenen Fischen jagt!
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 43.0 kB, 539 x 383 Pixel.
Technik:
EOS 40D / 4/5oo + 1,4 / 32o ASA
Ansichten: 7 durch Benutzer, 182 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Sturmmöwen:
←