Gamsjährling
© Erich Wolf
Gamsjährling
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/273/1365065/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/273/1365065/image.jpg
Im Frühling werden die Gamsjährlinge von den tragenden Müttern verstossen damit sie in aller Ruhe den kommenden Nachwuchs setzen können. Für die jungen Gämsen natürlich eine kleine Katastrophe. Während dieser Zeit sieht man ab und zu mal kleine Gruppierungen solcher Jährlinge orientierungslos umherziehen. Ich sass mit meiner kleinen Begleitung unter einer Felswand und genoss den herrlichen Tag. Dann hörte ich leise rieselnde Steine was meistens von Gämsen ausgelöst wird und schon kam so ein kleiner Jährling in unsere Richtung gelaufen und legte sich kurz vor uns unter eine Tanne. Meinem kleinen Hund ist das natürlich nicht entgangen und sie setzte sich so 3m vor mich hin und starrte nach dem kleinen Wicht der uns noch nicht wahrgenommen hatte. Das kleine Gämslein lag ein Steinwurf weg entfernt und erst nach längerer Zeit bemerkte sie uns. Anstatt wegzulaufen kam es auf uns zu und das grosse Interesse war mein kleiner Hund. Schrittweise kam es auf uns zu mein Hund zitterte im ganzen Leib. Als es dann ca. 2m vor meiner kleinen stand und das Gämslein mit dem vorderen Lauf stampfte, ging die Post ab. Sie drehten eine kleine Runde worauf meine Hündin wieder zu mir kam und sich direkt neben mich lag. Die kleine Gämse hatte jedoch noch nicht genug und das Spiel wiederholte sich noch 3 mal. Meine kleine Begleitung hatte dann genug und verlor das Interesse. Das Gämslein ging dann ca 20m unter uns ins frische Frühlingsgras zum äsen. Ich glaube das Gämslein hat mich gar nicht wahrgenommen!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-05-26
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 485.4 kB, 1200 x 770 Pixel.
Technik:
Panasonic DMC-FZ1000, 29.2mm (entsprechend 80mm Kleinbild)
1/500 Sek., f/3.7, ISO 125
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 53 durch Benutzer, 307 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.