Liebe Forummitglieder, zunächst wünsche ich euch allen einen schönen Tag!
Gerne würde ich euch bezüglich Brennweite-erweiterung mal fragen.
Was ist besser, dh. was liefert am Ende die bessere Qualität? Telekonverter (mit Vollformat-Kamera) oder eine Cropkamera (d.h. APS-C Format)
Also es geht um folgendes, habe das Canon 800 mm 5.6 is usm Objektiv, die Brennweite 800 mm ist für Wildlife unter extremen Bedingungen (weite Entfernung) immer noch sehr bescheiden. Warte noch auf den Body und zwar auf die Canon 1d x Mark 2. Zwischendurch habe ich das Objektiv mit einer APS-C Kamera getestet und komme dann auf eine Brennweite von 1 280 mm. Also diese Brennweite ist so in etwa, was ich brauche.
Meine Frage ist , ob ein Telekonverter Canon 1.4III in Kombination mit der neuen Canon 1 Dx Mark 2 eine ähnlich gute Qualität liefert wie es ein APS-C Body alleine liefern würde. Von der Lichtstärk (ISO) und Autofokusfunktion muss die neue Canon 1 Dx Mark 2 mit 1.4III Konverter und dem Canon 800mm is usm auch noch funktionieren - theoretisch kommt man dann auf eine Blende 8. Alternativ gefragt, wäre es besser in Extremsituationen auf eine APS-C Format zurückzugreifen?
Schon im voraus ganz herzlichen Dank für eure Hilfestellung!
Beste Grüss
Luis
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.