Da freuen sich die Bauern !
© Wolf Spillner
Da freuen sich die Bauern !
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/1/IMG_0152.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/1/IMG_0152.jpg
In der mecklenburgischen Lewitz und den Elbtalauen Brandenburgs, Niedersachsens und Mecklenburgs über"wintern" tausende Sing- und auch Zwergschwäne. Die Bauern scheinen wenig "amused", weil die weißen Gäste wochenlang auf denselben Rapsschlägen buchstäblich "herum"-liegen und im Liegen den Raps scheren. Aber schon zur Rapsblüte ist von der "Schur" nichts mehr zu merken. Der Verbiss und die heftigen, natürlichen Düngergaben haben prächtiges Wachstum bewirkt.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 139.1 kB, 950 x 633 Pixel.
Technik:
EOS 30D, 4/5oo, 2fach Konverter, aus dem Autofenster
Ansichten: 1 durch Benutzer, 62 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
"Winterschwäne" Sing- Zwerg - Höckerschwan:
←