Das Bachneunauge wurde zum "Fisch" des Jahres 2012 gewählt. Neunaugen sind trotz ihres aalähnlichen Aussehens keine Fische,sondern zählen zu den Kieferlosen einer besonderen Klasse der Wirbeltiere. Das Bachneunauge gilt als gefährdet und zählt zu den bedrohten Tierarten, da aufgrund der besonderen Lebensweise der Larven eine heterogene Verteilung der Bodensubstrate nötig ist. Die Zerstörung der Lebensräume und die erheblichen Veränderungen der Lebensbedingungen in Fließgewässern sowie
Mehr hier

Funktionen für "Fisch" des Jahres.

Merkzettel