Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Diese extrem grosse (Koerper 9cm + Legeroehre 6cm) und kraeftige Schrecke kommt noerdlich der Alpen nur in ausgesuchten Waermeinseln vor und profitiert von der Klimaaenderung. Sie ist trotz ihrer Groesse eine ausgezeichnet getarnte Schreitjaegerin, die sich in hohem Gras und Bueschen ihre Beute (andere Heuschrecken, ...) sucht. Die Koerperfaerbung in Gruenschattierungen ist dabei ein wichtiger Faktor. Fuer den Beutefang bildet sie mit den 4 vorderen Beinen einen Fangkorb. Ihre Vermehrung erfolgt
Mehr hier

Funktionen für Grosse Saegeschrecke (Saga pedo) (ND)

Merkzettel