ist akustisch und optisch spektakulär. Mir persönlich hat es besonders das "Wasserschleudern" der Erpel angetan. Im Moment kann man sie hier bei uns überall bei der Balz beobachten. Den hier gezeigten Erpel kennen Wolfram und ich schon seit mehreren Jahren. Er kommt jeden Spätwinter an die gleiche Stelle und balzt die Stockentenweibchen an. Offensichtlich hat er eine Fehlprägung, ist wohl in einem Stockentennest geschlüpft. Gestern war er nicht sonderlich kooperativ, so das dieses Bild
Mehr hier

Funktionen für Die Balz der Schellente

Merkzettel