Alexander Erdbeer
Registriert seit 2006-10-30

ProfilAktivitätArchiv

Aktivität

Hallo Robertc das ist ein wirklich tolles und lohnenswertes Vorhaben. Die Zeit sollte auch ausreichen um entspannt reisen zu können, wobei ich Dir auch wirklich raten kann die Entfernungen vor allem in Norwegen nicht zu unterschätzen. Für Schweden kann ich Dir nicht so viele Tips geben, aber da kannst du ja nach Tagestouren in der Region um Abisko und südlich bis zum Sarek Nationalpark schauen. Da sollte fotografisch auch einiges möglich sein. Wenn es dann in Richtung Lofoten geht kann ich Dir a
Mehr hier
Hallo Dieter, soweit ich weiß kommt die Scheckung wohl daher zustande, dass sich früger frei gehaltene Hausschweine in die Wildschweine mit eingekreuzt haben, wohl gar nicht mal so selten. Durch die rezessive Vererbung des entsprechenden Gens sind sie allerdings auch nicht so häufig. Die Färbung bleibt das Leben lang, hab letztens erst ein ausgewachsenes geflecktes gesehen und mich auch gewundert. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Michael, ein perfektes Schwarzkehlchenbild, sehr schöne Farben und ein toller Ansitz. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo David, eine sehr schöne ruhige und authentische Aufnahme mitten aus dem Leben des jungen Hausrotschwanzes. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Kai, eine schöne natürliche Darstellung des Nordlichtes mit einem ausgesprochen schönem Vordergrund. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Axel, was für ein Farbenvielfalt, gefällt mir wunderbar. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Danke dir.
Hallo Christian, die beiden hab ich schon in der Vorschau erkannt, die hängen ja immer zusammen rum und machen eine Männerrunde. Ein wirklich schönes Portrait und was die ISO 3200 angeht werde ich mit meiner Canon schon etwas neidisch. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Sabine, ein absoluter Hingucker dein Foto. Auch technisch sehr gut, die hohe ISO-Zahl sieht man dem Bild nicht an. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Christian, da ja schon alles gesagt wurde schließe ich mich da komplett mal an. Der Baum im Hintergrund bildet auch einen schönen Rahmen um den Reiher. Noch einen Gedanken, bei den Technischen Angaben interessieren mich meistens die Aufnahmeparameter fast noch mehr, als die verwendete Technik/Optik, ich finde dadurch kann man die Situation vor Ort ein Stück weit nachvollziehen und sich Anregungen holen. Wenn du nicht einen bestimmten Grund hast, warum du das weglässt würde ich mich darüber
Mehr hier
Sicher können sich viele denken, wo das Bild aufgenommen wurde. Nach einigen Jahren in Skandinavien hab ich es letzten Sommer auch einmal mit dem Rad nach Island geschafft und im Süden kommt man dann eben zwangsläufig an diesem See vorbei. Bilder gibt es davon ja jede Menge, sodass ich mich eher auf die Tierwelt beschränke. Es ist schon beeindruckend Küstenseeschwalben, Papageitaucher und Seehunde vor solch einer Kulisse zu sehen. In den Abendstunden hat man den Ort zunehmend für sich alleine un
Mehr hier
Hallo Ralf, schönes Licht und Pose der Schellente. Gefällt mir sehr. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Achim, bevor ich Deine Beschreibung las, hatte ich mich schon gewundert. Die nordischen Skuas hat man bei den Angriffsflügen dann ja eher in der Frontalen. Für mich eine sehr beeindruckende Aufnahme, die das Verhalten gut zeigt. Da wäre nur noch ein Making off interessant gewesen, die muss ja mit der Flügelspitze fast am Objektiv gekratzt haben. Beste Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Andre, der Schreihals fügt sich mit den Farben sehr gut in as gesamte Bild ein. Gefällt mir sehr gut. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Heinz, die Szene wirkt wie gemalt oder lange komponiert. Sehr stimmig das Ganze. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Vielen Dank euch für die Kommentare und Sternchen. VG Alexander
Mehr hier
Hey Christian, ich bin immer wieder überrascht wie nah die Goldhähnchen rankommen können. Dass sie dann gleich fotogen sind, ist aber noch lange nicht sicher. Aber den hast du ja gut erwischt und das ganze drumherum spiegelt die Situation auch schön wieder. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Heinz, das sticht aus der Masse der Eisvogelbilder heraus, wunderschönes Lichtspiel. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Christian, danke für den Tipp, bei ein paar anderen Bilder ist das ähnlich so wie du beschrieben hast, da im Hinergrund mehr Kontrast war. Das weiche fand ich aber auch ganz passend. VG Alexander
Mehr hier
Hallo Jutta, das Wochenende hab ich mich auch im Erzgebirge rumgetrieben und es hat sich auch gelohnt. Aus dem Wetter hast Du da anscheinend ziemlich viel rausgeholt, zuerst hat mir die Tiefe im Bild gefehlt aber die drei Bäume geben eine perfekte Grafik ab. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Dieter, das Reh machts und zieht den Blick an. Die Stimmung ist sowieso schön, ich könnte mir vorstellen den Schnitt etwas weiter einzuengen und rechts etwas weg nehmen, sodass der Baum näher an den Rand rückt. So steigert sich meiner Meinung nach die Spannung. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Lutz, schönes Stimmungsbild mit perfektem Fotowetter. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Norbert, ich finde du hast den Eispanzer über der Landschaft stimmungsmäßig und gestalterisch sehr gut eingefangen. Wirkt sehr natürlich auf mich. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Leider war es bis jetzt nur ein kurzes Winterintermezzo, aber zu meinen Vogelbildern im Winter bin ich dennoch gekommen. Hier eine aufgeplusterte Tannenmeise im Schnee.
Mehr hier
Hallo Marion, ein so naher Habicht muss schon ein schönes Erlebnis sein und das Bild spiegelt das gut wieder. Ich hatte einmal einen, der inmitten von Saat -und Blässgänsen im Wasser gelandet ist. Nur die umliegenden haben etwas Krach gemacht, den Rest hat es so gut wie gar nicht gestört. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Ferry, tolle Stimmung die Landschafts/Tier -und Unterwasseraufnahme...Mensch das Bild passt ja in 3 Kategorien :) Auf jeden Fall sehr gelungen. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Angelika, ja sobald man noch in unmittelbarer Nähe der Straßen (und auch selbst weiter) weg ist kann man Bilder ohne Scooterspuren kaum machen. Das ist mir letztes Jahr im März dort oben auch aufgefallen, fand es am Anfang ziemlich nervig, aber immerhin haben mir die Spuren dafür genutzt mit dem Rad etwas weiter von der Sraße weg auf den See zu kommen und so gab es gleich eine schön ebene Stelle das Zelt aufzubauen. Und ganz nebenbei können sie noch als gestalterisches Element dienen, wie
Mehr hier
Hallo Tim, eine Szene wie aus einem Märchen, gefällt mir richtig gut diese Lichtstimmung mit den Kranichen. VG Alexander
Mehr hier
Hallo Ike, was für eine Idee und Umsetzung! Das sieht vor allem in der kleinen Vorschau richtig surreal aus. In Kombination mit Deinem Text und der Assoziation bewegt mich das Bild wie lange kein anderes. Viele Grüße Alexander P.S.: hat auch andere Vorteile sich bei Touren draußen ohne Auto zu bewegen, man bekommt viel mehr von der Umgebung mit, seien es Tiere oder das Wetter. Und so bleibt einem die Tour viel länger im Gedächtnis (mir jedenfalls )
Mehr hier
Hallo Martin, da kann man es wirklich eine Weile aushalten. Tolle Stimmung mit schöner Spiegelung. Nur schade, dass die wahrscheinlich reichen Naturgeräusche nicht mit über das Bild transportiert werden Aber die Seetaucher kann man sich ja versuchen vorzustellen. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Klaus, wieder ein sehr schönes Stimmungsbild von diesem schönen Ort. Auch nicht ganz so gespenstisch ist es sehr schön anzuschauen. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Nach einiger Zeit der Abwesenheit wieder ien Bild von mir. In der Nacht vom 17. auf den 18. März 2015 stand ich während einer Winter-Fahrradtour mit Zelt am Fjord bei Mo i Rana in Norwegen. Es war die Nacht in der das Nordlicht bis in die Alpen zu sehen war. Der allabendliche Blick nach Norden erbrachte erst keinen Erfolg, glücklicherweise schaute ich bevor ich mich in den Schlafsack verkroch noch einmal Richtung Süden, wo ein Feuerwerk losging, was ich so bisher noch nicht gesehen hatte. Farben
Mehr hier
Hallo Dietmar, die Umsetzung gefällt mir sehr, der Baum bietet sich dazu ja auch sehr gut an. Eventuell könnte ich es mir mit etwas mehr Struktur im Stamm vorstellen. Gruß Alexander
Mehr hier
Hallo Horst, wie nicht von dieser Welt, beeindruckende Lichtstimmung. Gruß Alexander
Mehr hier
Hallo Klaus, danke für Deinen Kommentar. Merkwürdig bei mir ist das Auge zu sehen, nicht stark aber doch deutlich, was bei mir das Kriterium war, dass mit dem Aufhellen Schluss ist. Hätte ich das RAW gehabt wär sicher einfacher gewesen, aber so ging da vom Rauschen nichts mehr. VG Alexander
Mehr hier
Hübsche Tiere, diese Tannenmeisen. Diesen Winter hatten sie es wahrscheinlich leichter, denn das Foto ist 5 Jahre alt...da gab es noch viel Schnee
Mehr hier
Hallo Holger, ich kann das vollkommen nachvollziehen, manchmal ist die Kosten-Nutzen Rechnung bei dem Entrauschen schon sehr fraglich. Ich hab es in dem Fall bei deinem Bild mal ausprobiert und finde es lohnt sich, gerade das Entfernen des Farbrauschens sind ja nur ein, zwei Klicks. Ja, es war gut gemeint und auch so ist und bleibt es für mich ein sehr schönes Bild Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Ute, Dein Waldbild spricht mich auch sehr an, vor allem die Tiefen und Lichter hast Du gut in den Griff bekommen. Unter Umständen könnte ich mir bei etwas weniger Brennweite die Zweige von oben als Abschluss, quasi als Vorhang gut vorstellen. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Phlilip, schönes Licht, auch vom Bildaufbau finde ich das sehr gut gelöst und umgesetzt. Lediglich die rechts Bäume ragen etwas nah an den Bildrand ran. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Marcus, da schließe ich mich an, fantastische Aufnahme. Gefällt mir wirklich ausgezeichnet. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Holger, den Gimpel hast Du sehr schön frei erwischt. Der Hintergrund ist zwar sehr "clean" aber farblich passt das. Eventuell könntest Du das Farbrauschen noch reduzieren, dann passt das. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Ralph, so etwas sieht man sicher nicht allzu häufig und die Situation hast Du richtig genutzt. Interessante Aufnahme. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Holger, ich beneide Dich fast solch einzeln im Grünen stehende Krokusse zu finden. Hier ist immer nur ein ganz großes Meer, darüber will ich mich nicht beklagen aber was solls... Zum Bild, sehr schöne natürliche Farben und ein gut sturkturierter Hintergrund. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Heinz, herzallerliebst die Aufnahme, das Licht ist fantastisch. Glückwunsch zu der Aufnahme. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Jutta, das ist sehr schön, wie Du den Eisberg vorne mit in das Bild einbezogen hast. Die Farben von den Steinen finde ich auch sehr spannend. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Heiko, von Ute kamen ja schon gute Vorschläge, das Bild könnte noch etwas gerade gerückt werden. Dann passt das, das Licht ist ja sehr schön. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Thomas, was für fantastisches Licht, nicht zu hart und alles ist voll ausgeleuchtet. Die Sumpfmeise macht sich da richtig gut, gefällt mir. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Hallo Franz, tolle Aufnahme, da warst Du zur rechten Zeit am rechten Ort. Viele Grüße Alexander
Mehr hier
Da im letzen Bild der Protagonist etwas klein war...auf ein Neus . Sicher kann man die Bilder nicht direkt vergleichen, dieses hier möchte ich Euch dennoch zeigen.
Mehr hier
Danke für Eure Vorschläge, das geht ja alles so gut wie in die selbe Richtung. Manchmal ist die anfängliche Euphorie nach einem Abend mit solch einem Licht etwas zu groß und man sollte es doch etwas länger liegen lassen. Mittlerweile kann ich gut nachvollziehen, dass es vielleicht etwas zu klein ist, bzw. dafür zuviel drumherum da ist. Ich werde weiter probieren Viele Grüße Alexander
Mehr hier