michael schwarz
Registriert seit 2004-02-03

Aktivität

Diesen Seidenreiher konnte ich in der s'Albufera auf Mallorca fotografieren. Ich hatte gerade von Quer ins Hochformat gewechselt um die Spiegelung mit ins Bild zu nehmen als der Reiher einen großen Satz nach links gemacht hat. So kam gezwungenermaßen dieser Schnitt zustande. Bin gespannt wie es gefällt. LG Michael
Mehr hier
Hallo Tobias, danke für deine Zeilen, nun, es war ein Experiment. Mein Gedanke, nach einer Reihe von "richtig" belichteten Bildern, war zu schauen wie viel Überbelichtung das Motiv "vertragen" kann. Der Vogel saß auf einer wackeligen Distel, ist diesen Platz auch wieder angeflogen. An dieser Stelle, beim vorbei fahren, hätte ich gar nicht mit einem möglichen Sitzplatz gerechnet. Ich saß im Auto, konnte meine Position nicht mehr verändern, der Himmel war bewölkt, 11:30. Was s
Mehr hier
Was soll ich sagen, jeder der diesen Vogel schon einmal fotografiert hat wir es nicht vergessen. Vor einigen Jahren musste ich noch bis nach Ungarn fahren, in RLP sind die Bestände jedes Jahr zunehmend. Dieses "Experiment" wollte ich euch nicht vorenthalten. Beste Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Klaus, danke für deinen Kommentar. Leider fehlt mir in diesem Jahr etwas die Zeit Gruß Michael
Mehr hier
Hallo Jalil, danke für deinen Kommentar. Du hast recht, es ist nicht spektakulär, bei dem Ausschuss den ich produziert habe bin ich froh dass etwas zum Zeigen dabei war Wenn der Löffler nur gerade dasteht ist dass auch "ganz nett", aber die Dynamik fehlt. LG Michael
Mehr hier
... für den Nachwuchs. In diesem Jahr war der Parkplatz am Badesee in Apetlon bevorzugte "Futter-Sammelstelle" für den Wiedehopf. Immer wieder kam er vom Füttern zurück auf die kurzgemähten Wiesen. Also im Auto sitzen und warten... Hat sich gelohnt. Er, oder Sie nahm keine Notiz von den Autos, stocherte die ganze Zeit so vor sich hin, flog ab und kam wieder. Ein tolles Erlebnis. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo an alle, hier ein Bild vom Frühjahr 2013, am Neusiedler See aufgenommen. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo an alle, ich freue mich das euch das Foto gefällt. Danke für eure Kommentare. VG Michael
Mehr hier
Southern Red Bishop Ich möchte mal wieder ein Bild aus Südafrika zeigen, aufgenommen im Pilanesberg-Nationalpark, nördlich von Johannesburg. Von einer großen Beobachtungshütte über dem Wasser aus konnte ich die kleinen quirlligen Weber gut beobachten. Gruß Michael
Mehr hier
Hallo Andreas, hallo Sigurd. Danke für eure Anmerkungen. @Sigurd, klar riechen die Felsen nicht, aber die feuchte Pinguinka....e schon. Um mit 17mm fullframe in diese Position zu kommen lag ich auf dem Bauch, 30cm vor dem "coolen Kerlchen", und glaub es mir es roch recht heftig. LG Michael
Mehr hier
Hier ein weiteres Bild meiner Südafrikareise. Die Brillenpinguine von Boulders Beach sind m.E. ein "muss" für jeden Kapstadtaufenthalt. Die Tiere sind an Besucher gewöhnt, daher lassen sie solche Weitwinkelaufnahmen problemlos zu. Hier habe ich versucht die "namensgebenden" Felsen mit ins Bild einzubeziehen. Den Geruch der Felsen, und dann auch meiner Klamotten kann ich euch leider nicht weitergeben. Habt ihr ein Glück, meine Tochter kann ein Liedchen davon singen, sie musste
Mehr hier
Hallo Oliver, Wolf und Joachim. Danke für eure Anmerkungen. zu deiner Frage Oliver, das Bild ist bei bedecktem Himmel morgens um 07:25 Umr im Februar gemacht worden. Der Schakal lag sehr entspannt am Straßenrand, hatte die meiste Zeit den Kopf auf den Pfoten liegen. Ab und zu hob er den Kopf und schaute in verschiedene Richtungen. Nachdem einige Fahrzeuge vorbei gefahren sind bin ich etwas näher ran gefahren. Dann schaute er auch mal in meine Richtung. Ich stand ca. 30 Minuten an der gleichen St
Mehr hier
Hier ein weiteres Bild aus Südafrika, fotografiert im Pilanesberg-Nationalpark 200km nördlich von Johannesburg. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Karl, vielleicht kennst du diese Seite von Jan schon, http://vogelfotografien2.wordpress.com/blitzfotografie/ ich habe den Better Beamer im Februar zum ersten Mal mit dem 550ex benutzt und bin begeistert. Gruß Michael
Mehr hier
Hallo Peter, eine Aufnahme der "Extraklasse". Die Perspektive mit dem flachen Blickwinkel gefällt mir sehr gut. Auch die Belichtung und der Bildaufbau "stimmt". Danke fürs Zeigen. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo an alle, danke für eure Anmerkungen, besonders die kritischen. @ Toph, danke für den Tipp, ich hab die automatische TWK ausprobiert, das läßt sich noch viel verbessern. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo, heute möchte ich euch eine Gabelracke zeigen, auch aufgenommen im Pilanesberg-Nationalpark in Südafrika. Ich hatte zum ersten Mal den Better-Beamer-Teleblitz-Vorsatz im Einsatz. War echt eine schweißtreibende Angelegenheit, das hantieren mit 600mm + Blitz im kleinen Mietwagen. Für Tipps zur Entwicklung bin ich dankbar. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo, heute möchte ich euch einen Pied Kingfisher zeigen, aufgenommen im Pilanesberg-Nationalpark, Südafrika. Ein toller Vogel, oft zu beobachten wie er im Rüttelflug "turmfalkenartig" auf Beutefang geht. Aufnahme aus einer Beobachtungshütte. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Jan, ein schönes "autentisches" Portrait, gefällt mir gut und so ist es halt nun mal in der Natur, mich stört der Ast überhaupt nicht. Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Marion, hallo Jan, danke für eure Kommentare, @ Jan, du hast Recht, bei der Schärfe ist noch Luft nach oben Liebe Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
Hallo an alle, nun möchte ich mich hier im Forum nach längerer Abstinenz mal wieder melden und in die Liste der Afrika-Fotografen eintragen Im Februar bereiste ich zum ersten Mal Südafrika. Vor der Reise hat sich mein PC eine "Auszeit" genommen Jetzt läuft alles wieder und ich werde ab und an ein Bild einstellen. Hier ein Southern Red Bishop, fotografiert im Pilanesberg-Nationalpark 200km nördlich von Johannesburg. Grüße aus Mainz Michael Schwarz
Mehr hier
Hallo Kevin, hallo Karl. Danke für eure Kommentare. @ Karl, der Preis von Gitzo war der Grund nach preislich günstigeren Alternativen Ausschau zu halten. @ Kevin, das G1548 ist mir etwas zu groß. Gerade bei Flugreisen ist ein "aussreichendes" Stativ besser. Was hällst du von dem alten G1348, wäre das nicht ausreichend für ein 4/500mm + Cam? Gruß Michael
Mehr hier
Hallo an alle, ich möchte hier ein Frage loswerden die mir bei der Auswahl eines neuen Statives helfen soll. Wer von euch benutzt ein: - Benro-Carbon-Stativ aus der Combo-Serie, z.B. Benro C4770T oder ein - Feisol-Carbon-Stativ aus der Elite-Serie z.B. FEISOL Elite Stativ CT-3372 oder wer hat damit Erfahrung? Ein Gitzo GT3530LS ist doppelt so teuer, was denkt ihr, ist es wirklich den Preis wer? Genutzt wir das Stativ für ein 2,8/300 od. 4,0/500 + Gehäuse mit Benro GH2 Gimbal Head. Danke für eur
Mehr hier
Hallo Thorsten, ich freu mich mit dir! Immer "die Fahnen hochhalten für seltene Arten" Danke fürs Zeigen, auch wenn die >Nicht-Ornis< dass vielleicht nicht ganz verstehen können. Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
Hallo Thorsten, gar nicht so einfach, du hast uns ja auch nicht verraten wo auf der Welt du das Foto aufgenommen hat Ich tippe mal Südeuropa, Spanien oder Portugal, dem Eukalyptusbaum? nach zu urteilen. Hab so einen Verdacht aus der Familie der >Corvidae< Vielleicht will ja noch jemand mitraten. Ein tolles Orni-Rätsel, vielen Dank fürs Zeigen. Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/amsel-du-sau/ Ein Artikel zum Schmunzeln, finde ich. LG Michael
Mehr hier
Hallo Alfred, nach dem deine Frau dir sooo zusetzt möchte ich dir auch noch meinen Trost spenden. So ist unser Hobby, mir geht es wie dir ich hab eher die Festbrennweite drauf, mein Freund Jürgen "steht auf Zooom" Am Zoomring gedreht... Würde immer alles perfekt klappen hätten wir ja irgendwann überhaupt keinen Grund mehr raus zu fahren. Und sicher kommt die Gelegenheit der Revanche. Wie schaut es aus mit der Orientierung in entlegenen Gebieten?? Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
Die Wartezeit im Tarnzelt am Fuchsbau konnte ich dann doch noch ganz gut nutzen. Das Objektiv liegt auf dem Bohnensack, mit Winkelsucher. Grüße Michael Schwarz
Mehr hier
Hallo Alfred, etwas spät, aber von Herzen meine Glückwunsch. Der Rallenreiher ist auch m.E. der "schönste von Allen". Leider kommen ich in diesem Jahr weder in den Seewinkel noch nach Ungarn, schade. Euch weiterhin >gut Licht< Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
Hallo Adi, etwas spät aber dennoch herzlich mein Glückwunsch zu deinem gezeigten Bild. Ein für mich noch nicht erreichtes "Traummotiv" Ich hatte meine erste Begegnung mit der Blauracke 1992 in Südfrankreich. Blauracke ND .Camargue S..dfrankreich. Leider hatten wir damals nur ein 1-Mann Tarnzelt und bei meinem Ansitz hatte ich kein Glück, mein Freund Jürgen schon. Meine Ungarn-Reisen waren leider nicht so erfolgreich wie deine. Wenn ich überlege: 1. Der Seewinkel vor der Haustür - ich f
Mehr hier
Hallo Thorsten, mir gefällt dein Rothuhn sehr gut, ich bin immer wieder erstaunt was mit digiscopy so möglich ist. Der Halm stört mich nicht, die Szene war so, kann man ruhig auch sehn. Die ornithologischen Besonderheiten sind einfach immer wieder schön anzuschauen hier im Forum. >Fahne HOCH < Danke fürs Zeigen. Gruß aus Mainz Michael
Mehr hier
Dieses junge Wildkaninchen saß ganz entspannt in der Abendsonne, die Annäherung mit dem Auto war kein Problem. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hier ein älteres Bild, beim Stöbern auf der Festplatte gefunden, bin gespannt ob es gefällt. LG Michael
Mehr hier
Hallo Friedhelm, ein Bild mit Wiedererkennungswert. GDT 2004, Naturfoto unter den Leserfotos, stimmt's? Aber ich kannte es auch von deiner HP. Mein guter Freund Jürgen D. den du ja auch ganz gut kennst hat sie auf unserer Seite verlinkt. Schön deine Arbeiten jetzt hier im Forum zu sehen. Gruß aus Mainz Michael
Mehr hier
Hallo Volker, meine Glückwunsch zu diesem super tollen Foto. Es ist immer wieder schön dass hier im Forum die Fahne "Freunde seltener Arten" noch hoch gehalten wird. Deine Beschreibung mach mir dazu noch mehr Vorfreude auf meine nächste Tour. Super treffend formuliert und beschrieben, selbst schon oft so erlebt Danke fürs Zeigen. Grüße aus Mainz Michael
Mehr hier
Hallo Marion, hallo alex, danke für eure Anmerkungen. Es freut mich dass euch mein Bild gefällt. Es ist sicher nichts spektakuläres, dass muss es ja aber auch nicht immer sein. Das mit den Kommentaren liegt sicher an meiner eigenen Schreibfaulheit, mir fehlt leider oft die Zeit am Forumsleben aktiver teilzunehmen. LG Michael
Mehr hier
Nach ausgiebigen Putzen sieht sie noch etwas zerzaust aus diese Bachstelze. Aufgenommen am Neusiedler See. LG Michael Schwarz
Mehr hier
Es ist ein besonderes Erlebnis einen Triel vor die Linse zu bekommen. Auf Mallorca, im Randgebiet des Schutzgebietes sAlbufera ist dies mit viel Geduld möglich. Ich stand vor Sonnenaufgang im komplett getarnten Auto und wartete. Einige Tage hatte ich kein Glück, ein Rothuhn hat mich getröstet . Dann hat es doch noch geklappt. LG Michael
Mehr hier
Hallo Thorsten, für mich ein sehr schönes Bild vom Bienenfresser. Der Schnitt gefällt mir viel besser als bei deinen ersten Bild. Es zeigt den Vogel auf einen natürlichen Sitzplatz, das ist klasse. Solche Bilder findest du kaum im Forum. Die Sitzplätze auf den zwei Feigenbäume in Son Bosc habe ich auch genauer angeschaut. Leider ist nur diese etwas "steil-von-unten-Position" möglich gewesen. Sei's drum, du hast wirklich ein schönes Foto. Stand der Feigenkaktus, wenn du von der Straße R
Mehr hier
Hallo Thomas, du hat mal wieder deinen "Heimvorteil" schamlos ausgenutzt. Ein klasse Bild. Die Schärfe sitzt genau wo sie sein soll. Die D700 ist ja fast ein Grund ins "andere Lager" zu wechseln, aber die ganzen "Folgekosten" Dir noch gutes Licht. LG Michael (10 Dienste noch in der UKM)
Mehr hier
Hallo Thorsten, du zeigst einen schönen Bienenfresser. Für meinen Geschmack ist mir der Schnitt etwas zu eng. Hast du das Foto auf Mallorca gemacht? Im Gebiet Son Bosc am Klärwerk habe ich Ende April versucht einige Ansitze einzurichten. Leider war der Urlaub zu schnell vorbei. Ich habe dann doch mehr Zeit beim Wiedehopf verbracht. LG Michael
Mehr hier
Hallo Adi, ich bin begeistert. Ich war im April auch im Hansag (hast du das Bild dort aufgenommen?), habe aber nur Landschaftsaufnahmen + Trappe fotografieren können. Diese Vögel beim Balzen zu beobachten ist schon ein Erlebnis, solch ein Foto zu machen ist noch viel besser. Da kommt bei dir eben der "Heimvorteil" zum tragen. Danke fürs Zeigen LG Michael
Mehr hier
An den historischen Weinbergkellern (der älteste ist von 1796) zwischen Jois und Winden am See gibt es gute Möglichkeiten Smarageidechsen zu fotografieren. Das Areal um die Keller ist gepflegt, daher auch das Gras nicht zu hoch. Im April hatte ich die Gelegenheit dieses Exemplar zu fotografieren. Zuerst mit langer Brennweite. Dann habe ich festgestellt, die Eidechse ist nach dem Winterschlaf noch sehr träge und kommt immer wieder auf den Stapel alter Dachziegeln um sich zu sonnen und aufzuwärmen
Mehr hier
Ich hab mir überlegt ob ich das Bild überhaupt zeigen soll. Marion hat die Latte ja sehr hoch gelegt Im Naturschutzgebiet sAlbufera auf Mallorca bog ich um eine Ecke des Weges und sah 10 britische Ornithologen in eine schmalen Schilfstreifen starren, nur ca. 3m neben dem Weg. Die Zwergrohrdommel kletterte permanent zwischen den Halmen hin und her, ließ aber die Annäherungen der vielen Leute teilnahmslos geschehen. Ich hatte mich am Ende des Schilfstreifens in der Hocke positioniert, in der Hoffn
Mehr hier
Hallo Marion, ich schließe mich mit dem Lob für deine tolle Aufnahme den Vorrednern an. Es ist so selten eine Zwergrohrdommel so frei zu Gesicht zu bekommen. Dann auch noch ein solches Foto zu machen, klasse. Meine ersten Fotos von Jungvögeln habe ich im Ebro-Delta gemacht. Das ist schon Jahre her. Im April hatte ich auf Mallorca die Gelegenheit. Dank 10 britischen Ornithologen die den Vogel schon beobachteten als ich dazu kam. Bin gespannt wie dir mein Bild gefällt. Dir Danke fürs Zeigen LG Mic
Mehr hier
Hallo Achim, ich schließe mich den Vorschreibern an, eine klasse Szene, sehr gut festgehalten. Die Farbe kommt sehr intensiv rüber. Ich habe den Eindruck das Bild kippt nach links, ansonsten schön anzuschauen. Danke fürs Zeigen. LG Michael
Mehr hier
Liebe Kommentatoren, ich wollte euch wirklich nicht ärgern, ehrlich!!! Da ich an mehreren Tagen einige Stunden beim Wiedehopf verbrachte habe ich einfach versucht zwischendurch etwas kreativ zu sein Danke für eure Anmerkungen. LG Michael
Mehr hier
Hallo Adi, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum und Grüße in den Seewinkel. Dein Foto gefällt mir gut, ein echter "Klassiker" vom Neusiedler See. Grüße aus Mainz Michael Schwarz
Mehr hier
@ Sebastian, dass mit der Tonwertkorrektur werde ich versuchen, Danke für den Hinweis. @ Jakob, das war Beitrag zur Brutpflege des Wiedehopfes @ Eduard, im Seewinkel hast du vielleicht Glück, heuer (mein österreichisch ist nicht schlecht, oder?) wäre mein Tipp Apetloner Hof, allerdings nur vom Hörensagen. Danke nochmal für eure Kommentare. LG Michael
Mehr hier
Der Ansitz beim Wiedehopf war an einer 3 Meter hohen, 30 Meter langen löchrigen Bruchsteinmauer. Die Spatzen waren schon fleißig beim Füttern, es war permanent Flugverkehr. Hier habe ich versucht beide WG-Bewohner auf einem Foto abzubilden. Den anfliegende Sperling habe ich erst am PC entdeckt. Im Vordergrund die angebotene Sitzgelegenheit für den Wiedehopf. Mit der langen Brennweite war der Bildaufbau nicht so einfach. Daher zeige ich das Bild als Ausschnitt aus dem Querformat. LG Michael
Mehr hier