Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Nur dokumentarisch für die Ornithologen hier: Segler
© Kurt Möbus
Nur dokumentarisch für die Ornithologen hier: Segler
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/368/1844568/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/368/1844568/image.jpg
Hallo zusammen, bitte wundert Euch nicht über dieses grottenschlechte Foto! Es hat rein dokumentarischen Charakter, eine sehr starke Ausschnittvergrößerung. Darauf ist ein Segler zu erkennen, der gerade aus einem Teich getrunken hat. Ich wollte das Bild löschen, habe aber doch sicherheitshalber mal genauer geschaut. Und dabei festgestellt, dass das sehr wahrscheinlich gar kein Mauersegler (Apus apus) ist, wie vermutet, sondern ein Fahlsegler (Apus pallidus) der Rasse illyricus. Diese ist sehr dunkel braun und schwer vom Mauersegler unterscheidbar. Aber auf diesem ansonsten grottenschlechten Foto erkennt man ein Bestimmungsmerkmal: die vorletzte Handschwinge H9 ist länger als die letzte H10, umgekehrt wie beim Mauersegler. Deshalb aufgepasst, liebe Ornis und Naturfotografen: dokumtiert möglichst viele Segler fotografisch, besonders, wenn sie an Orten auftreten, an denen sie sonst nicht zu sehen sind! Ich konnte 2005 durch Belegfotos den ersten Nachweis einer Brut des Fahlseglers in Deutschland führen. Vielleicht passiert sowas ja in diesem Jahr wieder!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-06-13
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 153.2 kB, 454 x 485 Pixel.
Technik:
Canon EOS 550D, Sigma 5,0-6,3/150-600mm bei 302mm, ISO 800, Bl. 14, 1/800 sec., freihand, MF, starker Ausschnitt
Ansichten: 25 durch Benutzer, 59 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Ergänzende Bilder: