Halskette: Europäische Seide
© Katharina Vogelsang
Halskette: Europäische Seide
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/309/1549667/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/309/1549667/image.jpg
Hallo,
angeregt durchs Wolfs Sommerwurz, greife ich das Thema Vollschmarotzer auf und zeige hier die europäische Seide.
Auch sie ist zur Photosynthese nicht befähigt, enthält kein grünes Chlorophyll und muss ihrer Wirtspflanze neben Wasser und Mineralien Nährstoffe (Zucker etc.) entziehen.
Die europäische Seide habe ich schmarotzend auf Hopfen als typische Wirtspflanze angetroffen. Oft ist es so, dass Vollschmarotzer bestimmte Wirtspflanzen bevorzugen.

Die europäische Seide, Cuscuta europaea, gehört zur Familie der Windengewächse, Convolvulaceae und nicht in die Familie der Sommerwurzgewächse, in denen die meisten Voll- und Halbschmarotzer eingeordnet sind.

Die Pflanze bildet in kleinen Knoten Bündel mit meist 4-zähligen Blüten aus (andere Seiden können auch 5-zählig sein). Diese Bündel sind über rote (zuweilen auch gelbliche) fadenförmige Stängel miteinander verbunden. So erinnert mich die europäische Seide an eine Perlenkette. Manchmal häufen sich die Fäden derartig, dass man vor lauter Seidenfäden als Wulst die Wirtspflanze nicht mehr sieht... dann wird es fotografisch weniger ästhetisch!

Bald haben wir ein ganzes Outfit zusammen: Cacan-Sommerwürze und Perlenketten - die Geschichte der schönen Schmarotzer...

Clever ist ihre Überlebensstrategie schon - auch wenn man mit Schmarotzern ja eher Unheil verbindet, wenn man an die Wirtspflanzen denkt...


Viele Grüße Katharina
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-11-01
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 184.3 kB, 666 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 60mm, entsprechend 120mm Kleinbild
1/3 Sekunden, F/6.3, ISO 100
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
E-M10 Mark III
OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Gestempelt wurde Biomüll auf dem Blatt
Gestempelt: ?
Ansichten: 65 durch Benutzer, 86 durch Gäste
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Schmarotzer und Halbschmarotzer: