Kai Keller (kaito)
Registriert seit 2007-12-13

Hallo Naturfotografen,
ich verstehe mich als ambitionierter Hobbyfotograf, der versucht, neben intensiver Videofilmerei (über und unter Wasser), interessante und schöne Tier- und Naturfotos zu schießen. Dies erfolgt hauptsächlich bei meinen zahlreichen Reisen, die ich zusammen mit meiner Frau unternehme. In den letzten Jahren führten uns unsere Reisen hauptsächlich in das südliche und östliche Afrika (SA, Botswana, Namibia, Zambia, Simbabwe, Kenya, Tanzania, etc.).
Seit 2002 Fotografiere ich hauptsächlich Digital mit der Nikon Coolpix 5700 und seit August 2005 mit der FUJI S3pro. In 2008 ist noch eine Nikon D300 hinzugekommen.

MEINE FOTOGRAFISCHEN GRUNDSÄTZE:
Hinweise zu der Art meiner Fotos und der Motivation diese hier zu zeigen.

1. Die Fotografie ist für mich eine Möglichkeit, Erinnerungen z.B. auf Reisen festzuhalten sowie zu dokumentieren. Ich stelle keinen perfektionistischen oder künstlerischen Anspruch an meine Fotos.
Ich freue mich jedoch selbstverständlich, wenn mir ein Foto gelungen ist, das den Betrachtern gefällt.

2. Wichtiger als das fotografische Festhalten sind mir jedoch die in meinem Kopf abgespeicherten Bilder. Fotos entstehen daher, sozusagen als Nebenprodukte, zum Auffrischen meiner / unserer Erinnerungen.

3. Den Schwerpunkt meiner Fotos lege ich - wie Ihr unschwer sehen könnt - auf Wildlife sowie das Fotografieren von Landschaften.

4. Keines meiner Wildlifefotos wird gestellt oder arrangiert sowie nachträglich verfremdet! Sollten Verfremdungen einmal vorkommen, so werde ich dies ausdrücklich anmerken.
Das bedeutet bei Wildlifeaufnahmen:
Ich komme zu einem Platz, an dem sich ein interessantes Motiv befindet. Ich / wir nähern uns, dem Gelände angepasst, so dicht wie möglich dem Tier ohne dieses zu bedrängen. Daraus ergibt sich:
a) Ich habe im Normalfall keinen - und versuchen auch keinen dirigistischen - Einfluss auf das Motiv auszuüben!
b) Ich habe kaum Einfluss auf die Kombination Tageszeit und Motiv und somit auch nicht auf die vorhandenen Lichtverhältnisse!
c) Ich haben nur sehr bedingt Einfluss auf die Aufnahmeposition!
Generell gilt:
a) Ich / wir wahren den Respekt vor den Tieren!
b) Ich / wir versuchen keine Schäden an Lebewesen und der Natur anzurichten.
KEINE ERINNERUNG ODER EIN NOCH SO GUTES FOTO IST MIR DAS WERT!
Ich weiß jedoch, dass überall da, wo der Mensch auftaucht, er seine - auch negativen - Spuren hinterlässt. Dies versuche ich zu minimieren (z.B. durch Ökotourismus).

5. Eine Bearbeitung meiner Fotos erfolgt nur in folgenden Punkten:

> Dateigröße und Format für die Veröffentlichung hier angepasst
> sich daraus ergebendes Nachschärfen
> ggf. leichte Farb- und Helligkeitskorrekturen (Kontrast)
> ggf. Veränderungen des Bildausschnittes
> erstellen eines Rahmens

Anmerkungen und Kritiken zu meinen Fotos sind mir selbstverständlich willkommen!
Ich bitten lediglich darum, meine oben geschilderten Grundsätze und Ansprüche bei der Kritik zu berücksichtigen.

Noch ein Hinweis, ich fotografiere aus grundsätzlichen Gründen keine Wildtiere, die in Gefangenschaft (z.B. Zoos, Wildparks, etc.) gehalten werden, auch wenn diese bereits in Gefangenschaft geboren wurden. Aus gleichen Gründen kommentiere ich auch keine Fotos, die in entsprechenden Einrichtungen geschossen wurden!

In diesem Sinne, ich freue mich schon!
kaito

Mehr Bilder unter:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/463788
http://view.stern.de/de/profile/kaito/

Inhalte

Bilder: 4
Kommentare: 15

Die 4 Bilder