...und nun den schon etwas mehr "erhärteten" Vierfleck. Er hat seinen Excuvienplatz bereits verlassen, ist zu einem benachbarten Binsenstängel gewechselt und hat für den Fotografen einen Nachteil: Er schiebt seine weiter erhärtenden Schwingen schon so weit nach vorn, sodaß sie nicht mehr in einer Schärfeebene liegen. Zwischen dieser und der vorangegangenen Aufnahme liegen etwa 1,5 Stunden Abstand. Hier wurde der Libelle mehr Raum gegeben.
Mehr hier

Funktionen für "Himmelfahrt" ins Darzer Moor, 6...

Merkzettel