...wo trotz niedriger Temperaturen viele Larven der Smaragdlibellen an den Ufergräsern emporklommen, und die entwickelten Libellen schlüpften. Zum Teil waren dies recht fragile und relativ windausgesetzte Schlupfplätze. Es gab jedoch auch Uferzonen, wo dicht beieinander jeweils eine gutes halbes Dutzend "an Land" gestiegen war. Auch "Doppelbesetzungen" von Seggenhalmen waren zu finden.
Mehr hier

Funktionen für "Himmelfahrt" ins Darzer Moor/ 2....

Merkzettel