Im letzten April war es so eisig kalt, dass die Marillenblüten auf großen Plantagen gefährdet waren, abzusterben. Die Obstbauern haben dann Tag und Nacht die Bewässerungsanlagen laufen lassen, um ihre Bäume in eisige Schutzhüllen zu verpacken, denn dadurch konnten sie Weise einen Teil der Blüten ein paar Tage schützen. Als dann die Kälte noch schlimmer wurde, war auch diese Maßnahme umsonst und es gab riesige Blüten- und somit Ernteausfälle
Mehr hier

Funktionen für Frost

Merkzettel