Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Uwe Ohse.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 2965. Seite 1 von 149.
Hallo Andreas, das Bild ist im Grunde gut gemacht - Hintergrund, Farbgebung, Gestaltung gefallen mir. Aber die beiden Falter sind für meinen Geschmack deutlich überschärft. Gruß, Uwe
Mehr hier
Kurt, einige Anmerkungen: a) Du hast ein Problem mit den Farben des Bildes? Okay. Ich habe ein Problem mit der Sättigung, vermutlich meinst Du die auch. b) Zitat:Wie kann es sein, dass so ein mit [...] Bild zum "Bild der Woche" gekürt wird? In einem NATUR-Fotoforum!!! Zitat von Aus dem Handbuch:Das Bild der Woche erhebt keinen Anspruch darauf, das "beste" Bild aus den vergangenen Wochen sein. Es ist einfach ein Bild, auf das aufmerksam gemacht werden soll. Es muss deshalb noc
Mehr hier
Mir fällt der Hintergrund gar nicht störend auf. Dafür fesselt der Vordergrund zu sehr. Mir gefällt das Bild sehr gut. Gruß, Uwe
Mehr hier
Liebe Leute, die Vögel sind natürlich nicht in der originalen Aufnahme in das Bild gekommen (weitere Mails sind also nicht nötig). Das Bild hat eine Belichtungszeit von einer halben Sekunde, und so lange haben die Vögel nicht still gehalten (die wenigsten Flügel sind in Segelposition). Das Endprodukt gefällt mir, und im Grunde genommen stört mich auch der Weg dahin nicht so sehr (ich heiße ihn nicht gut, nur ist das jetzt eine zweitrangige Überlegung). Bauchschmerzen bereitet mir die Vorstellung
Mehr hier
Hallo Wolf, es sind auffällige Schärfungsartefakte rund um den Vogel und den Teil des Zweigs im Fokus sichtbar. Ich vermute, Du hast mit zu großem Radius nachgeschärft. Ansonsten gefällt mir das Bild sehr gut. Gruß, Uwe
Mehr hier
Im Auftrag von Gunnars Eltern: Liebe Mitglieder des Forums für Naturfotografen, die sich dankbar an unseren Sohn Gunnar Welleen erinnern, der am 27. März 2021 für immer von uns gegangen ist. Wir sind überwältigt von Ihrer Anteilnahme und Ihrem Mitgefühl, das Sie mit sehr persönlichen Worten und zum Teil auch mit gefühlvollen und beeindruckenden Fotos in Ihrem Forum zum Ausdruck gebracht haben. Gunnars Arbeit für die Mitglieder des Forums war uns nicht bekannt, wohl aber wussten wir von seiner Le
Mehr hier
Hallo Florence, dass die Marderhunde hier wenig erwünscht sind (*), ändert ja nichts daran, dass man sie, schon aus dokumentarischen Gründen, fotografieren und zeigen darf und sollte. * wobei übrigens umstritten ist, ob die Marderhunde schädlichen Einfluß auf die hiesige Ökologie haben. Mir ist kein Beweis dafür bekannt. Damit will ich nicht sagen, dass ich sie hier weiter einbürgern will, nur dass ich keinen Beweis für ihre Schädlichkeit kenne. Übrigens sind das keine Dachhunde (sic), auch kein
Mehr hier
Hallo Enno, erst einmal: Herzlich Willkommen im Forum. Das Bild gefällt mir. Nur gefällt *mir* eine Variante, bei der oben etwas weggeschnitten wird, etwas besser. Etwa so zum Beispiel: Oben 242 Pixel wegschneiden. Zeigen So entfallen die eher mittige Gestaltung (die auf mir nicht wirklich wirkt) und die Himmelsflecken (meine Augen können sich an solchen Sachen aufhängen), das Wasser wird zentraler, und die Blüten kommen, für meinen Geschmack, so auch etwas besser zur Geltung. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, Deine Habichte sind klasse geworden. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, Zitat:Wäre für mich das BdW geworden! das war beim Upload des Bilds schon gewählt. Aber ja, da wäre ein Kandidat gewesen. Gruß, Uwe
Mehr hier
Ist das Dein Abschied vom Naturalismus? Ich erkenne eine gewisse Reduzierung auf das Wesentliche und auch einen Anflug einer künstlerischen Darstellung des Motivs, da Du darauf verzichtest, die Tropfen im Hintergrund realistisch darzustellen. Auch kann ich eine Dreiteilung des Hintergrunds erkennen, die dem Wirkung gibt. Dieses Bild gefällt mir mal.
Mehr hier
Hallo, da ist bei der Bearbeitung etwas schief gegangen. Es sind deutliche Halos erkennbar. Hast Du da statt zu schärfen mit Lokalkontrast gearbeitet? Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Herbert, schade dass der Fokus so weit hinten ist. Hier erwarte ich den Fokus auf den Augen. Der Hintergrund ist mir zu störend (musste es ISO 3200 sein?), und die Kante links betont durch ihre Schärfe erst recht, wie unscharf die Hornisse ist, die hätte ich vom Schärfen ausgenommen. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Peter, ich könnte mir eine Ausarbeitung des Bildes vorstellen, bei der Du unten die Wiese größtenteils weg schneidest (die gibt dem Bild nichts) und die Wolken in Kontrast und Farben etwas betonst. Etwa so: Sättigung auf 106% Helligkeit auf 106% Kontrast auf 106% Unten nach dem 820. Pixel wegschneiden. Zeigen Wobei ich nur die Farben nur in den Wolken anfassen würde (vielleicht auch etwas weniger als ich das hier gemacht habe), und den Rest in Ruhe ließe, aber das kann der Filter im Forum
Mehr hier
Hallo Karl-Heinz, mir gefällt's. Aber mir ist das Bild ein bisschen zu scharf, die Pflanze lenkt auch dadurch zu sehr meinen Blick auf sich. Sie braucht diese Betonung eigentlich nicht. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Siegfried, mich stört im Bild der Ast/Stamm, der von Mitte links nach oben links läuft. Alles andere ist ok, auch Pilze haben einen Lebensraum, den man zeigen kann, nur dieser Ast hängt so mitten in der Luft. Da hättest Du vielleicht ein bisschen nach links gehen sollen. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Peter, da hast Du eine schöne Lichtstimmung eingefangen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Bild mit mehr Kontrast noch etwas besser wirken könnte. Etwa so: Farbton erhöhen um 10° Sättigung auf 110% Helligkeit auf 120% Kontrast auf 110% Zeigen Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo, ja, das ist Utricularia australis, der verkannte Wasserschlauch. Die Schärfungskanten sind eindeutig da, die passieren halt sehr leicht, wenn man sattes Gelb vor dunklem Hintergrund unscharf maskiert. Versuch's mal mit kleinerem Radius und mehr Stärke, bei 400%-Ansicht. Das hilft eigentlich. Oder Du verzichtest ganz auf unscharf maskieren und nimmst etwas Anderes. Ich hab' in letzter Zeit öfters den contrast euqalizer von darktable zum schärfen genommen, der ist ein bisschen komplizierter
Mehr hier
Hallo Steffen, ich wünschte, links wäre noch etwas mehr dran (150 Pixel?), und rechts etwas weniger (25 Pixel). Davon abgesehen gefällt mir das Bild gut, auch weil es genau so gut bei uns in einem Park entstanden sein könnte. Gruß, Uwe
Mehr hier
Hallo Dirk, ja, die Tiere kommen tatsächlich ohne Ansitzstöcke aus, man glaubt es kaum Aber das Bild… hm, ohne dass ich die Situation vor Ort kenne, aber ich glaube, Du hast da eine Gelegenheit verpasst, aus der Situation noch mehr zu machen. Ein Schwenk nach rechts, vielleicht ein bisschen nach unten oder oben, und schon wäre der der Posten links weg (der stört nur, und den braucht das Bild nicht, denn es ist noch genug Menschenwerk übrig), und ebenso die mehr oder weniger leere Fläche oben lin
Mehr hier
20 Einträge von 2965. Seite 1 von 149.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast