Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Frank Marquard.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 574. Seite 1 von 29.
Hallo Wolf, da ist dir eine interessante Aufnahme gelungen. Das sollten die Larven der Bunten Blattwanze (Elasmostethus interstinctus), die aber eigentlich auf Birke zu finden sein sollte. Hier vielleicht "vom Winde verweht" und so auf Johannisbeere gestrandet? Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Hans Peter, gelungenes Dokument, aber ich denke, das du hier die Larven der Schwalbenwurzwanze (Tropidothorax leucopterus) erwischt hast. Gruß Frank
Mehr hier
Gelungene Aufnahme einer frisch gehäuteten Beerenwanze (Dolycoris baccarum). Fruchtwanzen sehen nicht unähnlich aus, diesen fehlt aber die Behaarung an Kopf,Pronotum und Connexivum. VG Frank
Mehr hier
Kann mich Ann-Kathrin nur anschließen. Deine zweifelnden Überlegungen sind schon richtig, sollte hier die Hummel-Waldschwebfliege (Volucella bombylans) sein. Gruß Frank
Mehr hier
Der offizielle Link ist eigentlich http://www.eenet.ee/EENet/kaamerad sehr spannend! Auch, warum der Schwarzstorch aus Lettland plötzlich statts 4 nur noch 2 Eier hat. http://www.looduskalender.ee/forum/viewtopic.php?p=379354#p379354 Grüße Frank
Mehr hier
In voller Schönheit ins Bild gesetzt! Mit nur einem orangen Fühlerglied und schwarzen Rippen der Goldglänzende Laufkäfer (Carabus auronitens). Gruß Frank
Mehr hier
Schöne Aufnahme des Balance-Akts. Das ist aber der Buntrock (Cyphostethus tristriatus). Gruß Frank
Mehr hier
Sieht für mich nach einer frisch gehäuteten Fruchtwanzen-Larve (Carpocoris sp.) aus. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Thomas, sehr gelungenes Dokument, kann man auch als sehr schönes Bild dieser Art ansehen. Wie du hier auf Rotbeinige Baumwanze kommst, die nebenbei keineswegs ein aktiver Räuber ist, wird wohl dein Geheimnis bleiben. Das Tierchen hier ist wieder der "Zweispitz" (Picromerus bidens), einer recht interessanten räuberischen Art mit viel Sozial-Verhalten (auch schon als Larve). Gruß Frank
Mehr hier
Jupp, die Große Saumwanze (Coreus marginatus). Baumwanzen(artige) haben als Imagines ein Fühlerglied mehr. Gruß Frank
Mehr hier
Interessantes und gelungenes Makro. Die Wanzen gehören aber zu Picromerus bidens, eine der sieben hier vorkommenden räuberischen Baumwanzen-rten aus der Unterfamilie Asopinae. Sozusagen "Baumwanzen mit Jagdschein". Gruß Frank
Mehr hier
Schönes Bild! Sollte die Larve der Großen Saumwanze (Coreus marginatus) im 3. Larvenstadium sein. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Erwin, sehr gelungenes Bild mit gleichzeitig hohen dokumentarischen Wert! Würde die "Puppe" auch als Made einer größeren Raupenfliegen-Art sehen. Da diese sich dort scheinbar auch schon "angeleint" hat, hast du vielleicht nochmal die Chance dieses Tierchen im Puppenstadium anzutreffen. Dann aber in der typischen Tönnchen-Form "calyptrater" Fliegen. Wäre mal interessant, zu wissen, was daraus wird. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Alex, kann mich nur anschließen, ein sehr gelungenes Bild dieses "Juwels". Mit der Bestimmung hab ich hier aber meine Zweifel. Sieht für mich nach Holopyga aus, die typischer Weise so die Nacht verbringen. Wahrscheinlich ein Holopyga generose Weibchen, wobei es noch eine seltene Art (Holopyga ignicollis) gibt, die sehr ähnlich daher kommt. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Jalil, ich bin auch begeistert, vor allen was die Leuchtkraft betrifft! Das Tierchen ist die Larve einer Lederwanze (Coreidae), wobei die Larven der Gattung Anisoscelis so herum laufen sollen. Grüße Frank
Mehr hier
Hallo Wolf, ich bin zwar der letzte, der sich als Spinnenkundig bezeichnet, aber das sind die typischen Jungtiere unserer Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus). Das wurde auch in entsprechenden Fachforen, wo sehr kompetente Mitglieder ihr wachsames Auge schweifen lassen, bisher nie in Frage gestellt. Interessant auch nebenbei, das diese Zwerge erst in ca. 1½ Jahren ihren "großen Auftritt" haben und im Frühjahr 2015 sich der Kreis mit ebensolcher Aufnahme schließen würde. Grüße Frank P
Mehr hier
Hallo Lisa, auf jeden Fall ein interessantes Foto, hab ich bei einer Zikade auch noch nicht gesehen. Ich weiß auch nicht, was an solchen Pilzen alles in Frage käme, aber Zoophthora petchii wäre einer der Kandidaten. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Christoph, das typisch frühlingshafte "giftgrün" lässt sich in solchen Situationen wohl "auf natürlichen Weg" schwer vermeiden, aber die Wanze finde ich sehr gut getroffen, auch was die Farbigkeit betrifft. Reinhard Dlapa liegt mit der Rotschwarze Gemüsewanze, Eurydema dominulus wie sie jetzt heißt, richtig. Neben der fehlenden Zeichnung auf dem Außenrand der Halbdecken sieht man hier auch sehr gut die typische Kopfform der Untergattung Rubrodorsalium, wo der Seitenrand
Mehr hier
Hallo Johanna, ich kann mich nur anschließen, ein gelungenes Foto. Das das Tierchen bei den Hornfliegen schwer zu finden ist, wird daran liegen, das es eine Raupenfliege (Tachinidae) ist. In diesem Fall eine Gymnosoma sp., dessen einzelne Arten ich zumindest nicht trennen kann. Gruß Frank
Mehr hier
Hallo Jörg, schönes Foto, wo mir die Schärfe durchaus gefällt. Bestenfalls könnte ich mir einen etwas größeren ABM vorstellen, da der Hintergrund zwar sehr schön wirkt aber auch schon ein bisschen zu bildfüllend auf mich wirkt. Deine Fliege ist m.M. eine Dungfliege der Gattung Norellia. N. spinipes wäre die wohl wahrscheinlichste, lässt sich, soweit ich weiß, aber nicht so einfach von N. tipularia schwierig unterscheiden. Mit Dung hat diese Gattung allerdings nicht wirklich was am Hut. So entwic
Mehr hier
20 Einträge von 574. Seite 1 von 29.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast