Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Benutzer 17334.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 6616. Seite 1 von 331.
Hallo Thorsten Ich denke wir liegen gar nicht so weit auseinander mit unseren Auffasungen. Was mir wichtig ist, ist zu sensibilisieren, dass jeder, der Hotspots an die öffentliche Glocke hängt, sich vor Augen führen sollte, dass da ein Stück Verantwortung mit dran hängt. Im Zweifelsfall ist es aus meiner Sicht besser, vorsichtig zu sein und entsprechende Spots für sich zu behalten. Und gerade weil die Luft für viele Arten durch den immensen Lebensraumverlust immer dünner wurde, ist es wünschensw
Mehr hier
Hallo zusammen Vielen Dank für die vielen Beiträge, Anregungen und für die Beschäftigung mit dem Bild. vg - Markus
Mehr hier
Hallo Andreas Ein Sahnemotiv, sehr geile (sorry) Strukturen und eine super Bildidee! Die Idee find ich wirklich Extraklasse. Aber leider, und das find ich wirklich bei diesem Bild schade, macht deine Aufnahme einen ziemlich rauschigen und farbverpixelten Eindruck auf mich. Ich hoffe das liegt an der EBV und das Original weist diese Defizite nicht auf. Es wäre zu schade für diese "eigentlich starke" Aufnahme. Falls Du geschnitten hast, würde ich der Wespe eine Spur mehr Platz spendieren
Mehr hier
Hallo Nico Ja, der Wind im Fell des Fuchses kommt gut . Ich habe offengestanden überhaupt keine Ahnung, mit wieviel Aufwand so ein Bild verbunden ist und wie oft man do oben im hohen Norden die Chance bekommt, einen Polarfuchs zu fotografieren. Ich stelle mir das in den meisten Bereichen des Nordens nicht so einfach vor. Ich glaube dein Bild würde mir noch eine Nuance besser gefallen, wenn der ABM noch ein bissl größer wäre bzw. wenn die Aufnahmedistanz noch eine Spur kleiner gewesen wäre. Dann
Mehr hier
Hallo Mark Dein Bild entlockt mir ein "Woooow, was für eine Landschaft im Superlicht"! Die Blau- und Rosatöne in Verbindung mit den Formen wirken phantastisch. Ähm, die Bezeichnung "Afterglow" bringe ich aber eher mit Pepperonis in Verbindung . vg - Markus
Mehr hier
Hallo Thomas Ich vermute irgendeine Spannerart dahinter. Welche, das kann ich dir nicht sagen. Vielleicht schaust Du im Web mal in Richtung Spanner und Eier. Die Eier schauen fast wie gemalt aus. Ich kann es verstehen, dass sie aus der Sicht eines Vogels vermutlich wie Bonbons ausschauen. Ein Ei wollte sich dem anderen nicht so recht anschließen, was ich graphisch sogar ein bissl witzig finde! Schön, dass Du diese Bioeier hier im Forum zeigst. vg - Markus
Mehr hier
Hallo Thomas Cool, dorylas zu finden ist schon was Besonderes. Und wenn man dann noch so ein schönes Bild von ihm schießen kann, dass ist es doppelt schön . Die farbliche Gesamtwirkung deines Bildes mag ich sehr. Das Blau der Blüte hebt sich toll vom Gelb des HG's ab. Glückwunsch! vg - Markus
Mehr hier
Hallo Thorsten Natürlich ist es bei vielen Arten "egal", ob publik wird, wo sie vorkommen. Bei Rot- kehlchen, Zilp-Zalpe und Pechlibellen ist es salopp ausgedrückt latte. Die Medaille hat aber immer zwei Seiten. Aufgrund des Publikwerdens und Weiterreichens von Artvorkommen und Locations, wurde aber auch schon viel Unheil angerichtet - z.T. sogar so massiv, dass man sich gezwungen sah, komplette Betretungs- und Wegeverbote für empfindliche Gebiete auszurufen oder Bereich zu überwachen.
Mehr hier
Hallo Holger Das find' ich wirklich sehr steil dein Bild. Die lange Belichtungszeit war hier bzw. bei diesen Bedingungen der große Wurf, würde ich mal sagen. Würde das Bild vielleicht noch eine winzige Spur schärfen, aber die Gesamtwirkung find ich dennoch richtig toll! Sauber vg - Markus
Mehr hier
Wenn im Harz alljährlich das traditionelle Buchfinken-Manöver stattfindet, trällern in Käfig gehaltene Finken um die Wette. Dort trifft sich deutschlands Buchfinkengilde - anwesend natürlich auch der Vorsitzende Helmut Ehrenberg. Der Besitzer des Buchfinks mit dem schönsten Finkenschlag (eine bekannte Gesangsstrophe des Buchfinks) wird dann geehrt. Dabei dürfen ausschließlich nur Zuchtfinken und keine Wildfänge antreten, da die Haltung von Wildfängen laut Bundesnaturschutzgesetz schließlich verb
Mehr hier
Charly .... Postillon (Wandergelbling) = Colias croceus <---- dein abgelichteter Falter Hufeisenklee-Gelbling = Colias alfacariensis <---- deine Bezeichnung Goldene Acht (Weißklee-Gelbling oder Gemeiner Heufalter) = Colias hyale Es ist blöd, dass die deutsche Namensgebung nicht genormt ist. Da kommt man ein bissl durcheinander. Zudem lassen sich C.hyale und C.alfacariensis nicht anhand von Fotos unterscheiden. Aber zum Glück handelt es sich bei deinem schön abgelichteten Falter um das Pos
Mehr hier
Hi Charly Ist top geworden dein Bild . Super! Du darfst den Gelbling auch gerne Postillon (Wandergelbling) "Colias croceus" nennen vg - Markus
Mehr hier
Hallo Stefan Sorry, ich finde deine Aufnahme in Anbetracht der immens schwierigen "Umstände" ziemlich geil. Den Schattenwurf um die fliegende Schleiereule könntest du vielleicht noch in Feinarbeit korrigieren, aber das ist nun wirklich ein Erbsenhinweis für Finetuningfans. Das Bild habe ich mir nun lange angeschaut - was eindeutig für das Gesamte spricht. Bleib am Ball und viel Erfolg! Drücke dir die Daumen vg - Markus
Mehr hier
Hallo Horst Tolles und superinteressantes Bild wieder einmal . Danke dafür. Der deutsche Name der Rotbeinigen Wegwespe leitet sich ja vom wissenschaftlichen Namen "rufipes" ab. Und womöglich wurde die etwas dezenter rotbeinigere "Episyron rufipes" einfach aufgrund ihrer Häufigkeit viel früher entdeckt und bekam aufgrund der roten Beine den passenden Namen "rufipes", obwohl der wissenschaftliche Name "rufipes" im Nachhinein besser zur womöglich später entde
Mehr hier
Simone, ich denke der Fuchs ist im Münsterland häufiger, als es den Anschein hat. Er ist raffiniert und äußerst schlau! Ich stimme Dir aber zu, dass eine intensive Bejagung auch das Verhalten (Scheu, Vorsicht, des sich Versteckens) der Wildtiere massivst verändert. Es wurden ja auch schon Stimmen laut, den Wolf in Deutschland zu bejagen, damit der Wolf seine Scheu vor Menschen beibehält und sich der Zivilisation nicht nähert. In Duisburg sehe ich auf mehreren Werkbereichen der Industrie, in dene
Mehr hier
Hallo Peter Zur Bildverbesserung hat Franz ja schon einen guten Hinweis geschrieben, wie ich finde. Nun möchte ich noch kurz schreiben, dass es sich hier um ein Weibchen einer Neoitamus species handelt. Ob es N.cyanurus oder N.socius ist, kann man anhand eines Fotos bei Weibchen leider nicht festmachen. Mit "Strauchdieb" als deutschen Namen, lägst Du in jedem Fall richtig. vg - Markus
Mehr hier
Nun, lieber Uwe, es wäre vielleicht auch der Sache dienlicher, wenn Du bei anderen Übertreibungen wie "woooow wooow wooow, perfekt in allen Belangen" oder so, deinen mahnenden Finger hebst. zum Bild ... • Linie im Bereich des Seitenauslegers zur Blüte • Linie am rechten Bildrand • grieselige Artefakte • Tonwertabrisse Hinzu meine ich, im Bereich der oberen Knospen Stempelgeister zu sehen. Dramatisch schlimm find ich entsprechende Punkte zwar nicht, aber übersehen oder unter dem Teppic
Mehr hier
Nun Helge, nach dem durchgängigen Lob schrieb Vera öffentlich (zitat) "Vielen lieben Dank Euch allen für SO FREUNDLICHE und NETTE Kommentare! ICH FREUE mich einfach mal MÄCHTIG darüber." Ist ja seitens der Autorin wirklich suuuupernett, wenn man sie derart heeerzlich über das durchgängige Lob freut. Nach meinem Kommentar, der weder unhöflich und unsachlich, noch frech oder destruktiv war, war's plötzlich vorbei mit der öffentlichen Liebe und Freude. Stattdessen gab's direkt nach wenige
Mehr hier
Hallo Horst Starke Doku - technisch top! vg - Markus
Mehr hier
Hallo Rolf Das find ich jetzt mal richtig klasse das Bild. Schaut aus als würde er im Gleitflug durch die Luft düsen vg - Markus
Mehr hier
20 Einträge von 6616. Seite 1 von 331.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast