Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Michael Maria Reinbrug.


20 Einträge von 198. Seite 6 von 10.
Hallo Wilfried, meine Hochachtung. Sehr gelungenes Naturdokument. LG Michael
Mehr hier
Hallo Michael, Farben, Schärfe, Bildaufbau und ... Objektname: alles richtig! Super. LG Michael
Mehr hier
Hallo Rolf, sehr feine Aufnahme. Wer ist der Hauptdarstellen? Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Birgit, ganz herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Der Titel "Bitte lächeln ..." kann durchaus auch als Aufforderung an den/die Betrachter/in verstanden werden. Bezüglich Deiner Frage zur Zusatzoptik habe ich Dir eine PMS geschrieben. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Norbert, sehr schöne Aufnahme von der Winterlibelle. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Florian, "Haselnussdarreichung" durch Herbstblatt. Schöne Idee, schöne Farben! Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Frank, perfekt! Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Birgit, das ist ein wunderschönes Tropfenbild. Ich bin begeistert. Da stimmt alles. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Guido, die Baumstämme im Vordergrund sind für mich doppeldeutig. Bis hier her und nicht weiter! Oder: Wir laden Dich ein ans andere Ufer zu kommen. Ich persönlich möchte liebend gerne in das im Fluchtpunkt liegende Waldstück vordringen! Beste Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Guido, da hast Du die Sonne genau im Augpunkt platziert. Der Rotbach, Dein Klassiker! Beste Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Wolf, ein sehr schönes Naturdokument. Gefällt mir ausgezeichnet. Was am helllichten Tag geschah, kann man sich ja denken. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Manu, weißt Du, dass es mir noch nie gelungen ist, eine Wolfsspinne abzulichten. Glückwunsch. Die Spinnen als Fotoobjekt haben den Vorteil, dass man von sehr vielen Standpunkten aus die Augen (scharf) ablichten kann. Auch von der Rückseite aus, wie man sieht. Weiter so. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Dave, Mark und Thomas, auch Euch recht herzlichen Dank für das Lob. Seid herzlich gegrüßt mit einem Lächeln (siehe Foto) Michael
Mehr hier
Hallo Marko, Detlef hat es auf den Punkt gebracht. Durch den Panoramaschnitt ist man als Betrachter mittendrin und denkt sich, ob man das auch wirklich sein will. Prima! (IMAX like). Beste Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Matthias, Dein erstes Pilzfoto ist Dir schon sehr gut gelungen. Schöne Schärfe, zarter Hintergrund, weiches Licht. Gefällt mir sehr gut. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Jens, da fließt ja richtig die Lava. Toller Farb- und Strukturverlauf. Eine Blockhalde so gekonnt darzustellen, setzt schon den besonderen Blick für geomorphologische Erscheinungen voraus. Das zeigst Du ja immer wieder. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Ellen, ein steinernes Meer hast Du da sehr gekonnt abgelichtet abgelichtet. Respekt. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Erwin, das gibts ja gar nicht. Mini Mundus (wahrscheinlich Dein Garten) im Rampenlicht. Da ist Dir wieder einmal ein Volltreffer gelungen. Vom birnenförmigen Hauptdarsteller (leicht aus der Mitte gerückt) hin zu den gegenüberliegenden kugelförmigen Tropfen. Dem Blatt entlang (der Schwerkraft folgend) verlieren diese an Schärfe und leiten hin zu den an Größe und Helligkeit zunehmenden kreisförmigen Reflexionen. Genau gegenläufig verhält sich der Hintergrund. Von rechts unten aus verändern s
Mehr hier
Hallo Stephan, Deine Orchideenaufnahmen begeistern mich stets aufs Neue. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Dave, Alytes obstetricans war zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Zankapfel, um den sich Neolamarckisten und Neodarwinisten heftige (nicht immer nur wissenschaftliche) Streitereien lieferten. Der Wiener Biologe Paul Kammerer wollte die Vererbung erworbener Eigenschaften (ob durch natürliche Umstände oder künstlich hervorgerufen) unter anderem an diesem Tier beweisen. Als man sein Hornschwielenpräparat als Fälschung "enttarnte", nahm er sich (1926) das Leben. Die Geschichte ist wun
Mehr hier
20 Einträge von 198. Seite 6 von 10.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast