Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Michael Maria Reinbrug.


20 Einträge von 198. Seite 5 von 10.
Hallo Sabine, beim ersten Lesen. beim zweiten Lesen. Da bin ich direkt froh, dass ich das Bild nicht in der Rubrik "Farben und Formen", sondern unter "Pflanzen" hochgeladen habe. Recht herzlichen Dank und liebe Grüße Michael Maria
Mehr hier
Hallo Sabine, anscheinend darf man da nachträglich unter einem Kommentar nichts mehr dazuschreiben, weil es dann die Kommentarchronik (die ja gerade unter Deinen Bildern einen ganz besonderen Reiz hat) über den Haufen wirft. Ganz liebe Grüße zur nächtlichen Stunde (nur weil heute Sonntag ist ) Michael Maria
Mehr hier
Hallo Betty, auch Dir recht herzlichen Dank für Deinen Kommentar (jetzt simmt meine Vermutung nicht mehr). Plakativ ist das Bild, wie Du meinst, allemal, beschnitten habe ich es absichtlich nicht (full frame, das war die Vorgabe). Ich werde versuchen, mich, oder besser gesagt, meine Bilder zu verbessern. Ganz liebe Grüße (in die Schweiz??) Michael Maria
Mehr hier
Hallo Betty, blau sehe ich, ohne es beim Kommentieren zu sein. Meine Bewunderung ist zweigeteilt: einerseits gehört sie Dir, weil Du (vom Gegenhang aus, das ist meine Vermutung) im besten (kalten) Licht die Szenerie festgehalten hast, und andererseits den Bäumen, die in der Kampfzone des Waldes versuchen, immer höher zu steigen, ohne zu wissen, wie lange das gut gehen kann. Das ist jedenfalls eine Stimmung, die Du da mit Deinem Bild transportierst, die einen nicht kalt, sondern kalt werden lässt
Mehr hier
Hallo Sabine, Du sprichst einen Stativkauf an. Wenn Du ein passendes gefunden hast, teilst Du mir das mit? Ich habe mir voriges Jahr ein leichtes gekauft (von einer italienischen Firma (M...)), und musste feststellen, dass es leider für extreme Makrofotografie zu schwingungsanfällig ist. Besten Dank und liebe Grüße Michael Maria (der nie jemand anderen die Schau stehlen wollte, ....)
Mehr hier
Hallo Klaus, recht herzlichen Dank für Deinen Kommentar, der so wie es aussieht, auch der einzige zu diesem Bild bleibt. Aus Deiner und meiner (volksmündlichen) Bezeichnung des Spindelstrauches würde Sherlock Holmes schließen, dass wir aus unterschiedlichen Gegenden (sprich Sprachprovenienzen) kommen. Als absoluter Forumsneuling, für den ich mich weiterhin halte, bin ich noch beim Ausloten, was ankommt und was nicht. Deshalb wollte ich ein Naturdokument einstellen, das (so wie es mein Fotoappara
Mehr hier
Hallo Sabine, Punkt Mitternacht. Wollte es mir nicht entgehen lassen, Dir (als 1. ) zum BdT zu gratulieren. Zum Glück ist heute Samstag. Liebe Grüße Michael Maria
Mehr hier
Hallo Rolf, bin voller Bewunderung. Hervorragend! Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Rolf, Erdpyramiden en miniature. Ausgezeichnet. Schön gesehen und präsentiert. Glückwunsch. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Sarah, Dein Foto gefällt mir richtig gut. Wie er da so schief dasteht, der Pilz. Der eine Blendenfleck drückt den rechten Schirmrand hinunter, der andere zieht den linken Rand nach oben. Und unter dieser Schieflage scheint das dörre Blatt ins Rutschen zu kommen. Auch nicht ohne sind die Farben: das Rot im Schirm und parallel dazu das Grün am Waldboden. Dazwischen auch parallel die orangen Lamellen. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Marion, reichlich spät möchte ich Dir zu diesem ausgezeichneten Foto gratulieren. Der Schärfeverlauf im Zusammenhang mit dem Farbkontrast: sehr gelungen. Die Pose der Eidechse, wie sie da aus dem Blütenmeer auftaucht: herrlich. Naturdokument noch dazu. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Sabine, na das freut mich aber sehr, ein so dickes Lob von der Frau mit den kreativen Bildern und den wunderschönen Kommentaren zu bekommen. Liebe Grüße Michael Maria
Mehr hier
Hallo Sabine, längere Zeit schon sitze ich vor Deinem Bild und bewundere die Farben. Die Rot-Ockertöne unterstreichen die starke Rechts-Links-Dynamik (die etwas nach unten in die dunkle Vergangenheit führt). Dann dreht sich das ganze Schauspiel über die dunkelgrüne Farbe ins helle Blau bis hin zum Weiß und baut dort eine äußert starke Gegendynamik (in die Zukunft) auf. Das gibt Hoffnung. Den Vorkommentatoren kann ich nur beipflichten, dass es sich hier wieder um eine sehr kreative Arbeit handelt
Mehr hier
Danke Erwin. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Danke Rolf. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Peter, beim ersten Bild war ich in Versuchung zu schreiben: Die Wäspe ist ...? Im Ernst. Das ist eine deutliche technische Steigerung. Du hast Dir ein Lob verdient. Viele Grüße Michael
Mehr hier
Danke, danke. Jetzt fällt mir noch was ein, weil Betty mich dazu veranlaßt hat, mich nochmals anzumelden: Rauschen ohne Goldrausch! Liebe Grüße an Sabine und Betty
Mehr hier
Hallo Betty, das sind Farben! Dazu die doppelte Diagonaldynamik, dazwischen der diese bestimmende Fels. Kalt und fest verankert. Ausgezeichnet. Liebe Grüße Michael
Mehr hier
Hallo Sabine, rauschen ohne zu rauschen. Meine erste Assoziation. Das ist schon unglaublich mit Deinen Bildern. Die stecken alle voller Ideen. Dieses hier sieht in der Vorschau aus wie ein Blauwal mit so weit offenem Mund, dass man die Barten zu erkennen glaubt. Im Großformat dann wirkt es wie gemalt. Der Kunsthistoriker würde sagen: Da hat die Malerin mit dezenten Farben unten im Bild ihren Pinsel von rechts nach links geführt. Die Wirkung durch den senkrechten Pinselstrich (die Barten) verstär
Mehr hier
Hallo Holger, sehr gelungenes Naturdokument. Kompliment! VG Michael
Mehr hier
20 Einträge von 198. Seite 5 von 10.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast