Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Stefanie Pappon.


20 Einträge von 3686. Seite 5 von 185.
Einfach wunderbar deine alte Linde. Du scheinst da zu wohnen, wo alte Bäume nicht selten sind. Ich beneide dich! Gute Idee in die Knie zu gehen, um den Bauwagen auszublenden.
Mehr hier
Ich nehme die 1, wenn damit der 1. Dezember gemeint ist.
Ich kenne die Ravennaschlucht und auch die Stelle, die du fotografiert hast. Ich war im Spätfrühling dort. Interessant, wie das im Herbst aussieht. Kann es sein, dass du mit Orten-Effekt gearbeitet hast? Wenn ja, sieht das für mich gut und passend aus. Könnte aber auch sein, dass eine dunklere Version geheimnisvoller wirkt. P.S.: Mit den Lockdown habe ich leider auch fotografisch zu kämpfen. Ich musste Ende Oktober aus Norddeutschland zurückfahren. Die einzigen Urlaubstage, die in diesem Jahr be
Mehr hier
Vielen Dank für euer Rückmeldungen und Sternchen!
Mehr hier
Hallo Kai Die Sonne schafft es zu dieser Jahreszeit dort leider nicht mehr rum bis zur Ostsee. Ja, weiß ich, weil ich eigentlich vor zwei Wochen dort aufgeschlagen wäre, hätte mir nicht der Lockdown einen Strich durch die Urlaubsrechnung gemacht. Vor solchen Trips schaue ich mir den Sonnenstand an den Locations immer genau an.
Mehr hier
Silhouettenaufnahmen sind hier im Forum eher selten. Interessant finde ich auch, dass du es anstatt morgens abends probiert hast. Die Schärfe benutzt du zur Blickführung, was ich gut finde. Eigentlich müsste man bei dieser Farbanmutung des Hintergrunds dein Buschwindröschen in »Feuertänzerin« umtaufen. Halt die Ohren steif in dieser schwierigen Zeit!
Mehr hier
Ein Pilz im Gespensterwald? Wenn ja, müsstest du den grade jetzt morgens fotografiert haben. Auf jeden Fall ein sehenswerter Lichteinfall, der durch seine andersartige Farbigkeit das Auge zum Pilz führt.
Mehr hier
Solch schöne alte Bäume gibt es in miner Umgebung so gut wie nicht. Deshalb gucke ich immer wieder auf dein Bild.
Mehr hier
Danke euch allen für die Kommentare und Glückwünsche.
Mehr hier
Danke euch für die Glückwünsche!
Mehr hier
Hallo Thorsten Die Tonwertabrisse sehe ich definitiv nicht, auch nicht im Original, das über 7000 Pixel Breite hat. Ich bearbeite grundsätzlich keine JPG, sondern immer RAWs. Es könnte gut sein, dass Bäume im Nebel, besonders im oberen Teil des Bildes, als Tonwertabrisse wahrgenommen werden. das kommt vermutlich auf den Bildschirm und dessen Abstimmung an. Es könnte auch sein, dass man meine Bildbearbeitung als übertrieben bezeichnet. Ich bearbeite nicht realistisch sondern malerisch. Für mich i
Mehr hier
Hallo Wolfgang Vielen Dank für deine Erklärung.
Mehr hier
Hallo Wolfgang Gratulation zum Bild des Tages. Wenn ich das richtig verstehe, hast du das bild aus zwei Bilder zusammengesetzt, die an der gleichen Stelle entstanden sind und ich vermute in einer Nacht. Erklärst du mir noch was die gelbornage, halbtransparenten »Flecken« in der oberen Bildhälfte sind? Könnten das Insekten sein?
Mehr hier
@Angela Was für eine schöne Idee von den wandernden Ents!
Mehr hier
Hallo Joachim „Wenn man überhaupt noch irgendetwas verändern wollte, dann imA unten rechts im Eck die wenigen Äste der scharfen Kiefer noch "absägen".” Danke dir, Joachim. Das werde ich umgehend am Orginal ändern.
Mehr hier
Danke euch alle für das überwältigende Feedback zu meinem Bild.
Mehr hier
Hallo Daniel „Tut mir also leid, wenn ich Dich verletzt hatte, Stefanie, das war aber absolut nicht meine Absicht!” Gar kein Problem, Daniel. Du hast eine ehrliche Kritik geäußert. Eine Entschuldigung ist nicht notwendig. Du hast dich intensiv mit meinem Bild auseinander gesetzt und dann noch erklärt wie du das siehts. Danke dir nochmal!
Mehr hier
Hallo Daniel „Nur die aus dem harmonischen Gesamtbild etwas hervortretenden,rostbraunen Flecken (auf dem Foto ganz unten und besonders der größere Bereich unten rechts) wirken etwas fehlerhaft und ein bisschen störend.. ..diese hervortretenden Flecken/Bereiche hab' ich bei solchen speziellen Zwielicht-Aufnahmen mit weichen Bereichen leider auch schnell.. zählt man sie auch zur Kategorie "Tonwertabrisse" oder gibt's da noch 'ne separate Bezeichnung für? ” Danke für deinen Hi
Mehr hier
Hallo Yohan „Darf ich fragen von wo aus die Aufnahme entstanden ist?” Im Pfälzer Wald bei Lemberg.
Mehr hier
Ich musste zweimal hingucken. :) Doch, es ist tatsächlich die Kleine Kalmit, nicht weit von meinem Heimatstandort. Man sieht hier im Forum selten Landschaftschaftbilder aus der Pfalz. Das mag daran liegen, dass sei der Pfalz kaum ein Fleckchen gibt, auf dem nicht irgendein Gemüse oder Weinreben stehen. Es ist ein Wunder, dass da noch Bienenfresser und Gottesanbeterinnen ihre Nischen finden. Die Verfärbung in den Weinbergen ist jedes Jahr spektakulär und du warst zur richtigen Zeit am richtigen O
Mehr hier
20 Einträge von 3686. Seite 5 von 185.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast