Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Ralf M. Schreyer.


20 Einträge von 315. Seite 7 von 16.
Hallo Christian! Von Aufregung merkt man deinem Bild nichts an - es strahlt vielmehr die Ruhe des frühen Morgens aus. Die morgendliche Atmosphäre hast du gut dargestellt - auf diesem Bild ist die Darstellung wichtiger als knackige Schärfe und Durchzeichnung der Schattenpartien. Schönen Dank fürs Zeigen! ralf
Mehr hier
Hallo Sven! Dein Bild gefällt mir sehr gut - ein Rohrweihenmann bei der Arbeit. Schärfe und Bildgestaltung sind genau richtig - herzlichen Glückwunsch zu diesem Bild! ralf
Mehr hier
Sicher David - so gesehen hast du recht. Es hat aber noch von den Bäumen getröpfelt ("Unter Bäumen regnet es zweimal ...") - längere Zeiten hätten Tropfenstriche auf dem Foto entstehen lassen - deshalb trotz Stativ eine relativ kurze Zeit. ralf
Mehr hier
Hallo Jutta! Im Vordergrund die Kälte, aber das Licht hinter den Eisbergen bringt noch schöne Wärme ins Bild - mir fröstelt es gar nicht, ich spüre eine wohlige Harmonie und Ruhe. Sehr schön! Danke! ralf
Mehr hier
Hallo Thomas! Dieses Bild gefällt mir besser, auch ohne den farbigen Glanz. Die Bergenten sieht man deutlich und durch die fliegenden Enten kommt die Bewegung der Enten besser rüber. Sehr schönes Bild! ralf
Mehr hier
Hallo David! Ein tieferer Standort war nicht möglich - Format, Bildschnitt und Platzierung der Schellente habe ich bewusst so (am PC) festgelegt - da teile ich deine Sichtweise nicht - neben der Ente waren mir auch die Wellen und der Röhrichtgürtel im Hintergrund wichtig. Bei Konzentration nur auf die Schellente wäre ein quadratisches Format die bessere Wahl gewesen - das habe ich dann aber verworfen. Hab aber vielen Dank für deine Meinung. ralf
Mehr hier
Hallo Christian! Ein Porträt fürs Lehr- oder Bestimmungsbuch, scharf, Belichtung perfekt! Ein wenig mehr Umgebung wäre auch nicht schlecht, insbesondere etwas mehr Raum in Schwimmrichtung der Enten. Ist das eine aufnahme aus dem Großen Garten von Dresden? ralf
Mehr hier
Hallo Michael Max! Was hat den Jungadler so erschreckt, dass er auffliegt und den Dreck spritzen lässt? Oder wollte er nur landen und ist durchgestartet? Du kannst ihn ja nicht erschreckt haben, sonst wäre er kaum in deine Richtung geflogen. Eine schöne Aktions-Studie! Aufnahmen aus dem Tarnversteck sind völlig legitim und oft auch die störungsärmste Möglichkeit der Tierfotografie. Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme und vielen Dank fürs Zeigen. ralf
Mehr hier
Hallo Günter! Dein Bild lässt mich gar nicht frösteln - aber ich sitze ja auch nicht draussen! Mir gefallen die Blätter vom vergangenen Jahr link der Mitte - als Blickfang sind sie mir leider etwas unscheinbar, doch der 2. Blick bringt diese feinen Details gut zur Geltung. Ich selbst hätte gegrübelt, ob ich den starken Baum ganz links mit ins Bild nehme, so wie es ist, begrenzt er das Bild praktisch als Rahmen - ohne ihn wäre das Bild offener. Mir gefallen beide Varianten...Danke fürs Zeigen! ra
Mehr hier
Guten Abend Angela! Ich habe ja Vera schon geschrieben, dass ich annähernd senkrecht auf die Teichoberfläche fotografiert habe - da gibt es praktisch kein richtiges "oben". Die Drehung um 90 Grad gefällt mir auch! Vielleicht wäre ein quadratisches Format (oder ein kreisförmiges?) auch richtig - mir hat es so am besten gefallen und eine Diskussion, wie das Bild auf jemanden wirkt ist mir wichtiger, als die Frage, wo denn in Wahrheit "oben" sei. Trotzdem hab recht vielen Dank f
Mehr hier
Hallo Wolf! Die Qualität ist mehr als nur "erträglich". Aber das vorherige Bild gefällt mir von der Gesamtstimmung einen Tick besser - auch dadurch, dass sich die beiden Zwergschwäne noch aufeinander zubewegen - sich aber noch nicht berühren - da ist noch etwas mehr Spannung drin. Ist aber Ansichtssache. Liebe Grüße vom fast vollkommen entgrippten ralf P.S.: Machst du eigentlich auch Tonaufnahmen? Muss doch wunderbar klingen....
Mehr hier
Hallo Wolf! Ich kann ja zu deinen vielen wunderbaren Zwergschwanbildern nicht immer einen Kommentar ins Forum stellen, doch dieses ist wieder ein schönes Naturdokument - ich höre richtig die Rufe der Schwäne! In diesem Winter hast du die Qualität deiner Fotos nochmal gesteigert. Hat sich dein Zelt wiedergefunden? ralf
Mehr hier
Ohne Eis - aber voller Leben! Mindestens fünf verschiedene Flechten kann ich erkennen. Sehr schön, Jutta! Natürlich bewegt auch mich die Frage, was jetzt passieren wird, wenn sich das Eis zurückzieht: Bleibt es beim Permafrost? Gewinnt jetzt die Erosion die Oberhand? Steigt der Meeresspiegel? Dein Bild zeigt die herbe Schönheit des Nordens und ist Mahnung zugleich. Danke! ralf
Ich hab es gerade erst gemerkt - mein erstes "Bild des Tages". Das baut schon auf, passt momentan für mich gerade richtig. Dann wünsche ich uns allen, dass wir die Bedrohungen ernst nehmen und die Folgen möglichst gering halten. Ich hoffe, dass es noch nicht zu spät ist. ralf
Mehr hier
Hallo Thomas! Ein schönes Foto, welches aber unter Berufsfischern sicher keine Freunde macht. Natürlich fängt nur selten ein Graureiher so einen dreisömmrigen Karpfen - und die Schäden durch fischfressende Tierarten (vor allem Grau- und Silberreiher, Kormoran, Seeadler, Fischadler, Fischotter) liegen häufig (Ausnahmen gibt es aber) unter den Einbußen durch fehlerhafte Bewirtschaftung - trotzdem ist mit diesen Tieren schnell ein Feindbild erstellt. Mir gefällt dein Foto sehr, es erscheint auf mei
Mehr hier
Guten Morgen Wolf! Ein sehr schönes Poster hast du hier eingestellt, schärfer geht nicht und von der Bildgestaltung optimal (wenn oben etwas mehr freier Raum wäre und das ganze als Hochformat, würde es auch nicht stören - so als Quadrat wird eine Stabilität betont, auch diese Aussage ist gut). Ist das auf Helgoland aufgenommen? Jedenfalls hab recht vielen Dank für dieses gute Foto! ralf
Mehr hier
Hallo Jürgen! Vielleicht kennst du dich bei modernen Braunkohlekraftwerken nicht aus - trotzdem solltest du mir nicht gleich falsche Aussagen unterstellen. In neueren Braunkohlekraftwerken - zumindest in der Lausitz - sind die Schornsteine für die Abgase der Kohleverbrennung in die Kühltürme integriert - das mindert nicht die Luftverschmutzung. Gegen die Nutzung der Abwärme habe ich nichts - doch die nächtliche Beleuchtung (jede Nacht durchgehend!) ist eben Lichtverschmutzung! Deine Aussage zum
Mehr hier
Hallo Gunnar! Du hast recht: Der Unschärfe bedarf es wirklich nicht und ich hab es scheinbar auch etwas übertrieben. So eine Bilddiskussion ist ja auch ein Vorteil dieses Forums, sachliche Kritik hilft ja auch zu besseren Bildern. Deshalb nochmal Danke an Betreiber und Mitgestalter dieses Forums. ralf
Mehr hier
Hallo Gunnar! Schönen Dank für deinen Kommentar! Zu deinen Anmerkungen: ich habe bewusst als Format das Quadrat gewählt, da dadurch der in sich ruhende, starke Baum besser betont wird, als im Hochformat. Sowoh im rechten Bereich und auch links habe ich bei der EBV (so nennt man ja wohl die digitale Dunkelkammer) die bildunwichtigen Bereiche "entschärft" - das war also Absicht. Das Objektiv ist weder schmutzig, noch dezentriert. Zu Schwarz-Weis-Zeiten hätte ich sicher beide Bereiche abg
Mehr hier
Hallo Christoph! Nach Recherche im Forum vor dem Einstellen (einschl. dem Lesen der Kategoriebeschreibungen) sind die meisten Bäume in der Kategorie "Landschaft". Das Verschieben zu den "Pflanzen" muss ich wohl akzeptieren, bin aber damit nicht recht glücklich. ralf
Mehr hier
20 Einträge von 315. Seite 7 von 16.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast