Falco Beutler
Registriert seit 2007-09-04

Inhalte

Bilder: 139
Kommentare: 1025

Platzierungen

Wettbewerbe

AnzahlPlatz
13.
15.
19.
210.
3Top 20
aber nur scheinbar. Hier wird wohl eher die Umgebung inspiziert. Vor dem demnächst anstehenden Urlaub noch eine alte Kamelle aus Bulgarien. Es war eine absolute Freude und ein unglaubliches Glücksgefühl diesen doch recht zutraulichen Steinkauz fotografieren und beobachten zu können.
Hallo Tine, erst das dritte Foto dieser Art hier im Forum und dann ein so schönes. Wohl eine der häufigeren Grasmücken (fand ich jedenfalls damals) die man auf Lesbos treffen kann, wenn man nicht auf den ausgetrenen Pfaden unterwegs ist. Glückwunsch zum wunderbaren Foto. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Holger, ein klasse Foto von einem schwierig zu belichtenden Vogel. Ein wirklich schönes Foto. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Normen, absolute Spitzenklasse. Sowohl das Bild an sich, als auch die Art. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Ein ganz ganz feines Bild, Christian! Ich würde gern überhaupt mal einen finden. An Bilder machen will ich erstmal gar nicht denken Beste Grüße Falco
Mehr hier
Ich bin immer wieder begeistert über die teilweise perfekt inzenierten Makrofotos von schlafenden Insekten. Ich kann es nicht, vielleicht bin ich zu unkreativ. Trotzdem nehme ich immer wieder das Makro zur Hand, nunja es kommen dabei eben andere Sachen raus, die quasi aus dem Leben gegriffen sind Hier zu sehen ist das Aufräumkommando auf einem Sandweg auf dem sich u.a. zahlreiche Grabwespen tummeln. Bei soviel Flugverkehr geht schon mal die eine oder andere Beute für den Nachwuchs verloren und l
Mehr hier
Wahnsinnig tolles Portrait. Meinen Glückwunsch, ein wahres Traummotiv :) Viele Grüße Falco
Mehr hier
Fein Herbert. Das Bild spiegelt gut die gegebenen Bedingungen wieder. So ist es nunmal im Winter, meistens hat man zu wenig Licht und muss eben das beste draus machen. Das ist dir bei diesem Bild perfekt gelungen. Meinen Glückwunsch zum tollen Kornweihen-Bild. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Ein feines Foto vom Tannenhäher ist dir gelungen, Alfred. Macht scih sehr gut der Vogel im winterlichen Umfeld. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Allein ein Foto dieser Art ist schon toll, Tine. Dann aber noch eine solch geniale Flugstudie, Hut ab. Ganz fein getroffen den seltenen Schnäpper. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Ein wunderschönes Gimpelbild präsentierst du hier. 1 A und große Klasse wie er da im Sanddorn(?) sitzt. Viele Grüße Falco
Mehr hier
einige Jahre schlummert dieses Bild nun auf meiner Festplatte und ich weiß gar nicht warum. Ein Bild welches ich bereits im Jahr 2014 auf Lesbos aufnehmen konnte. Dort ziehen Lachseeschwalben in geringer Zahl durch und man muss schon etwas Glück haben sie über den Feldern jagen zu sehen.
Hallo Harald, so kenne ich sie auch, wenn sie früh aus den Gräsern nach oben klettern um die ersten Sonnenstrahlen zu tanken. Schönes, klassisches Bild von diesen wunderbaren Insekten. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Sehr schön auf dem Sanddorn(?), Horst. Es ist oft so, dass die Menschen ihre Umgebung kaum wahrnehmen, ich stelle es immer wieder fest. Die msiten wissen auch gar nicht verpassen. Zum Beispiel so wunderbare Tiere wie dieses Blaukehlchen. Viele Grüße Falco
Mehr hier
schon in 2013 und mit sehr wenig Erfahrung ist dieses Bild entstanden. Das 600er hatte ich gerade erst wenige Wochen und ich war das erste Mal in Norwegen. Eher zufällig bekam ich den Rotschenkel vor die Linse. Wenige Tage zuvor hatte ich an diesem Tümpel zwei Prachttaucher beobachtet, die ich an jenem Tag fotografieren wollte. Als ich mich in Position begeben wollte tauchte aus dem Nichts der Rotschenkel auf und machte ein Mords-Spektakel, so dass ich mich nach wenigen Aufnahmen zurück zog, um
Mehr hier
Schönes sanftes Licht, welches die Ente wunderbar in Szene setzt. Gefällt mir ausgesprochen gut, Thomas. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Ein hübcher Vogel, den man leider nur selten vor die Kamera bekommt. Schönes Bild trotz, oder gerade wegen dem trüben Wetter. Viele Grüße Falco
Mehr hier
So unterschiedlich sind die Ansprüche der Damen Aber deine Frau hat sich sicherlich mit dir zusammen über dieses vorzügliche Naturdokument gefreut, Steffen. 1A und Bombenqualität. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Frank, eine schöne Meise die auf jedenfall einen Kommentar verdient hat. Mir gefällt das Bild in diesen Ton-in-Ton-Farben und Schärfe technisch ist es natürlich 1A. Ein wirklich vortreffliches Bild. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Lisa, schön erwischt dem Alpi im Prachtkleid. Ich denke, dass man aus dem Bild noch mehr rausholen kann. Insgesamt wirkt das Bild auf mich zu duster und zu stark kontrastiert. Da ich auch nicht weiß, wie das Original ist und ob dies ein starker Ausschnitt ist, kann ich hierzu wenig sagen. Insgesamt würde ich dem Vogel aber deutlich mehr Platz geben, er wirkt schon etwas ins Bild gezwängt und ggf. kommt der Alpi dann sogar noch einen Tick schärfer rüber, wenn er kleiner im Bild ist. Das mag
Mehr hier
Hallo Kai, wieder wunderbar. Ein hübscher Vogel ist er ja und an der Ostseeküste gehört ja nun auch nicht unbedingt zu den häufigsten Wintergästen. Klasse abgelichtet den Felsenkletterer unter den Limikolen. Viele Grüße Falco
Mehr hier
ein Bild aus dem Jahre 2014, aber da es bislang nur 2 Bilder dieser Art hier im Forum gibt und aller guten Dinge 3 sein sollten, hier eben das dritte Bild dieser Art. Am Strand von Torrey Pines die Freizeit zwischen 2 beruflichen Terminen genutzt, konnte ich diverse Limikolen beobachten u.a. diesen Rostbrachvogel. Das Licht war trotz späten Nachmittags immer noch recht hart, aber an solchen Vögeln kann ich dann einfach nicht vorbeigehen
Mehr hier
Hallo Holger, vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast mein Bild so genau zu analysieren. Der angeschnittene Felsen ist eigentlich aus der Not und ein "nur" ein Kompromiss um das "hässliche" Gras auf diesem aus dem Bild zu nehmen. Ich bin ja mit Blick auf die Landschaftsfotografie ein absoluter Beginner. Spaß macht es aber trotzdem Es sind noch viele viele Bilder dort entstanden und ich warte eigentlich nur noch auf das richtige Wetter um wieder dort hinzufahren. Dann ver
Mehr hier
manchmal probiere ich mich auch an der Landschaftsfotografie, dabei haben es mir besonders Bäche angetan. Dieser kleine Bach im vorderen bayerischen Wald ist mir jahrelang durch die Lappen gegangen, obwohl er lediglich 20 Fahrminuten von meiner Wohnung entfernt ist und an sich ist er wunderschön. Ich hoffe ihr könnt meine neue Begeisterung für dieses hübsche Fleckchen Erde nachvollziehen.
Gefällt mir ausgesprochen gut, Rolf. Ein feines Landschaftsbild, dass die trübe Stimmung in einer tollen Brillianz wiederspiegelt. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Wie bist du denn da so nah rangekommen, Wolf? Bei mir waren sowohl die Pfeifenten, als auch Kanada- und Weißwangengänse in einer Entfernung da hat das 600er mit Konverter nicht ausgereicht, leider. Schöne Doku von den Wintergästen/Durchzüglern. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Steffen, zu den Häufigsten zählt der Wiesenpieper ja in unserem Lande nun leider auch nicht mehr und so unschön ist er gar nicht anzusehen. Für die emisten Menschen ist es natürlich nur der KBV (kleine braune Vogel), aber ich finde dein Bild unglaublich schön, Licht, Spiegelung und Körperhaltung machen es zu einem wunderbaren Naturdokument. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Lars, schön an diesem "monotonen" Sandstrand. Da kommt er mit seinem weißen Schlichtkleid schön zur Geltung. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Ute, interessanter Vorschlag. Hab es mal ausprobiert. Sieht auch gut aus. Danle für den Tipp :) Viele Grüße Falco
Mehr hier
Entweder wild umherlaufend, putzend oder den Kopf unterm Gefieder. Ein vortrefflich Naturdokument dieser schönen Vögel bei einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Marko, klasse Aufnahme. Ein sehr ausdrucksstarkes Foto, dass den Lebensraum dieser stolzen Katze gut erahnen lässt. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Wunderbares Licht und ein wundervoller Vogel. Ganz großartiges Bild. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Im ersten Licht der aufgehenden Sonne putzten sich die Sanderlinge schon ausgiebig. Ein weiteres kleines Highlight von Hiddensee auf Grund der Pose des Sanderlings. Ich hoffe diesmal in schärferer Ausführung als der erste Sanderling von Hiddensee, der im Original deutlich mehr Schärfe zeigte, als dann hier im Forum.
Sehr interessant, Kai. Wir haben nämlich schon gesagt, wären wir mal lieber ... aber nunja, wer nicht wagt der nicht gewinnt. Nächstes Jahr kann es schon wieder ganz anders sein. Leider ist die Anreise immer etwas weit und will daher gut geplant sein.
Für die trüben Verhältnisse - perfekt - vor allem der Hüpfer und das in scharf :) Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Wilhelm, mehr als - SAUSTARK - fällt mir nicht ein Mein allergrößten Respekt vor dieser Aufnahme. Beste Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Steffen, ein wunderbares Naturdokument. Ich konnte bisher nur einmal Gänse im Winter fotografieren und auch dort musste ich ordentlich tricksen. Meist heben sie ja schon ab, wenn sich die Geschwindigkeit des Autos deutlich unter dem Durchschnitt der sonst Vorbeifahrenden bewegt.Ich kann daher deine Freude über die gemachten Aufnahmen komplett nachvollziehen und dich zu diesen nur beglückwünschen. Beste Grüße Falco
Mehr hier
... oder besser Sanderling aus dem Meer. Angeregt durch Wolfs Bild der Sanderlinge von Hiddensee konnte ich mich nun auch durchringen eines der Bilder von gleicher Stelle zu bearbeiten. Zufrieden war und bin ich mit meinen Aufnahmen keineswegs. War doch meine Hoffnung noch ein paar ansprechendere Aufnahmen von Limikolen dort zu bekommen. Leider blieb es bei der Hoffnung und nur sehr wenige Aufnahmen sind verwendbar. So wie dieser Sanderling der nach einem ausgiebigen Bad in der Ostsee aus den Fl
Mehr hier
Hallo Patrick, Ein schönes Bild dieser quirligen europäischen Timalie Gefällt mir von der Pose ausgesprochen gut. Ein bisschen Nebel scheinst du gehabt zu haben? Das Bild wirkt auf meinem Monitor jedenfalls so. Noch viel unglaublicher als nur die Fliegerei ist bei den Bartmeisen ja, dass sie auch weite Strecken u.a. auch über die Ostsee ziehen können. So wurden zum Beispiel auch Bartmeisen, die in Ostbrandenburg beringt wurden, in den Niederlanden wieder gefangen. Die Natur steckt eben voller W
Mehr hier
Da haben wir uns aber wirklich verpasst. Ich war vom 09. - 13. auf Hiddensee. Gefallen hat es mir und vor allem die Weißwangen und Kanadagänse, sowie große Mengen an Pfeifenten haben mich begeistert. Limikolen gab es fotografierbar nur die Sanderlinge und Alpis am Strand. In den Klosterwiesen und am Bessin hielten sich größere Mengen an Goldregenpfeifern und Kiebitzen auf und auch 8 Dunkle Wasserläufer konnte ich sehen. Leider ist die Insel, entgegen meiner bisherigen Vorstellung, doch sehr über
Mehr hier
Da hätten wir uns ja treffen können, Wolf, sollte das Aufnahmedatum denn stimmen. An diesem Freitag fotografierte ich am Morgen auch die Sanderlinge am Strand bei Vitte und genoss an meinem Abreisetag dann noch die Klosterwiesen. Wieselflink sind sie ja die kleinen Gesellen und es macht unglaublich Spaß sie zu fotografieren. Scharfe Bilder machen den Fotografen dann noch glücklicher, zumal hier einer noch in der Luft ist. Beste Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Kai, auch an deiner Pfuhlschnepfe kann ich nicht einfach so vorbeigehen. Klasse abgelichtet wie sie die Welle elegant an sich vorüberziehen lässt. Gefällt mir wieder ausgesprochen gut. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Burkhard, Limikolen langweilen nie, jedenfalls mich nicht Vor allem wenn sie so perfekt in Szene gesetzt sind. Ein wirklich erstklassige Serie hast du hier gezeigt und ich bin gespannt was da noch so kommt. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Axel, gefällt mir dein Bild der fliegenden Stockente. Schwierig für den AF diese zu finden und daher vor dem Hintergrund farblich passenden Hintergrund sehr schön. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Manfred, eine sehr gelungene Aufnahme in sehr natürlichen Farben. Gefällt mir sehr gut. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Simone, eine ganz feine Aufnahme, die mir in allen Belangen sehr gut gefällt. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Stephan soll es natürlich heißen, nicht Stephen. Sorry für den Namensdreher.
Mehr hier
Hallo Stephen, im richtigen Moment abgedrückt. So oft hat man genau diese Szene ja nicht. Ich konnte es nur einmal beobachten als ich bei den Bienenfressern ansaß. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo Burkhard, oft durfte ich sie noch nicht sehen, geschweige denn in einer solchen Qualität fotografieren. Ich erinnere mich noch an meine erste Begegnung auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz. Dort saß er am Tage auf einer umgekippten Kiefer und ließ sich nicht stören. Meine weiteren Begegnungen sind 2 Fänge an einem Abend während einer Beringungsaktion. Diese Tiere sind einfach so perfekt an ihre Umgebung angepasst, dass es schon an großes Glück grenzt sie ruhend zu finden. Das Glück, wel
Mehr hier
... ein weieteres Bild aus Bulgarien. Immer wieder schaue ich in die Bilder und finde das ein oder andere Motiv/Foto welches man noch bearbeiten könnte. So eben auch dieses Bild einer östlichen Vierstreifennatter.