Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Richard Hansen
Beigetreten 2007-05-12

Aktivität

Hallo Stefan, überragend gut, Deine Aufnahmen aus dem Spauzenwald! Ein Taummotiv, dass Du hervorragend im Bild festhalten konntest. Besonders der Blick des "Burschen" ist nicht zu toppen! Schade, dass die kleine Geschichte schon zu Ende ist, zumindest vorerst! Denn wo ein Brutbaum ist, findet normalerweise auch eine Brut statt ...! Möglicherweise gibt´s daher ja doch noch eine Fortsetzung der Geschichte von den Sperlingskäuzen aus dem Spauzenwald! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hervorragend, Mike! Perspektive, Farben und Licht sind vom allerfeinsten, Dein kleiner Ausflug hat sich absolut gelohnt. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Stefan, Deine bisher gezeigten Aufnahmen aus dem "Spauzenwald" sind absolute Spitzenklasse, meinen herzlichen Glückwunsch dazu! Auch die Geschichte dazu ist allerliebst. Ich kann es kaum erwarten, bis die Serie fortgesetzt wird - denn das wird sie in jedem Fall, der Spannung nach zu urteilen, die Du sehr geschickt aufgebaut hast! Naturfotografie vom allerfeinsten... Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Holger, genial in jeder Hinsicht! Perspektive, Gestaltung, Detailreichtum - alles so, wie man sich dies wünscht. Auch farblich und belichtungstechnisch ein Leckerbissen, Deine Rebhuhnaufnahme. Aber am schönsten finde ich, dass Du sie wiedergefunden hast, und dass es überhaupt welche gibt - drücken wir den "Feldhühnern" die Daumen! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Thomas, ich sehe diese Aufnahme eben erst unter den älteren Bildern - auch fast 10 Jahre später ist dies immer noch eine klasse Aufnahme! Glückwunsch daher von mir zur Aufnahme, aber vor allen Dingen zum Erlebnis. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Mike, wie ich sehe, hast Du noch nichts verlernt...! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass dieser Abschnitt des Butzerbaches alles andere als einfach zu fotografieren ist - was natürlich auch daran liegen kann, dass ich diesbezüglich vielleicht talentfrei bin! Egal - Du hast es geschafft, Ordnung in dieses vorgefundene Chaos zu bringen und eine wohlgeordnete und gut gestaltete Aufnahme von dieser Örtlichkeit mit nach Hause zu bringen! Gestaltung, Perspektive und gewählte Belichtungszeit gef
Mehr hier
Upps - wirklich "eisig", die wilde Endert! Mir gefallen die Strukturen recht gut, kaltes Wasser und Eis ergänzen sich vortrefflich. Und dazu die filigranen und verschneiten/vereisten Äste am rechten Bildrand - sehr schön. Einzig der etwas zu enge Ausschnitt stört mich ein klein wenig - was aber vermutlich daran liegt, dass ich die "Rausch" kenne! Fotografie ist immer auch "subjektiv", da der Fotograf technische und stilistische Mittel nutzt, um mit seinem Bild genau
Mehr hier
Hallo Mike, das kam mir doch gleich bekannt vor, eine ähnliche Aufnahme habe ich wohl auch! "Devil`s Club" unter den typischen Bäumen des Pazifischen Regenwaldes (Thuja, Tsuga, usw.)...! Ein schönes Bild, welches "schöne" Erinnerungen an einen Urlaub mit lieben Freunden in mir weckt! Schön auch, dass Du Dich wieder etwas mehr mit der Naturfotografie beschäftigst!!! Liebe Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Gunther, tolle Dokumentation, und sehr gut festgehalten! Habe vor einigen Jahren eine ähnliche Situation festhalten können - allerdings im Sommer, es herrschte keine (Futter-)Not - ein Rothabicht an einem überfahrenen Reh. Glückwunsch zur Sichtung und zum gelungenen Foto! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Sehr schön, Mike! Ansprechende Bildgestaltung, wie Pascale schon bemerkt hat - aber was man einmal gelernt hat, verlernt man zeitlebens nicht mehr. Wann kommt denn endlich die erste Aufnahme von Luca...!? LG Richard
Mehr hier
Hallo Michael, diese Aufnahme hier konnte ja nur von Dir sein - wer sonst kommt den wilden Katzen so nahe und kennt ihre Gewohnheiten dermaßen gut! Inhaltlich absolut fesselnd - auch dank Deiner umfangreichen Beschreibung, die mich sogleich wieder mitfiebern lässt - und technisch auf höchstem Niveau! Schön, dass Du Deine "alte Bekannte" wieder getroffen hast und dass sie so dermaßen kooperativ war - klappt nicht oft! Herzliche Grüße nach Thüringen Richard
Mehr hier
Hallo Michael, eine ähnliche Aufnahme vom Iltis und dieser Location konnte ich ja vorab schon bewundern, meine Begeisterung hatte ich Dir da schon mitgeteilt! Möchte Dir aber gerne an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich auch zu dieser Aufnahme hier gratulieren, dies ist schon ganz großes Naturfotografen-Kino! Du bist ein bemerkenswerter Naturfotograf, fachlich und menschlich vom allerfeinsten. FACHLICH deswegen, weil Du Dir mit Sachverstand und Artenkenntnis die eine Aufnahme, die Dir im Kop
Mehr hier
Hallo Mike, so, jetzt passt es mal...! Ganz ehrlich, Deine Aufnahme wäre mir durchgegangen, hätte nicht ein lieber Mensch mich/uns drauf aufmerksam gemacht! Aber schön, mal wieder ein Bild von Dir zu sehen...!!! Kann mich noch genau an diese Situation erinnern - es war ein schöner Abend. Dass Du hier kein weiteres "feedback" erhälst, sollte Dich nicht weiter grämen. Ich habe schon lange damit abgeschlossen, weshalb ich hier auch kaum noch aktiv bin. Es gibt eine Menge guter und sehr gu
Mehr hier
Hallo Michael, um ein Haar hätte ich Deinen "Farbtupfer" verpasst, wäre schade gewesen! Gefällt mir ausgesprochen gut, Dein Schwarzkehlchen! Herzliche Grüße nach Thüringen Richard
Mehr hier
"Beneidenswert", lieber Heinz - das ist es in der Tat, dieser Bildtitel trifft den Nagel auf den Kopf! Eine Waldkauzaufnahme vom allerfeinsten, hier spricht mich nicht nur das Motiv an, sondern vor allem die Umsetzung der Aufnahme! Gestaltung und gewählter Maßstab sprechen mich total an, und dann auch noch diese grüne Mistel - für mich eine der besten Waldkauz-Aufnahmen hier im Forum! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Thomas, hätte diese feine Aufnahme um ein Haar verpasst! Inhaltlich, technisch, gestalterisch - sehr, sehr gelungen! Und GLÜCK gehört immer dazu. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Genial gut, Walter! In diesem Fall stört mich dann auch der Maßstab nicht - wenn der Spauz sich nunmal 6 m vor Euch hingesetzt hat! Tolle und faszinierende Serie! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Edith, auf den ersten Blick recht unscheinbar, diese Aufnahme - aber inhaltlich und bei genauerem Hinsehen ein echter Hingucker! Solche Fotos mag ich total, auch wenn technisch vielleicht nicht gerade der Kracher...! Glückwunsch zur Sichtung und zur Aufnahme! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Wolf, schön, dass Du dieses alte Dia noch einmal hervorgekramt hast und die Aufnahme hier zeigst! Danke auch für den umfangreichen Begleittext zur Entstehung dieses Fotos, welches (nicht nur damals) in dieser Intimität der gezeigten Szene sicher nicht so oft zu sehen sein dürfte. Sehr gut auch Dein Hinweis auf die "Genehmigung", nicht nur zur Beobachtung, sondern vielmehr auch zur Fotografie! Ein Umstand, der beim Fotografieren solcher Arten immer gerne in den Hintergrund gestell
Mehr hier
Hallo Paul, nach all´ den lobenden Kommentaren mal eine etwas "gedämpftere" Anmerkung! Nun, zweifelsohne eine super Begegnung und eine herrlich nahe und qualitativ gute Aufnahme vom Winter-Spauz! Mir persönlich ist dieser Spauz zwar zu nah´ fotografiert, ein wenig mehr Umfeld wäre vielleicht gefälliger - aber das ist sicherlich Geschmacksschache. Außerdem fehlt mir ein wenig die Beschreibung zur Entstehung dieser nicht alltäglichen Aufnahme - diese gehört in einem NFF eigentlich dazu!
Mehr hier
Hallo Heinz, einfach nur genial! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Albert, Du und Walter legt die Messlatte in Sachen "Spauz-Fotografie" auf die oberste Stufe - absolute Spitzenklasse! Beneidenswert gut, diese Aufnahme! Aber neben dem Foto zählt das Erlebnis - eigentlich noch mehr, als das Foto selbst! Ein schöneres Weihnachtsgeschenk kann man kaum bekommen...! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Bemerkenswert gut diese Aufnahme, liebe Ingrid! Technisch absolut überzeugend - alles hat Struktur, selbst die Buchenstämme im Gegenlicht! Licht, Farben, Gestaltung - alles vom allerfeinsten. Liebe Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Walter, Du zeigst hier Spauz-Aufnahmen auf allerhöchstem Niveau - technisch und inhaltlich! Bei beiden gezeigten Aufnahmen sind es neben der technischen Qualität die sehr vorteilhaften Posen des "Beobachters"! Fast einen Ticken zu nah, aber dafür umso intensiver. Beneidenswert gut, aber ich gönne es Dir von Herzen! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Walter, ein wahres Gewinnerbild, besser geht´s wohl kaum noch - Quatsch: Besser geht´s nicht! Bin einfach nur begeistert und freue mich riesig mit Dir über diese wahnsinnig tolle Aufnahme vom Spauz. Weiterhin viel Glück mit den kleinen Kobolden...! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Michael, da kommen wohl nicht viele in Frage, die den Wildkatzen so nahe kommen und diese dann auch noch so gekonnt auf den Chip bannen! Und da der andere in Frage kommende Fotograf nachweislich ausscheidet, kannst NUR DU für diese Aufnahme hier verantwortlich sein - was mir im übrigen schon in der Vorschau völlig klar war. Richtig schön, endlich mal wieder ein Lebenszeichen von Dir hier zu sehen! Aber wie an anderer Stelle schon angemerkt, Familie und Beruf gehen immer vor. Zum Bild kann
Mehr hier
Liebe Ingrid, in diesem Herbst gab´s bisher noch nicht viele Morgen, an dem alles paßte: Licht, Herbstlaub, Nebel - und dann auch noch die nötige Zeit zum Fotografieren haben! Und dann muß man ja auch noch in der Lage sein, den oft schnell wechselnden Lichtbedingungen folgen zu können. DU hast das einfach meisterhaft im Griff, wie auch diese Aufnahme hier wiederum beweist. Wie von Michael schon treffend bemerkt, ist Deine Handschrift schon in der Vorschau genau zu erkennen. Perfekt nicht nur der
Mehr hier
Hallo Günther, die Augen des Auerhahns sind zwar scharf, aber der Rest eben nicht...! Der Stoß ist unscharf, und die Bäume im Hintergrund stehen schief Mannoman, was für eine geniale Aufnahme! Meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem einzigartigen Bild!!! Herzliche Grüße nach Kärnten Richard
Mehr hier
"Beängstigend" schön diese Aufnahme, liebe Ingrid! Wird Zeit, dass wir dort noch einmal hinkommen. Liebe Grüße Richard
Mehr hier
Hallo "Namensvetter", gefällt mir ausgesprochen gut, Dein "Mitbringsel aus der Niederlausitz"! Wann hat man schon mal die Gelegenheit, ein solches Motiv in einer solch perfekten Spiegelung ablichten zu können - und das alles in einer derart vorteilhaften Perspektive und in diesen tollen Herbstfarben!!! Sehr, sehr schön...! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Walter, erneut ein Hammerbild von diesem alten Recken! Neben der Nähe zum "Objekt" und der Qualität der Aufnahme bin ich total begeistert von Deiner Ausdauer und Hartnäckigkeit, ein angestrebtes Ziel zu erreichen. Viel besser geht Naturfotografie wohl kaum noch: Ziel - Ausdauer - Erfolg!!! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Thomas, sehr schön hast Du diesen imposanten und überaus intelligenten Vogel ablichten können - gefällt mir ausgesprochen gut! Gelingt nicht oft, diesen Tieren so nahe zu kommen. Aber wie Du schon sehr wohl angemerkt hast, sind sie sehr gelehrig und wissen daher schnell, von wem Gefahr droht oder aber nicht! Tolle Aufnahme in angenehmer Nähe. Das Licht war absolut auf Deiner Seite, weshalb das Gefieder sehr schön durchgezeichnet wiedergegeben wird. Habe den Kolkraben "bewusst" er
Mehr hier
Hallo Gunther, du siehst mich begeistert! Wunderschön lichtdurchflutet hast Du den kleinen Kobold in seinem natürlichen Habitat ablichten können. Interessant auch Deine ausführliche Bildbeschreibung zur Entstehung der Aufnahme und zur "Biologie" des Kauzes! Habe bisher leider noch keine Gelegenheit gefunden, mich um die Herbstbalz des Spauzes zu bemühen - mal sehen, vielleicht klappt´s ja doch noch. Ein wenig schwierig jedoch, liegen doch die mir bekannten Sperlingskauz-Habitate allesa
Mehr hier
Hallo Walter, was für eine geniale Bildwirkung! Gratuliere zum Erlebnis und zum Bild. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, herrlich anzuschauen, diese Kindergartengruppe! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Ingrid, ein schwieriges Motiv, an dem ich mir die Zähne ausgebissen habe, ohne dabei ein brauchbares Ergebnis zu erzielen! Dein Bild hingegen beweist sehr eindrücklich, das es hauptsächlich am "Piloten" liegt, aus einem Motiv ein ansprechendes Bildergebnis herauszukitzeln - hast Du sehr überzeugend hinbekommen. Gekonnt hast Du die neue Linse eingesetzt, und wie ich sehe, habt Ihr Euch auch schon "angefreundet"! Gestaltung, Perspektive, Schärfe - passt für mich alles. Ei
Mehr hier
Hallo Barbara, für mich kein "seltsames Foto", weil Perspektive und Blickwinkel ausschlaggebend sind. Etwas vom gewohnten Standard abweichend, aber trotzdem ansprechend! Übrigens häufiger zu sehen, diese Ansicht. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Rainer, schöne und natürlich wirkende Brunfthirschaufnahme - ich glaube, den Burschen riechen zu können! Plötzlich stehen sie da, erscheinen wie aus dem Nichts - da bleibt nicht viel Handlungsspielraum. Letzteren hast du gut genutzt! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Heinz, besser kann man die Verhaltensweise des "Flehmens" fotografisch kaum einfangen! Gestaltung und Perspektive sind vom feinsten und als "Pflichtfach" anzusehen, während die Freistellung aufgrund des Gebirgscharakters wohl eher als "Kür" betrachtet werden kann. Gefällt mir ausgesprochen gut. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Pascale, tolle Bildidee und sehr gut umgesetzt! Der Name "Lampionblume" erklärt sich so ganz von selbst. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Paul, danke für die Rückmeldung. Na, wenn das so ist, dann werde ich mich auch mal wieder umhören...! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Paul, ein herrliches Bild vom kleinen Kobold zeigst Du hier! Welchen Ruf hast Du denn gehört!? - Für die Herbstbalz ist es fast noch ein wenig früh!? Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Hans Peter, "längerer Regen" - wo gibt´s denn sowas...!? Diese Aufnahme wirkt absolut natürlich und gefällt mir daher ausgesprochen gut, sehr schön. viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, Du Steinwild-Flüsterer, Du zeigst hier erneut eine herrliche Verhaltensstudie dieser tollen Wildart. Technisch vielleicht mit Potential nach oben, inhaltlich sehr aussagestark. Reibst Du Dich mit Murmeltierfett ein, oder wie machst Du das immer ...!??? Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Ralph, eine herrliche Spauzaufnahme zeigst Du uns da! Aber wie stellt man es an, am 6. August einen Sperlingskauz abzulichten...!? Im Frühjahr oder Herbst ok, aber noch im Sommer - und dann so völlig entspannt!? Egal, das Foto ist technisch und inhaltlich auf sehr hohem Niveau. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Erich, Stimmung pur - der Hirsch und das Keilerchen als Scherenschnitt, und dazu die Spinnweben und das taunasse Gras...! Mir gefällt´s! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, Du lässt uns auf wunderbare Weise am Leben dieser herrlichen Wildart teilhaben, die einen Grossteil ihres Daseins im Grenzbereich (für uns Zweibeiner) verbringt! Die Einblicke, die Du uns gewährst, sind beeindruckend, fesselnd und zum Teil auch atemberaubend. Mach´ ruhig weiter so...! Herzliche Grüße nach Graubünden Richard
Mehr hier
Hallo Detlef, ich gönne Dir diesen "Volltreffer" von Herzen, weiss ich doch, wie sehr Du diese Wildart magst! Die Aufnahme freut mich daher ganz besonders! Sieht aus, als hätte sich der Welpe eine Kralle abgerissen - genau da, wo der weiße Fleck an der rechten Vorderpfote ist...! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Reinhold, habe mir nach dem Lesen Deines Kommentares gerade mal Dein Profil angeschaut, und ich muss gestehen: Dies ist für mich sehr lehrreich! Aktiv hier im NFF seit Dezember 2014, seitdem "nur" 161 Aufnahmen eingestellt, aber 10548 Anmerkungen unter den Aufnahmen anderer User verfasst - Respekt! Nochmal zu Ingrid´s Waldbild: Vielleicht kein Kracher, da keine Action zu sehen ist, aber dafür handwerklich gut - sehr gute und bekömmliche "Hausmannskost" eben! Der Rest is
Mehr hier
Hallo Ingrid, dies ist nicht nur aus fotografischer Sicht eine sehenswerte Aufnaheme, auch unter waldbaulicher Betrachtungsweise ist es ein gutes Bild! Schön zu sehen, wie die sonnenbeschienen Äste der "dienenden" unterständigen Buche den Stamm der Eiche sanft einhüllen, ihn beschatten und so die Bildung von Wasserreisern verhindern. Ebenso der Lichtkegel am Boden, in dem die Buchenverjüngung aufgelaufen ist - was eben nur möglich ist, wenn entsprechend viel Licht den Waldboden erreich
Mehr hier