Hallo,

dass die Änderung gestern aktiv geworden ist, war ein Versehen. Shit happens.
Ich könnte sie rückgängig machen, würde mir aber voraussichtlich einige Arbeit damit machen müssen (technisch bedingt, das Versionskontrollsystem kommt mir in die Quere).
Und nachdem mich eben ein wenig freundlicher Mensch per Mail deswegen beschimpft hat - und bei der Gelegenheit auch gleich alle anderen, die mit mir zusammenarbeiten - ist meine Motivation, das zu tun eher gering.
Apropos Beschimpfungen: das passiert mittlerweile nach jeder Änderung. Meistens rege ich mich höchstens 5 Minuten darüber auf... was in dem Fall mit Sicherheit kürzer gewesen ist als der Autor zum Schreiben gebraucht hat.

Ohnehin konnte ich die alte Version mittlerweile nicht mehr sehen... Warum?
  • mir war der Wettbewerbssieger-Bereich zu groß, hat die neuen Bilder verdrängt. Ich mag nicht 4 Wochen lang die WB-Sieger in groß sehen. Außerdem gab das den Wettbewerben mehr Bedeutung, als sie m.M. haben.
  • mir waren zu wenige Tophits da. Nun hätte ich das problemlos auf 6 oder 8 ausweiten können, aber im alten Layout hätte das nicht ausgesehen - das war so ausbalanciert, dass die Bereiche rechts und links vom BdW optisch etwa gleich "schwer" wirkten. Sonst sieht die Zentrierung nicht vernünftig aus.
  • dann wirkte das zentrierte Layout auf großen Fenstern - 1920 Pixel Breite aufwärts - ohnehin nicht gut. Das ist sicherlich Geschmackssache, aber mir ist es lieber, wenn meine Augen von den Neuigkeiten nicht 500 Pixel nach links wandern müssen zu den neuen Bildern.
  • die Idee mit den älteren Bildern will ich nun schon einige Zeit ausprobieren. Ich weiß nicht, ob sich das wirklich lohnt, ob es so optimal gemacht ist oder ob man es anders machen sollte, aber ohne ausprobieren lässt sich das nicht feststellen.
    Die älteren Bilder will ich allerdings nicht direkt über den neueren haben, von daher sind die rechts neben dem BdW gelandet. Wenn sich herausstellt, dass das nichts taugt, können die Tophits dahin.
  • Der Kalender störte mich rechts schon länger. Der war da aus optischen Gründen, aber richtig plaziert war er da nie.
  • So skaliert das einfach besser auf kleine und große Bildschirme. Das hätte ich auch anders erreichen können, aber so ist deutlich einfacher als alle Alternativen.
  • Dann waren mir die Überschriften zu dominant.
  • Zu guter Letzt waren die Überschriften der Textforumsartikel und Kalendereinträge zu lang, haben die Bilder nach unten gedrängt.


Was mir noch nicht so richtig gefällt: Die Darstellung der Wettbewerbssieger. Mir ist nur nichts Besseres eingefallen - 6 bis 8 (A&R und UW) Bilder in Hoch- und Querformat da oben anders unterzubringen ist schwierig. Ob man auf das Banner ganz verzichtet? Aber irgendwie hat das so etwas...
btw: die einfache Lösung des Problems fällt mit Panoramen auf die Nase...

Zwei Randbemerkungen:
  1. eines der letzten größeren Probleme, das einer Überarbeitung der Tophit-Logik im Weg stand, ist nun weg.
  2. Ja, Panos. Bald. Nicht heute.


Gruß, Uwe