Jörg Wiltink
Registriert seit 2009-06-22

Aktivität

Hallo Heiko, der Fokus sitzt nicht... Ich würde es nochmal probieren. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Stefan, schönes Motiv, tolles Bild. Bei der Ausarbeitung könnte ich mir vorstellen, dass noch ein wenig Brillianz möglich ist: ganz wenig heller und etwas mehr Kontrast? Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Heiko, bzgl. der Qualität dieser Aufnahme gibt es hoffentlich keine zwei Meinungen... Der Protagonist ist völlig unscharf abgebildet, da ist es doch egal, ob mit 300 oder 105 mm. Egal ist da auch die Verschlusszeit... Bei Taubenschwänzchen können auch deutlich längere Zeiten ansprechende Ergebnisse zutage bringen. Dieses Bild ist und bleibt allein aufgrund der mangelden Schärfe ein Bild für die Tonne! Jede weitere Analyse erübrigt sich da eigentlich. Ich würde den Lavendelbusch erneut aufs
Mehr hier
Hallo Benjamin, ich habe jetzt 4 Aufnahmen von Dir in rascher Folge gesehen. Die vorangegangenen uploads waren verrauscht und nicht gut ausgearbeitet, daher hinterlasse ich hier einen Kommentar. Diese Aufnahme gefällt mir noch am besten. Die Spinne ist detailreich, das Licht vielleicht etwas hart. das Umfeld der Spinne sieht vermutlich durch Entrauschungsmaßnahmen etwas glattgebügelt aus. Vielleicht lohnt es sich, in ein Bild etwas mehr Arbeit zu stecken und die uploads über mehrere Tage zu vert
Mehr hier
Hallo Gerhard, ja, diese Lichtstimmung hat was! Die Anregung von Barbara finde ich sehr gut. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Frank, wenn die Schwalbe schärfer abgebildet wäre, könnte ich dem Bild durchaus etwas abgewinnen. In dieser Qualität eher nicht... Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Kai, tolle Komposition! Ich meine, die Ausrichtung hätte optimiert werden können... Aber das macht nichts an der Bildwirkung. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Wolfgang, große Klasse! Den Hinweis mit dem Kontrast finde ich sehr passend. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Heiko, einen Wollschweber sehe ich nicht. Auch muss ich Dir leider bescheinigen, dass die Qualität der Aufnahme nicht ausreichend ist. Ist das ein größerer Ausschnitt? Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Walter, tolle Perspektive und toller Falter! Glückwunsch zu Bild und Fund! Was mich etwas irritiert sind zwei Dinge. Zum einen ist das Auge recht hell geraten und zum anderen das Umfeld gräulich, was ich in solcher Ausprägung nur kenne, wenn ich Tiefe in der Bearbeitung stark hochziehe. Vielleicht gibt es aber auch eine andere Erklärung... Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Alfred, es ist schwer, diese Wanzen so nah abgebildet zu bekommen! Glückwunsch dazu! Etwas weicheres Licht hätte ich Dir noch gewünscht. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Wolfgang, ich hab von Landschaftsfotografie keine Ahnung, ich probiere dennoch, meinen Eindruck zu hinterlassen. Auf den ersten Blick sieht die Höhle mit dem Aublick faszinierend aus! Auf den zweiten - wenn der Cortex sich zugeschaltet hat - stutze ich, da der helle Ausblick nach draußen mit dem hellen Höhleninnenleben nicht zusammenpaßt. Vermutlich würde ich den Aufhellungseffekt etwas dezenter zu gestalten versuchen? Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Dirk, eine sehr natürliche Darstellung einer Segellibelle! Sicher ist es ein Blaupfeil, am ehesten ein großer. Gefällt mir! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo, ich habe hier noch ein Bild aus dem Tümpel. Die Regefälle der letzten Tage haben dazu beigetragen, dass er nicht vollständig trocken gefallen ist. Ich schätze, dass dies aber nur eine Frage der Zeit sein wird... Allen einen schönen Feiertag! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Raymond, das ist eine Aufnahme mit Seltenheitswert in sehr guter Qualität! Prachlibellen im Flug muss man erstmal so erwischen. Ich probiere das seit Jahren mit sehr seltenen Zufallstreffern, die sicher nicht an Dein Bild herankommen! Ich würde die Ausarbeitung nochmal probieren. Mich würde das Bild ohne die Aufhellung, die ich auch als unnatürlich empfinde, sehr interessieren. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Top, Erwin! Motiv, Gestaltung und Ausarbeitung! Viele Grüße, Jörg
Hallo Cornelia, die habe ich heute an einer mir bekannten Stelle auch wiedergefunden. Allerdings ist mir keine brauchbare Aufnahme gelungen... Deine gefällt mir! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Erwin, schöne Komposition!! Zwei Verbesserungsvorschläge habe ich dennoch. Ich meine, dass der Flügel unten etwas aus der Schärfeebene läuft. Und insgesamt halte ich das Bild für überschärft, was besonders deutlich wird bei der Fliege unten. Vermutlich hätte selektives Schärfen hier einen besseren Effekt gebracht... Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
ja, da nützt Nachschärfen nichts... Die Komposition gefällt mir, aber vielleicht hast Du noch eine Aufnahme mit scharfen Augen? Viele Grüße, Jörg
Hallo Georg, das ist eine überraschende und mir neue Ansicht. Gefällt mir! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Yohan, ja, sie fliegen wieder... Schöne schlichte Darstellung! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Stefan, so Glitzer mag ich gern! Technisch sehe ich nix zu meckern... Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Erich, ein toller Fund eines Falters, den ich noch nciht zu GEsicht beklommen habe. Schick ist er! Technisch hätte ich noch Vorschlag der Ausrichtungsoptimierung, damit das Auge ebenfalls in die Schärfeebene gelangt. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Puh, welch krass schönes Bild, voller Dynamik mit Traumfarben. Grosse Klasse! Viele Grüße, Jörg
Hallo Holger, Deine letzten uploads haben mir alle richtig gut gefallen. Dieser fällt etwas ab... Das Motiv ist klasse, aber bei der Ausrichtung ist etwas schief gegangen. Auch scheint mir die Nachschärfung zu aggressiv gewesen zu sein. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Jürgen, da hast Du Dir eine extrem schwierige Aufnahmesituation ausgesucht. Überstrahlungen sind da nicht zu vermeiden. Mir gefällt das Gesamtkonzept recht gut, das Herunterziehen der Höhen ist für meine Geschmack aber grenzwertig. V.a. im oberen Bereich kommt es zu so einem Grauschleier, der vermutlich mit dem Ausgangsmaterial wenig zu tun hat. Die ausgefressenen kleineren Unschärfekreise mit den CAs finde ich auch sehr prominent, so dass letztlich meine Empfehlung ist, auf gnädigeres Lic
Mehr hier
Hallo Jörg, technisch und gestalterisch finde ich das sehr gut gelungen! Einzig bzgl. des Weissabgleichs hab ich den Eindruck, dass Magenta in der morgendlichen Frühlingswiese etwas zu stark betont wurde. Da würde mich aber auch der Seheindruck der Anderen interssieren. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Roger, neben dem Protagonisten gefällt mir das offenblendig dargestellte Drumrum sehr gut. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Marko, farb- und gestalterisch finde ich das gut gelöst. War vor Ort bzgl. der Ausrichtung der Kamera nicht noch etwas zu machen? Als etwas störend empfinde ich das deutlich Auslaufen der Schärfe am Flügel. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Erich, ehrlich gesagt, finde ich Dein Bild schön! Das ist für mich eine tadellose Präsenation, auch technisch sehe ich keinen Kritikpunkt! Glückwunsch zum Fund und Bild! VIele Grüße, Jörg
Mehr hier
Ich zähle auch vier Flecken, Peter! Glückwunsch und Gruß, Jörg
Hallo Wolfgang, gut, dass Du die Pflanze richtig stellst. Die wilde Iris auf den Wiesen in meiner Umgebung ist deutlich dunkler, aber da gibt es sicher Variationen. Ich bin jedenfalls kein Experte... Viele Grüsse, Jörg
Mehr hier
Hallo Carolin, toller Fund! Auf "meiner" Wiese lassen sie sich auch zahlreich finden. Ich werde später nochmal nachsehen! Gefällt mir sehr gut, wenngleich der Schatten (Deiner?) unten rechts etwas prominent ist. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Erich, welch ein schöner Fund! Glückwunsch dazu! Mir scheint die Raupe unscharf (Bewegung?) abgebildet. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Carolin, das ist toll! Super Moment, gut gestaltet! Von mir kein Verbesserungsvorschlag. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Wolfgang, tolles Motiv. Die Umsetzung hat Luft nach oben. Nachschärfen hätte hier nciht viel genutzt, da das Ausgangsmaterial dazu zu wenig scharf ist... Ich bezweifle, dass der Käfer auf Iris sibirica sitzt. Es sieht mehr nach einer "Garteniris" aus. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Stefanie, hab vielen Dank für Dein Interesse! In/an diesem Bach bin ich im Jahr ca. 2 bis 3 mal. Die Prachtlibellen haben sich noch etwas rar gemacht; wenige Weibchen waren zu sehen, so dass ich keine Eiablagen fotografieren konnte. Wenn ich bei den Libellen keinen Erfolg habe, gehe ich in der Regel eine Etage tiefer zu den Signalkrebsen, die es in diesem Bach in großen Mengen gibt. Die Groppe hat mein Sohn entdeckt, hielt sie aber zunächst für eine Grundel... Bzgl. Schwebteilchen ist dies
Mehr hier
Das ist schwere Kost, Angelika. Warum nicht einen radikalen Schnitt nur mit dem Protagonisten im Bild? So wirkt es irgendwie halbgar. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
... und eine Groppe, die sich erfreulicherweise zeigte und mich einen Moment geduldig gewähren ließ. Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Jörg
Mehr hier
Sehr eindrucksvoll, Uwe! Deine Ausarbeitung scheint mir natürlicher als die Farbvariante beim Bild im Anhang. Erfreulicherweise hat Olympus bei TG-5 und TG-6 ja Raw-Ausgabe eingebaut. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Ditmar, oh, ein Felsfrosch! Eine ungewohnte - mal etwas andere - Ansicht. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Andree, gestalterisch ist das toll gemacht. Die Augen erzielen einen ausreichenden Schärfeeindruck, jedoch sind mir zu viele Körperteile des Protagonisten unscharf. Auch das Licht hätte etwas weicher sein dürfen. Also insgesamt für mich ein Bild mit guten Ansätzen und etwas Spielraum nach oben in der Ausführung. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Ingo, ich probiere seit Jahren, eine Ringelnatter vernüftig abzubilden. Mir ist bislang keine Aufnahme gelungen, die auch nur annähernd an Deine herangekommen wäre... Also, Glückwunsch zum Fund und Bild. Technisch hast Du bei Iso 10000 natürlich etwas Rauschen drin und die Schärfe könnte etwas mehr Wums haben. Vielleicht ist da mit selektiver Nachschärfung noch eine Verbesserung des Schärfeeindrucks ums Auge rum möglich. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Christine, auch von mir grosse Zustimmung! Das rasche Durchreichen der Bilder z.T. durch im Block hochgeladene Serien oder andere Kombinationen von Bildern bedauere ich ebenfalls sehr. Ich meine, dass hier die Beschränkung durch das System in der Vergangenheit mehrfach diskutiert wurde, aber sich nicht (dauerhaft) durchgesetzt hat. An die Gründe kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich plädiere für eine freiwillige Selbstbeschränkung! Viel mehr als ein zeigenswertes Bild pro Woche wird ohneh
Mehr hier
Hallo, vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Alle, vor zwei Jahren habe ich die Baumweisslinge auf einer gar nicht so weit entfernten Wiese entdeckt. Dort sind sie jetzt zuverlässig und zahlreich anzutreffen. Nachdem ich am kühlen Morgen keinen Falter gesehen habe, haben sie es mir am Abend leichter gemacht. Viele Grüße und einen schönen Feiertag, Jörg
Mehr hier
Hallo Erwin, ein schönes, natürliches Makro! Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Andreas, auch wenn es ein Eulenfalter ist, habe ich ihn bislang nicht bewußt zu Gesicht bekommen. Danke für's Zeigen. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier
Hallo Anton, eine sehr stimmige Gestaltung vor dem Sonnenball. Viele Grüße, Jörg
Mehr hier