Dietrich Löbner
Registriert seit 2005-10-19

ProfilAktivitätArchiv

Aktivität

Bin inzwischen selbst drauf gekommen: 600/4 plus 1,7x Extender.
Schöne Geschichte, tolle Aufnahme. Kurze Rückfrage: Welche Optik liefert 1000mm f/7,1 an einer D5? Ich wüsste nur das Sigma 500/2,8, aber an dessen Einsatz zweifele ich.
Atemberaubend, vielen Dank fürs Zeigen!
Vielen Dank für die Informationen! Du kannst den Vordergrund aufhellen, ohne dass der Hintergrund heller wird. In Photoshop heißt die Funktion beispielsweise "Tiefen/Lichter" - relevant wäre hier dann der Punkt "Tiefen". Ein hellerer Hintergrund wäre bei diesem schönen Bild gar nicht gut gewesen.
Mehr hier
Tolles Licht, wunderbares Panorama. Da wäre ich gern dabei gewesen. Schließe mich Christian in Sachen Vordergrund an. Interessieren würden mich darüberhinaus Angaben zum verwendeten Objektiv und zur Örtlichkeit. Letztere könntest z.B. als Schlagwörter hinzufügen.
Mehr hier
Ganz wunderbar, vielen Dank fürs Zeigen!
Bin auch von dem Bild begeistert, aber technisch ist da m.E. etwas nicht in Ordnung. Die Frischlinge sind übersät mit weißen Pixelblöckchen. Sowas habe ich noch nicht gesehen, im ersten Moment dachte ich an Überschärfung.
Ich bin selbst Laie, würde aber vom Kampf eines älteren Seeadlers (auf dem Bild oben) mit einem jüngeren Seeadler ausgehen.
Das Foto ist phantastisch. 500mm f/3.2 - da kenne ich nur das gewaltige Sigma Zoom 200-500/2.8. Ist diese Aufnahme tatsächlich damit entstanden?
Die Canon EOS 1D Mark III hat eine Auflösung von 3888 x 2592. Insofern ist das in der Tat ein geringer Crop von 10 auf gut 8MP.
Ich sehe die Schärfenebene auf der Höhe des Graureihers. Die Schärfentiefe reicht offensichtlich nicht bis zu den Rehen. Interessant wären die Aufnahmedaten (mind. Brennweite und Blende). Ansonsten: Ich finde das Bild sehr sehenswert.
Mehr hier