Dazu schreibt das Rechtsportal heise.de:

https://www.heise.de/newsticke [verkürzt] heberrechtsreform-4347897.html

So eine Verlinkung wäre also zukünftig nicht mehr möglich, ebenso meine Verlinkung in meinem Profil zum Song der "Einstürzenden Neubauten"

Uwe hätte mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen und müßte gewährleisten, so etwas zu unterbinden.

Mit diesem Artikel im Gesetz geht meiner Meinung nach der Schuss nach hinten los .
Er beschränkt die Freie Meinungsäußerung und treibt harmlose Forenbetreiber, wie Uwe, in den Ruin, weil sie sich einfach den Aufwand diesem Gesetz nachzukommen finanziell gar nicht leisten können.

Daher bitte ich um Unterstützung von Uwe, wenn es nicht schon zu spät ist.
Immerhin soll das Gesetz morgen verabschiedet werden.

Gruß

Thomas