Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Horst Beutler.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 648. Seite 1 von 33.
Danke für Dein Interesse, Gunnar. Freut mich, dass Dir das Bild so gut gefällt. Eine etwas gelungenere Ausarbeitung davon gibt es noch hier: https://www.flickr.com/photos/arenarius/24208528010/in/album-72157627869763928/ und in meinem privaten Wespen-Fotobuch: https://as.photoprintit.com/we [verkürzt] aff83114bda6ea5501eea98edfef79 Alles Gute und Gruss, Horst
Mehr hier
Wunderschönes Bild mit den natürlich gehaltenen Farben und dem nicht so aufdringlichen "Seifenblasenbokeh", Thomas. Mit dem einen oder anderen Altglas fotografiert, haben Makros oft einen ganz besonderen Flair, finde ich. Wie war denn der Aufnahmeabstand mit dieser Brennweite?, interessiert mich mal. Gruss, Horst
Mehr hier
Anheimelnd schön, Dein Bild, Lars! Gruss Horst
Mehr hier
Schöne Grafik - gefällt mir sehr gut! vG, Horst
Mehr hier
Hallo Bert, schwieriges Motiv, das du bestens gemeistert hast! Vor allem dieser Moment, wo sich die Beiden gerade "beschnuppern", ist von dir klasse festgehalten. Spannendes, interessantes und schönes Bild! Gruss, Horst
Mehr hier
Hallo Marko, schöne Dokumentation dieses interessanten Verhaltens, was ja bei der Schnelligkeit der Abläufe nicht unbedingt einfach ist. Das ist eine Wegwespenart (Fam. Pompilidae), keine Schlupfwespe. Die Pompiliden sind alle passionierte Spinnenjäger. Meist schleppen sie ihre paralysierte Beute im Rückwärtsgang zum Nest. vG, Horst
Mehr hier
Hallo Oli, Super-Flugaufnahme von diesem Giganten in einem farbig exquisiten und schönen Bild! Gratulation zu diesem Treffer. Gruss, Horst
Mehr hier
Ja - Wolf, so scheint es wohl zu sein, auch wenn man bei OLBERG nachliest. Podalonia erbeutet im Gegensatz zu Ammophila ja ausschliesslich im Erdboden lebende Raupen von Eulen-Faltern ("Erdraupen"), die sie olfaktorisch ortet und dann ausgräbt und paralysiert. Das sind i.d.R. schon "grosse fette Brocken". Danke nochmal für dein Interesse und die Rückmeldung, Wolf. vG Horst
Mehr hier
Hallo Walter, wunderschön in Fatben und Komposition - gefällt mir sehr! Gruss, Horst
Mehr hier
Hallo Steffen, danke für diesen ausführlichen Report und das schöne stimmungsgeladene Bild! Für mich illustriert es die geschilderte Dramatik der Situation in eindrucksvoller Weise und macht nachdenklich. Denn es ist ja in der Tat so, dass viele Arten, Pflanzen wie Tiere, durch menschliche Bewirtschaftung lokal und regional benachteiligt werden, ja letztlich sogar ganz verschwinden - aussterben. Aus diesem Grund halte ich Dokumentationen in derart ansprechenden emotionalen Bildern auch für übera
Mehr hier
Danke, Benjamin: keine Lichtschranke oder anderen technischen Hilfsmittel, manuell fokussiert, so wie hier unter "Technik" beschrieben. Gruss, Horst
Mehr hier
Danke für deine Rückmeldung, Anneli und für die der anderen Kommentatoren und Sternchengeber! Wenn du im oder in der Nähe vom Spreewald wohnst, sollte es kein Problem sein, Kreiselwespen an anderen Stellen zu finden. Mit Dank und Gruss, Horst
Mehr hier
Hallo, Heinz Die Rückenansicht mit dem Schulterblick hat was - beeindruckend auch die Symmetrie des Federkleides in dieser Pose - ein nicht alltägliches Sperberbild, gefällt mir. Gruss, Horst
Mehr hier
Danke Bert und Danke an alle, die sich beim Monats-Voting für den Fähnchenträger entschieden haben - das hatte ich so gar nicht erwartet und freue mich darüber sehr. vG Horst
Mehr hier
Traumhaft schön, Ines! Nicht nur das Motiv ist ein fernöstliches, sondern auch das Bild in seinem Stil. Gruss, Horst
Mehr hier
Das sieht richtig urwüchsig aus, Stefan! Gute Bildidee und spannendes Bild - schön fotografiert. Gruss, Horst
Mehr hier
Bestechend die Szene aus dieser Nähe, Andreas. Technisch super umgesetzt. Der schon erwähnte leichte Grünschimmer lässt sich ja problemlos eleminieren. Was hier noch schön zu sehen ist: bei Libellenweibchen kommt es ja gelegentlich vor, dass sie im hohen Alter umfärben und in Richtung Männchenfarben tendieren ("androchrome Weibchen"). So wäre hier die aussergewöhnliche schöne Rotfärbung des Heidelibellen-Weibchens zu deuten, die deinem Bild noch zusätzlich den Stempel des Besonderen ve
Mehr hier
Einzigartig diese majestätisch anmutende Pose und wunderbar in Freistellung und Farben - Top-Bild, Lutz!
Eine schöne Herbstimpression mit dem Flair dieser alten Linse - gefällt mir! Gruss, Horst
Mehr hier
Voll aus dem Leben gegriffen - 1A Verhaltensdokumentation, Marion! Sehr nach meinem Geschmack. Selten genug hat man ja überhaupt die Gelegenheit, soetwas zu beobachten, geschweige denn, den Moment fotografisch so gut festzuhalten. Ich finde, dass Fotos aus dem spannenden Leben von Insekten hier leider viel zu kurz kommen. Vielleicht auch deshalb, weil sie viel schwieriger zu haben sind. Bei der Kleinen Königslibelle erfolgt die Eiablage ja immer im Tandem, wie hier so schön zu sehen. Bei der Gro
Mehr hier
20 Einträge von 648. Seite 1 von 33.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast