Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Mario Bobertz.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 21. Seite 1 von 2.
Das Spektiv hat da keine Schuld. Auf dem Kamera-Display sah es gut aus - aber am Rechner kann man es dann nicht rückgängig machen. Bei diesen Brennweiten reicht eine Kleinigkeit aus. Gruß, Mario
Mehr hier
Danke Klaus, ich hab es gerade probiert - es sind 7°. Wie kann ich das Bild eigentlich austauschen ? Gruß, Mario
Mehr hier
Schöne Flugaufnahme - im Eifer des Gefechts kann man nicht an alle bildgestalterischen Feinheiten denken - mir gefällt es. Gruß, Mario
Mehr hier
Gefällt mir gut die Morgenstimmung - dazu die Spiegelung des kleinen Reihers und der im Hintergund stehende größere Vertreter. Gruß, Mario
Mehr hier
Helmut und Klaus - die Blendeninformation wird anscheinend automatisch auf 1.0 gesetzt, wenn kein Objektiv erkannt wird. Das Swarovski STX95 hat bei kleinster Vergrößerung (30x ->1800mm) etwa Blende 9,5. Mehr als 40x-> 2400mm (ca.Blende 11,5)nutze ich meist nicht fotografisch, da dann zumeist die Umgebungsbedingungen(Luftunruhe) ihr übriges tun. Auf dem kleinen Display der Kamera sieht man dies nicht - aber dann später am großen Display kommt meist die Ernüchterung. Gruß, Mario
Mehr hier
Gefällt mir sehr gut - die Blätter gehören halt zur Natur Gruß, Mario
Mehr hier
Meinen Glückwunsch - ich war eine Woche nach der letzten Sichtung da - mit der Hoffnung, das er nochmal vorbeischaut. Ein sehr schönes Bild von einem hier sehr seltenen Gast. Gruß, Mario
Mehr hier
Schönes Bild der Uferschnepfe - und dies bei einem anscheinend recht geringen Abstand. Gruß, Mario
Mehr hier
Ein toller Platz und die Stimmung wurde sehr schön eingefangen. Gruß, Mario
Mehr hier
Glückwunsch - im richtigen Moment den Auslöser betätigt. Gruß, Mario
Mehr hier
Sehr schönes Bild - ich glaube, der weiß, da er der Star ist, so stolz wie der durch Bild schreitet. Gruß, Mario
Mehr hier
Hallo Klaus, ich habe mir gerade mal Bilder vor und nach dieser Aufnahme angeschaut - das sind beides keine Sensorflecken, sondern wirklich Unschärfe von im Hintergrund fliegenden Vögeln - aber ich stimme Dir zu - nicht allzu fotogen. Ich werde jetzt im Nachhinein nichts daran ändern und pass zukünftig besser auf. Gruß, Mario
Mehr hier
Hallo Klaus, der große Fleck oberhalb des Schnabels ist kein Sensorfleck, sondern eine Vogelformation im Hintergrund ( leider nicht so fotogen). Aber der 2. rechts oben in der kleinen Wolke - das scheint wirklich einer zu sein :- Da werde ich das nächste mal mehr drauf achten. Gruß, Mario
Mehr hier
Hallo Jalil, das mit dem weiter nach rechts gehen wäre schön gewesen. Wir standen leider etwas unterhalb und hatten uns stetig vorwärts bewegt. Rechts war kein Platz, da dichtes Buschwerk - und dichter ran hatten wir uns dann nicht mehr getraut, damit er uns nicht davonfliegt. Gruß, Mario
Mehr hier
Eine tolle Perspektive und man kann jede kleine Feder erkennen - sehr schön ! Gruß, Mario
Mehr hier
Ein sehr schönes Bild und mal eine andere Darstellung als mit Fisch beim Abflug. Es ist aufregend, wenn man mal diesen Moment hat, und dann muss man sich auch noch sputen, das ganze fotografisch ansprechend umzusetzen. Gruß, Mario
Mehr hier
Hallo Eric, Eine sehr schöne Aufnahme, zumal die Schilfrohre meistens in Bewegung sind. Ich habe die Bartmeisen bisher leider nur von weiten beobachten können, aber sie stehen bei mir auf der Wunschliste als Foto. Gruß, Mario
Mehr hier
Klasse Aufnahme und schönes Licht. Das der Vogel nicht ganz drauf ist, stört mich da eher weniger. Gruß, Mario
Mehr hier
Eine sehr schöne Aufnahme von dem Fellkneul. Ich glaube, ich muss meinen nächsten Silvesterulaub mal für ein paar Tage auf Helgoland verlängern. Gruß, Mario
Mehr hier
Erst einmal danke für die Rückmeldungen. Habe nun auf Naturdokument umgeändert. Das Bild an sich war im Ursprung leider etwas unterbelichtet. Wäre aber zu schade, um nicht gezeigt zu werden. Ich habe mal den Kontrast bei mir auf dem Rechner erhöht - da wirkt mir der Vogel aber etwas zu künstlich (mein Monitor ist kalibriert). Man muss halt bereits bei der Aufnahme aufpassen, was man tut Gruß, Mario
Mehr hier
20 Einträge von 21. Seite 1 von 2.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast