Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Ralf M. Schreyer.


20 Einträge von 315. Seite 4 von 16.
Hallo Ruth! Wenn du ein günstiges Spektiv suchst, kann ich dir die Chemnitzer Firma DD-Optics (https://www.ddoptics.de/) empfehlen. Ich würde dir das Spektiv Pirschler HDX 16-50x70 S für ca. 400 € empfehlen. Ralf
Mehr hier
Hallo Ruth! Ich habe die Bisams über mehrere Tage insgesamt mehrere Stunden beobachtet und fotografiert. Da hatte ich erstens den Größenvergleich und ich habe auch den seitlich abgeplatteten Schwanz geshen: es ist eindeutig ein Bisam! Nur vom Porträt her ist die Artbestimmung nur sehr schwer möglich. Danke für deine wohlwollende Kritik, insbesondere für die Begründung. ralf
Mehr hier
Für das Olympus-System habe ich bisher kein anderes Objektiv, näher rangehen würde bedeuten, weniger auf dem Bild. Und - die Baumstämme gehören schon dazu - hier sind wir in der Kernzone des Nationalparks. Ich wollte aber auch die Eiszapfen, die links im Bild sind, mit auf dem Bild haben - eine andere Variante habe ich auch probiert, die gefällt mir aber nicht so gut. Ein weiterer Versuch? Diesen Winter leider kaum noch, die Anfahrt ist zu weit... Danke aber für die Hinweise! Ralf
Hallo Thomas! Ein schönes Bild vom Rebhuhn - der Winter ist also auch im Vogtland schon vorbei, bevor er richtig angefangen hat? Hast du einen Aufhellblitz eingesetzt oder stand die Sonne günstig? Ralf
Mehr hier
Hallo Dirk! Das Bild steht in der Kategorie "Mensch und Natur" und trägt den Titel "Agrarlandschaft". Diese weitgehend ausgeräumte Agrarlandschaft ist wirklich der Lebensraum der (Feld-)Rehe. Ohne den Menschen wäre hier sicher dichter Wald, ohne Windräder, ohne Freileitungen, ohne Feld, sicher ohne diese Rehe und ohne Fotografen. Deine Unterstellungen, die nicht dem von mir bisher gewohnten Niveau dieses Forums entsprechen, weise ich entschieden, aber höflich zurück. Ich habe
Mehr hier
Danke Ingrid - werde ich mal probieren. Günter - so blau war es wirklich - und Nordlichter habe ich auch 2017 noch fotografiert (hatte ja genug Zeit mit im Gepäck, an Geduld mangelt es bei mir so gut wie nie).
Mehr hier
Hallo Wolf! Wir hatten an zwei benachbarten Teichen 2 Tarnzelte, um vorwiegend die Große Rohrdommel zu fotografieren. Daneben waren manchmal auch Graureiher, Silberreiher, Waldwasserläufer, Eisvögel, Rotkehlchen und Zaunkönig da, leider keine Säuger. Ich saß an 6 Terminen insgesamt über 20 Stunden im Zelt. Die großen Tarnzelte (ein ameristep Doghouse und ein ähnliches Tarnzelt) hatten innen genug Platz (wir haben immer allein drin gesessen), so hatte ich das EF 2.8/400 L USM, das 2.8/300 L USM u
Mehr hier
Hallo Günter! Fotos von schlafenden Tieren gehören ja schon zu den Ausnahmen, schlafende Kleinvögel in freier Position sind eher untypisch. Ein schönes Bild zeigst du uns hier. ralf
Mehr hier
Hallo Peter! Ich denke, dass die Farbtemperatur etwas höher eingestellt werden sollte (du hast sicher im RAW fotografiert), die niedrige Farbtemperatur betont zwar die Kälte, aber als dokumentarisches Foto ist diese Darstellung für mich schon sehr gewagt... ralf
Mehr hier
Hallo Robert! Schon auf dem ersten Blick war mir klar - das ist Island. Beim genauerem Hinsehen bin ich aber nicht recht mit dem Ausschnitt zufrieden: das Tal links, was an der Außenseite vom roten Fels begrenzt wird, ist mir zu sehr am Rand: entweder ganz weglassen oder aber die rote Felsflanke mehr ins Bild. Und rechts ober der erkaltete Lavastrom ist mir an der rechten Seite zu sehr abgeschnitten, wenn du nicht mehr auf dem Bild hast, wäre die Verjüngung des Lavastroms aus meiner Sicht eine b
Mehr hier
Hallo Edith! Da hatte ich mich gerade abgemeldet - und habe dann dein Bild gesehen. Das gefiel mir so gut (plakativ - aber rätselhaft), dass ich mich gleich wieder eingeloggt hab, um dir zu sagen, dass es mir sehr gefällt. Schon das Motiv hast du gut gesehen und perfekt in Szene gesetzt - der Text setzt dann noch das i-Tüpfelchen drauf. Dankeschön ralf
Mehr hier
Hallo Horst! Dein Bild gibt die Spannung des Blaueises am Gletscher sehr schön wieder, ich glaube, ich höre es knirrschen und knacken! In So einer Spalte möchte ich nicht verschwinden.... Wir haben uns bei unserer Islandreise im Sommer 2012 jedenfalls nicht aufs Eis getraut... Ein sehr schönes Bild vom Gletscher! Danke. Ralf
Mehr hier
Hallo Angela! Ein schönes Orchideenbild ist es, auch wenn ich mir auch die dritte Blüte (ist ja kein Zwilling!) scharf gewünscht hätte! Vielleicht hätte schon das Abblenden auf 4 oder 4.5 gereicht - Licht war ja scheinbar genug da. Und: wer ist Otto? ralf
Mehr hier
Hallo Wolf! Die Parasol-Pilz-Saison ist hier in der Oberlausitz erst 10 Tage vorbei - es gibt aber immer noch Pilze, wobei ich keine Speisepilze mehr gefunden habe... Ich hatte gestutzt: "Pilze vom Vorjahr" - dachte gleich: so alt werden die doch nicht! Aber fotografisch konserviert kann man Pilze sehr lange aufbewahren - und sie bleiben frisch! Ein schönes Bild von den Dreien (Trinität?), das weiche Licht gibt Leichtigkeit - danach sehne ich mich jetzt. Danke fürs Zeigen! ralf
Mehr hier
Hallo Johann! Das Bild hat schon was - ohne dass ich genau erklären kann, was mich daran fasziniert. Fast schon monochrom schummelt sich doch etwas grün ins Bild. Allerdings zieht der grüne Bereich am linken Bildrand dann den Blick etwas weg vom Bild - den hätte ich viell. außen vor gelassen. Wenn man genau hinsieht, sind die Tauperlen des Morgens zu erkennen - es ist ein Bild, was Ruhe und Harmonie ausstrahlt. Gut gesehen und umgesetzt. ralf
Mehr hier
Hallo Angela! Den lobenden Kommentaren schließe ich mich uneingeschränkt an- habe aber noch eine Frage: Für die Belichtungszeit von 1/2 Sekunde hast du doch sicher ein Stativ verwendet? Der Bildstabilisator der OM-D E-M1 ist zwar sehr effektiv - solche Zeiten wären für mich aber trotzdem utopisch. Aber vielleicht hast du eine sehr ruhige Hand. ralf
Mehr hier
Sehr schön Wolf! Die gekreuzten Schnäbel rücken die beiden näher zusammen und geben dem "quirligen Volk" einen Ausdruck von Ruhe. Das macht das Bild für mich zu etwas Besonderem! ralf
Mehr hier
Hallo Günter! Mit diesem fotografisch festgehaltenen Blick in den Wald bringst du sehr gut die Ruhe und herbstliche Stimmung rüber. Der Rahmen aus älteren (stärkeren) Bäumen betont die Tiefe, die durch die diffusen Sonnenstrahlen von links hinten noch verstärkt wird. Alles in allem ein sehr gut gelungenes Waldbild. ralf
Mehr hier
Hallo Angela! Ich kenne die Situation andersherum: wegen schlechtem Wetter habe ich schon die Tierfotografie sein lassen und habe mich in der Landschaftsfotografie versucht. Dir ist ein gutes Bild fütternder Küstenseeschwalben gelungen, die Bildgestaltung gefällt mir gut - im Unterschied zu Angela Lang hätte ich die beiden keinesfalls mehr ins Zentrum genommen, mich vielleicht noch mehr am "Goldenen Schnitt" orientiert. Das sind aber alles nur unterschiedliche Ansätze, von denen jeder
Mehr hier
Hallo Reinhold! Der Pilz steht nicht mehr - seine 5 Geschwister und er waren heute unser Abendbrot! Aber ich werde mit anderen Objekten weiter probieren. ralf
Mehr hier
20 Einträge von 315. Seite 4 von 16.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast