Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Ralf M. Schreyer.


20 Einträge von 316. Seite 10 von 16.
Ja - schönes Bild - die Krähen sind ja gar nicht so leicht zu fotografieren: eben noch scheinbar handzahm, flüchten sie gleich, wenn ein (in ihren Augen) gewehrähnlicher Gegenstand auf sie gerichtet wird. In Blickrichtung der Krähe hätte auch noch etwas mehr Platz sein können... ralf
Hallo Thomas! Aber noch freier wäre doch auch nicht gut - hast du doch sehr gut hinbekommen! Der Name "Haselnatter" ist mir nicht geläufig - ist das bei euch ortstypisch? Und weshalb - der Lebensraum allein kann es ja nicht sein. Bei uns liegen übrigens die meisten Vermehrungshabitate im Schotterbett von Bahnstrecken. ralf
Mehr hier
Faszinierend - ein Bild zum Träumen! Und natürlich auch von mir ein: Willkommen zurück! ralf
Hallo Thomas! Ein schönes Foto der Rötelschwalbe - ich war zuerst irritiert, da diese Art ja bisher nur im Mittelmehrraum vorkam, doch dann las ich: Kroatien. Vielleicht tauchen diese Vögel in den nächsten Jahren auch vermehrt bei uns auf, wie vor diesen auch schon Silberreiher und Rotfußfalke. Danke für den fleißigen Nestbauer. ralf
Mehr hier
Ein eigentlich schönes Bild - aber da sollte bei der EBV noch mehr rauszuholen sein. Es wirkt, als wäre die Entrauschung zu stark, es fehlt der Kontrast. Wenn es ein Ausschnitt ist, hätte ich unten mehr Raum gegeben als oben. ralf
Hallo Wolf! Schönen Dank für dieses wunderbare Sumpfporst-Bild - da sollte ich auch mal unsere Vorkommen inspizieren! Auswahl der Blüte und Bildaufbau gefallen mir gut, da ist Spannung drin! ralf
Mehr hier
Hallo Thomas! Ein schönes Seeadlerbild hast du dir erarbeitet. Nur den Hecht kann ich auf meinem Bildschirm nicht sehen - habe aber keinen Pol-Filter davor. Aber vielleicht zeigst du uns noch mehr Bilder - dann mit Hecht? ralf
Mehr hier
Hallo Wolf! Die fototechnische Kombination klingt abenteuerlich, aber das Ergebnis ist Spitze! Die Schärfe liegt da, wo sie sein soll und trotzdem hat das Bild eine angenehme Weichheit - ja es wirkt auf mich richtig zart! Und dass du die Aufnahme freihand gemacht hast, ist für mich kaum vorstellbar. Hochachtung! ralf
Mehr hier
Ja Ingrid - da hast du uns ja wieder einen schönen Blick Wald geschenkt! Da ich gar nichts mit dem Begriff "Salmwald" anfangen konnte, habe ich nachsehen müssen und bin jetzt ein wenig klüger. Eine schöne Ecke, die du da beförsterst und fotografierst. ralf
Mehr hier
Hallo Steffen! Glückwunsch zu diesem Bild - ja, der Stahlträger ist anthropogenen Ursprungs, aber das macht das Foto keinesfalls schlechter - es zeigt ja auch, wie anpassungsfähig diese Marder sind. Mit der Altersbestimmung (Fähe und vorjähriges Jungtier) hätte ich vom Bild her schon Schwierigkeiten, doch du hast sie ja länger beobachtet und kennst sicher auch das Revier. ralf
Mehr hier
Guten Morgen Wolf! Nun können wir nur hoffen, daß die betroffenen Landwirte keine Entschädigung verlangen... Hast du das Bild aus einem Querformat ausgeschnitten? Etwas mehr Raum rechts wäre auch nicht schlecht (besser wird es damit auch nicht - es bleibt eine sehr gute Ohr-Studie). So ein Bild unter Freilandbedingungen ist sehr gut, dankeschön fürs Zeigen und Miterlebenlassen. ralf
Mehr hier
Hallo Uwe! Als Panorama wäre die Bildwirkung sicher anders - ich habe mit der Einbeziehung des bereiften Grases im Vordergrund und den noch kahlen Bäumen der Baumgruppe eine zeitliche Vermarkung gesetzt. Zum anderen ging es mir um die Wichtigkeit von Baumgruppen (nicht nur ästhetisch - das ist hier nur Transportmittel) als sogenannte "Trittsteine" in der weitgehend ausgeräumten Agrarlandschaft. Aber deine Sichtweise kann ich auch verstehen - werde mal versuchen, diese umzusetzen. Schön
Mehr hier
Hallo Dieter! Dein Bild stimmt optmistisch, also gibt es neben der Oberlausitz auch andere Gebiete mit Moorfroschreproduktion, wenngleich in diesem Jahr wesentlich verhaltener. Dein Biltext ist etwas missverständlich: die Blauverfärbung bei den Männchen ist Paarungsbezogen, die individuell meist nur wenige Tage andauert. Größere Gruppen von paarungswilligen Männchen scheinen die Blaufärbung aber zu stimulieren - Moorfroschweibchen sollen auf die Blausten stehen! ralf
Mehr hier
Hallo Thomas! Ein sehr schönes Bild - da warst du aber nah dran, gute Bildgestaltung. Da kann die neue Saison ja kommen - mit weiteren so guten Bildern. ralf
Mehr hier
Guten Morgen, Wolf! Von der Bildgestaltung für mich das beste Bild der Serie, sicher auch durch den schönen Verlauf im Hintergrund, der die Nandus in stimmungsvolles Licht bringt. Die ganze Serie ist ein bisher einzigartiges Naturdokument für die deutsche Nandu-Population, jedenfalls sind mir solche hochwertigen Foto-Studien von der Nandu-Balz im deutschen Freiland nicht bekannt. Ich hoffe, du kannst weiter dranbleiben! ralf
Mehr hier
Hallo Patrik! So ganz begeistert von diesem Bild bin ich nicht - da vom Hintergrund nicht viel zu erkennen ist, wäre ein kleinerer Ausschnitt aus meiner Sicht besser. Auch die vielen Zweige am linken Rand, die scheinbar aus dem "Nichts" kommen, lenken mich schon ab. Zumindestens die unteren Zweige stören. ralf
Mehr hier
auf diesem Bild: ja, eindeutig (13:1)! Auf anderen Bildern an dieser Stelle noch krasser. ralf
Hallo Wolf! Die Heckenbraunelle gefällt mir richtig gut, auch als Hochformat! Die Schärfe sitzt auf der richtigen Ebene - du scheinst ja schon festgewachsen zu sein, sodass du kein Versteck mehr brauchst? ralf
Mehr hier
Hallo Wolf! Dieses Bild gefällt mir viel besser als das letzte Türkentauben-Bild, obwohl beim ersten der Moment des Fotos hervorragend war. Aber diesmal sind Schärfe und Rauschen besser - trotz 1.000 mm und manueller Einstellung. Das würde ich mir so nicht zutrauen. ralf
Mehr hier
Hallo Heinz, hallo Angelika! Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, den vorderen Bergrücken "abzuschneiden". Doch der bringt schon Orientierung zur Perspektive - ohne diesen Vordergrund "hängen" mir die Berge Fata-Morgana-mäßig zu sehr im Himmel. Deshalb habe ich diesen Bergrücken bewusst drin gelassen - vielleicht bin ich da auch zu sehr Realist. ralf
Mehr hier
20 Einträge von 316. Seite 10 von 16.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast