Eine achtlos weggeworfene Zigarette...
© Peter Sürth
Eine achtlos weggeworfene Zigarette...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/193/968293/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/193/968293/image.jpg
eines Jugendlichen war der Auslöser des größten Waldbrandes der bisher in den letzten 60 Jahren in Tirol stattgefunden hatte.

Seit Donnerstag 10 Uhr 30 wütete der riesige Waldbrand immer wieder durch den starken Westwind angefacht im hochalpinen Gelände am Hochmahdkopf. Durch die Steilheit des Geländes bis zu 80% Steigung war es den Feuerwehrmännern nur sehr erschwert möglich dort vorzudringen.

Insgesamt 7 Helikopter darunter auch ein Black Hawk flogen rund 1000 Einsatzflüge um die Flammen zu stoppen. Gestern suchte ein Hubschrauber mit einer Wärmebildkamera das Gelände nach Glutnestern ab die zum Teil bis zu einem Meter in der Tiefe schlummern und bei entsprechenden Windverhältnissen wird das Feuer erneut angefacht.

Zum Glück hat es heute Nacht sehr starke Regen und Schneefälle in diesem Gebiet gegeben, somit könnte es heute sogar bedeuten "Brand aus". Insgesamt beteiligten sich seit drei Tagen mehr als 240 Einsatzkräfte und Feuerwehrleute an der Brandbekämpfung.


Der Black Hawk des Bundesheeres kam mit einem Spezialbehälter der mehr als 3000 Liter Wasser fassen kann. Insgesamt wurden 50 Hektar Schutz- und Bannwald zerstört auch die Lawinenverbauten wurde zum Teil schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Nach vorsichtigen Schätzungen dürften sich die Kosten bzw. Folgekosten in der Höhe von 3 Millionen Euro bewegen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-03-20
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 495.6 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark II, 245mm
30 Sek., f/9.0, ISO 200
Manuell belichtet, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 294 durch Benutzer, 890 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.